Bedingte Formatierung in Zahlen auf dem iPad, eine vollständige Anleitung

Die bedingte Formatierung ist ein praktisches Werkzeug, mit dem das Erscheinungsbild einer Zelle oder ihr Inhalt basierend auf bestimmten Bedingungen geändert werden kann. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um bestimmte Daten in Ihrer Tabelle hervorzuheben.

In Zahlen verwenden Sie die Funktion zur bedingten Hervorhebung, um Ihre Daten auf diese Weise hervorzuheben. Es ist super einfach zu bedienen und sobald Sie den Dreh raus haben, werden Sie es wahrscheinlich immer häufiger verwenden.

In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie die bedingte Formatierung in Numbers for iPad für Zahlen, Text, Datumsangaben und andere Daten einrichten. Außerdem haben wir einige großartige Tipps, um Ihr bedingtes Hervorheben auf die nächste Stufe zu heben.

Verwandte Artikel :

  • Anhang fehlgeschlagen. Es können keine Seiten, Zahlen und Keynote-Dateien gesendet werden
  • iPad: In Seiten stecken, Nummern Dokumente; Neustart erforderlich
  • 5 einfache Tipps für den Einstieg in die neuen Funktionen auf den Seiten

Richten Sie die bedingte Formatierung für Zahlen ein

Wenn Sie Tabellenkalkulationen verwenden, haben Sie wahrscheinlich mehr Zahlen als jede andere Art von Daten. Zunächst richten wir die bedingte Hervorhebung für Zahlen ein.

Angenommen, Sie haben eine Produktlistentabelle mit Inventar. Immer wenn der Lagerbestand niedrig wird, möchten Sie benachrichtigt werden, wenn Sie das Blatt anzeigen.

  1. Wählen Sie die Zellen, Zeilen oder Spalten aus, die die Nummer enthalten, die Sie hervorheben möchten.
  2. Tippen Sie oben rechts auf die Schaltfläche Format und wählen Sie Zelle .
  3. Tippen Sie unten auf Bedingte Hervorhebung hinzufügen.
  4. Wählen Sie unter Regel auswählen die Option Zahlen aus .

Fügen Sie eine bedingte Hervorhebungsregel hinzu.

Wie Sie sehen können, haben Sie verschiedene Möglichkeiten, Ihre Regel für Zahlen wie Ist gleich, Größer als, Kleiner als oder Zwischen zu erstellen. Wählen Sie die zutreffende aus. Wir wählen weniger als .

Wählen Sie den Regeltyp für Zahlen.

Geben Sie im Bildschirm Regel bearbeiten die Bedingung ein. In unserem Beispiel möchten wir sehen, wenn der Lagerbestand weniger als 50 Einheiten beträgt. Also geben wir 50 ein.

Scrollen Sie dann nach unten und wählen Sie die Aktion für die Bedingung aus. Sie können den Text kursiv, fett oder in einer bestimmten Farbe hervorheben oder die Zellen mit einer bestimmten Farbe hervorheben. Wenn Sie lieber Ihr eigenes Erscheinungsbild erstellen möchten, können Sie zum Einrichten den benutzerdefinierten Stil auswählen.

Wir werden Red Fill für unsere Tabelle auswählen. Tippen Sie auf Fertig, wenn Sie mit dem Einrichten Ihrer Regel fertig sind.

Geben Sie die Bedingung ein und wählen Sie einen Hervorhebungstyp für Zahlen.

Jetzt sehen Sie, dass die bedingte Formatierung für die von Ihnen ausgewählten Zellen angezeigt wird.

Richten Sie die bedingte Formatierung für Text ein

Vielleicht möchten Sie für die Daten, die Sie verwenden, bestimmten Text hervorheben. Und vielleicht möchten Sie mehr als eine Regel für die bedingte Hervorhebung.

Für dieses Beispiel haben wir ein Notenblatt für die Schule. Wenn ein Schüler ein A erhält, soll es gelb hervorgehoben werden, und für ein F soll es orange hervorgehoben werden, damit beide bei uns herausspringen.

  1. Wählen Sie die Zellen, Zeilen oder Spalten aus, die den Text enthalten, den Sie hervorheben möchten.
  2. Tippen Sie oben rechts auf die Schaltfläche Format und wählen Sie Zelle .
  3. Tippen Sie unten auf Bedingte Hervorhebung hinzufügen.
  4. Wählen Sie unter Regel auswählen die Option Text aus .

Wählen Sie den Textregeltyp aus.

Auch hier haben Sie viele Optionen für die Bedingungen, die Sie verwenden möchten, z. B. Ist, Ist nicht, Beginnt mit und Beendet mit. Wir werden Is auswählen, weil wir eine genaue Übereinstimmung wollen.

Geben Sie im Bildschirm Regel bearbeiten die Bedingung ein. In unserem Beispiel möchten wir sehen, wann ein Schüler ein A erhält. Also geben wir A ein. Dann scrollen wir nach unten und wählen Gelbe Füllung für unsere Tabelle und tippen auf Fertig .

Geben Sie die Bedingung ein und wählen Sie einen Hervorhebungstyp für die erste Textregel aus.

Das Formatfenster sollte zu diesem Zeitpunkt noch geöffnet sein, daher geben wir unsere zweite Regel ein. Tippen Sie unten unter der ersten Regel auf Regel hinzufügen. Gehen Sie durch den gleichen Vorgang, indem Sie Is auswählen, diesmal ein F eingeben und Orange Fill auswählen. Tippen Sie auf Fertig .

Geben Sie die Bedingung ein und wählen Sie einen Hervorhebungstyp für die zweite Textregel aus

Sie werden sehen, dass beide Regeln jetzt gelten und wir diese A und F klar sehen können.

Richten Sie die bedingte Formatierung für Datumsangaben ein

Wenn Sie Datumsangaben in Ihren Tabellenkalkulationen verwenden, ist es ideal, die bedingte Hervorhebung zu verwenden, um bevorstehende Termine, solche, die nach dem Fälligkeitsdatum liegen, oder Elemente anzuzeigen, die in einen bestimmten Datumsbereich fallen.

Angenommen, Sie behalten Ihre Rechnungen mit Zahlen im Auge und möchten sich alles ansehen, was in einem bestimmten Zeitraum bezahlt wurde.

  1. Wählen Sie die Zellen, Zeilen oder Spalten aus, die die Daten enthalten, die Sie hervorheben möchten.
  2. Tippen Sie oben rechts auf die Schaltfläche Format und wählen Sie Zelle .
  3. Tippen Sie unten auf Bedingte Hervorhebung hinzufügen.
  4. Wählen Sie unter Regel auswählen die Option Datum aus .

Wählen Sie den Datumsregeltyp aus.

Die bedingte Hervorhebung für Datumsangaben bietet viele Optionen von Heute, Gestern und Morgen bis Vorher, Nachher und Im Bereich. Diese Optionen bieten Ihnen eine Menge Flexibilität.

In unserem Beispiel wählen wir In den Bereich . Als Nächstes geben wir den Datumsbereich ein, den wir verwenden möchten, und wählen den Text oder die Hervorhebung aus, die wir anwenden möchten. In unserem Fall reicht der Bereich vom 1. bis 10. März und das Erscheinungsbild ist fett gedruckt. Tippen Sie auf Fertig und sehen Sie die Formatierung sofort.

Geben Sie die Bedingung ein und wählen Sie einen Hervorhebungstyp für Datumsangaben aus.

Richten Sie die bedingte Formatierung für die Dauer ein

Neben der Verfolgung von Daten in Zahlen können Sie auch Zeiten und Dauern verfolgen. Sie können eine Tabelle verwenden, um Workouts, Aufgaben oder andere Aktivitäten zu protokollieren, die einen bestimmten Zeitraum verwenden. Hier erfahren Sie, wie Sie die bedingte Hervorhebung auf die Dauer anwenden.

Angenommen, Sie verfolgen Projekte und möchten sehen, an welchen Projekten Sie zwei oder mehr Stunden pro Tag verbracht haben.

  1. Wählen Sie die Zellen, Zeilen oder Spalten aus, die die Dauer enthalten, die Sie hervorheben möchten.
  2. Tippen Sie oben rechts auf die Schaltfläche Format und wählen Sie Zelle .
  3. Tippen Sie unten auf Bedingte Hervorhebung hinzufügen.
  4. Wählen Sie unter Regel auswählen die Option Dauer aus .

Wählen Sie den Regeltyp für die Dauer aus.

Durations bietet Ihnen ähnliche Optionen wie Zahlen wie Gleich, Größer als, Kleiner als und Zwischen. Wir wählen Größer als oder gleich und geben dann zwei Stunden ein (die als 2 Stunden angezeigt werden). Schließlich wählen wir Teal Fill und tippen auf Fertig .

Geben Sie die Bedingung ein und wählen Sie einen Hervorhebungstyp für die Dauer aus.

Jedes Projekt, für das wir zwei oder mehr Stunden gearbeitet haben, wird hervorgehoben und ist leicht zu erkennen.

Richten Sie die bedingte Formatierung für leere Zellen ein

Eine weitere gute bedingte Formatierung für Tabellenkalkulationen, insbesondere für solche, an denen Sie zusammenarbeiten, sind leere Zellen. Dies kann Sie auf einen Blick auf fehlende Daten aufmerksam machen.

Für unser Tutorial verwenden wir erneut unsere Projekttabelle und färben alle leeren Zellen orange.

  1. Wählen Sie die Zellen, Zeilen oder Spalten aus, die das zu markierende Leerzeichen enthalten.
  2. Tippen Sie oben rechts auf die Schaltfläche Format und wählen Sie Zelle .
  3. Tippen Sie unten auf Bedingte Hervorhebung hinzufügen.
  4. Wählen Sie unter Regel auswählen die Option Leer aus .

Wählen Sie den Regeltyp Leerzeichen aus.

In diesem Fall haben Sie nur zwei Optionen: Ist leer und Ist nicht leer. Natürlich wählen wir für unser Projektblatt Leer aus. Sie werden also keine anderen Bedingungen eingeben, da eine Zelle nur voll oder leer sein kann. Wählen Sie einfach das Highlight aus, unser ist Orange, und tippen Sie auf Fertig .

Geben Sie die Bedingung ein und wählen Sie einen Hervorhebungstyp für Leerzeichen aus.

Jetzt können Sie alle leeren Zellen in Ihrer Tabelle leicht sehen und sicherstellen, dass diese Daten eingegeben werden.

Machen Sie mehr mit bedingter Hervorhebung

Wie Sie sehen können, ist die bedingte Formatierung in Numbers for iPad flexibel und einfach. Aber Sie können noch mehr damit anfangen.

Wiederholen Sie eine Hervorhebungsregel

Möglicherweise haben Sie beim Einrichten Ihrer Tabelle nicht damit gerechnet, weitere Daten oder Daten hinzuzufügen, die möglicherweise für die von Ihnen eingerichteten Regeln gelten. Sie können eine Hervorhebungsregel einfach wiederholen, ohne sie manuell für die neuen Daten einzurichten.

  1. Wählen Sie die Zelle aus, die die von Ihnen eingerichtete Regel enthält, sowie die Zelle (n), für die die Regel auch gelten soll.
  2. Tippen Sie oben rechts auf die Schaltfläche Format und wählen Sie Zelle .
  3. Tippen Sie unten auf Regeln kombinieren.

Kombinieren Sie Regeln, damit sie sich wiederholen.

Die zuvor eingerichtete bedingte Formatierung gilt nun auch für die zusätzlichen Daten, die Sie hinzugefügt haben.

Verwenden Sie Zellreferenzen und sich wiederholende Regeln

Wenn Sie die Bedingungen zu einer Regel hinzufügen, können Sie eine Zellreferenz verwenden, anstatt eine Zahl, einen Text, ein Datum oder eine Dauer einzugeben. Die Zellenreferenzschaltfläche befindet sich direkt darunter, wo Sie Ihren Zustand eingeben würden.

Nehmen wir an, wir verfolgen anhand unseres Beispiels für Rechnungen das Fälligkeitsdatum und das Zahlungsdatum. Jetzt wollen wir alle Rechnungen abrufen, die verspätet bezahlt wurden - nach dem Fälligkeitsdatum. Also richten wir die Regel ein und lassen sie in den anderen Zellen wiederholen.

  1. Wählen Sie die erste Zelle mit dem Zahlungsdatum aus.
  2. Tippen Sie oben rechts auf die Schaltfläche Format und wählen Sie Zelle .
  3. Tippen Sie unten auf Bedingte Hervorhebung hinzufügen.
  4. Wählen Sie unter Regel auswählen die Option Datum aus .

Verwenden Sie eine Zellreferenz für Ihre Regelbedingung

Für die Bedingung wählen wir Nach dem Datum . Anstatt ein Datum einzugeben, tippen Sie auf die Zellenreferenzschaltfläche. Tippen Sie dann auf die Zelle mit dem Fälligkeitsdatum. Tippen Sie auf das grüne Häkchen, wählen Sie Ihre Hervorhebung aus und tippen Sie auf Fertig .

Geben Sie die Zellreferenz für die Regel ein und klicken Sie auf das Häkchen.

Als nächstes möchten wir diese Formatierung auf alle überfälligen Rechnungen anwenden.

  1. Wählen Sie die Zelle aus, die die gerade eingerichtete Regel enthält, und die Zellen darunter, in denen sie angewendet werden soll.
  2. Tippen Sie oben rechts auf die Schaltfläche Format und wählen Sie Zelle .
  3. Tippen Sie unten auf Regeln kombinieren.

Kombinieren Sie Regeln und verwenden Sie eine Zellreferenz zusammen.

Jetzt sehen Sie, dass alle nach dem Fälligkeitsdatum bezahlten Rechnungen rot hervorgehoben sind.

Bedingte Hervorhebung löschen

Wenn Sie Regeln entfernen möchten, die Sie für die bedingte Hervorhebung eingerichtet haben, haben Sie verschiedene Möglichkeiten.

  • Wählen Sie die Zelle (n) mit der Regel aus, tippen Sie auf die Schaltfläche Format, tippen Sie auf Bearbeiten, tippen Sie auf das Minuszeichen und schließlich auf Löschen .
  • Wählen Sie die Zelle (n) mit der Regel aus, tippen Sie auf die Regel, scrollen Sie zum unteren Rand des Bildschirms Regel bearbeiten und tippen Sie auf Regel löschen .
  • Wenn es sich um eine kombinierte Regel handelt, wählen Sie die Zellen aus, tippen Sie auf die Schaltfläche Format und anschließend auf Alle Regeln löschen .

Löschen Sie eine bedingte Hervorhebungsregel.

Lassen Sie Daten mit der bedingten Formatierung in Numbers for iPad platzen

Durch die bedingte Formatierung in Numbers for iPad können Sie Ihre Daten auf einfache Weise zum Platzen bringen. Unabhängig davon, ob es sich um Zahlen, Text, Datumsangaben, Dauer oder Leerzeichen handelt, können Sie mit diesem praktischen Tool schnell und auf einen Blick in Ihren Tabellen nach den gewünschten Daten suchen.

Werden Sie die bedingte Formatierung für Zahlen auf dem iPad einrichten? Wenn ja, teilen Sie uns mit, welchen Typ Sie verwenden werden. Fühlen Sie sich frei, unten einen Kommentar zu hinterlassen oder uns auf Twitter zu besuchen.