Die vollständige Anleitung zum Deaktivieren oder Abmelden von iMessage (und FaceTime)

Wenn Sie ein iPhone verwenden, haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass einige Texte in Nachrichten blau und andere grün sind.

Sie wissen wahrscheinlich sogar, was dies anzeigt. Wenn Sie dies nicht tun, lautet die kurze Antwort: Blaue Texte sind iMessages und grüne Texte sind Standard-SMS- oder MMS-Textnachrichten.

Was ist der Unterschied zwischen SMS und iMessage?

iMessages und Standard-Textnachrichten basieren auf grundlegend unterschiedlichen Technologien, obwohl sie ziemlich ähnlich aussehen und funktionieren.

Grundsätzlich funktionieren iMessages nur, wenn sie von einem Apple-Gerät an ein anderes Apple-Gerät gesendet werden. Aber sie haben eine Handvoll Vorteile. Sie sind schneller, es gibt eine Reihe exklusiver Funktionen und Aufkleber und sie können über WLAN gesendet werden, wodurch Daten- oder Carrier-Textgebühren vermieden werden.

Apple erkennt, wenn ein Text zwischen iOS-Geräten gesendet wird, und sendet automatisch eine iMessage anstelle einer Standard-SMS oder MMS.

Warum sollte ich iMessage deaktivieren wollen?

iMessages sind normalerweise die beste Option beim Senden und Empfangen von Texten von iOS-Geräten. Es gibt jedoch eine Reihe von Gründen, warum Sie sie gelegentlich deaktivieren möchten.

Die Technologie ist exklusiv für die iOS-Plattform verfügbar. Dies bedeutet, dass Probleme auftreten können, wenn Sie plötzlich zu Android wechseln.

Möglicherweise verpassen Sie sogar Textnachrichten, wenn Apple fälschlicherweise eine iMessage anstelle einer Standard-SMS an Ihr neues Android-Gerät sendet.

Auf der anderen Seite möchten Sie Ihr iPad möglicherweise nur an einen Freund oder ein Familienmitglied ausleihen und möchten diesen nicht die Möglichkeit geben, alle Ihre iMessage-Kontakte zu benachrichtigen.

Es ist erwähnenswert, dass es ähnliche Gründe gibt, FaceTime zu deaktivieren. Wir werden dies auch in diesem Artikel behandeln.

Kontaktdaten trennen

Wenn Sie einfach einen Freund Ihr iPad benutzen lassen oder nicht möchten, dass andere Personen Ihre Telefonnummer über FaceTime anrufen können, ist dies eine gute, nicht dauerhafte Lösung.

Wenn Sie jedoch dauerhafter zu einem Android- oder einem anderen Nicht-iOS-Gerät wechseln, sollten Sie diese Schritte überspringen und mit dem nächsten Abschnitt fortfahren.

In beiden Fällen können Sie sich einfach von iMessage oder FaceTime abmelden. Sie können sich ganz einfach wieder mit Ihrer Apple ID anmelden, wenn Sie bereit sind, iMessages erneut zu senden.

iMessage

  • Einstellungen öffnen.
  • Navigieren Sie zu Nachrichten und tippen Sie darauf.
  • Tippen Sie auf Senden & Empfangen .
  • Tippen Sie oben im Menü auf die Option Apple ID .
  • Ein neues Popup-Fenster wird angezeigt. Tippen Sie hier auf Abmelden .

FaceTime

  • Einstellungen öffnen.
  • Navigieren Sie zu FaceTime und tippen Sie darauf.
  • Tippen Sie auf Ihre Apple ID .
  • Ein neues Popup-Fenster wird angezeigt. Tippen Sie hier auf Abmelden .

So deaktivieren Sie iMessage (und FaceTime)

Dieser Schritt dient zum Deaktivieren von iMessages, wenn Sie zu einem nicht kompatiblen Gerät wechseln. Es ist eher eine dauerhafte Lösung, obwohl es umkehrbar ist, wenn Sie sich entscheiden, wieder auf ein iPhone umzusteigen.

Hinweis: Wenn Sie zu einem Android- oder einem anderen Nicht-iOS-Gerät wechseln, sollten Sie diese Schritte ausführen, bevor Sie wechseln. In der Tat ist es am besten, diese Schritte einige Tage im Voraus auszuführen, damit die Server von Apple Zeit zum Aufholen haben.

  • Einstellungen öffnen.
  • Suchen und tippen Sie auf Nachrichten .
  • Tippen Sie auf den Schalter neben iMessage, um ihn zu deaktivieren (er wird ausgegraut, wenn er deaktiviert ist).
  • Tippen Sie nun auf Einstellungen, um zum Hauptmenü zurückzukehren.
  • Tippen Sie auf FaceTime .
  • Tippen Sie anschließend auf den Schalter neben FaceTime, um diese Funktion zu deaktivieren.

Von hier aus senden Sie einfach Nachrichten an Ihre iPhone-eigenen Kontakte. Sie sollten als grüne Nachrichtenblasen erscheinen, wenn alle in Ordnung sind.

VERBUNDEN

  • iMessage funktioniert nicht mit iOS 12, empfohlene Tipps
  • FaceTime-Probleme mit iOS 12, How-To Fix
  • Während der FaceTime- / Nachrichtenaktivierung auf dem Mac ist ein Fehler aufgetreten. Hier ist die eigentliche Lösung

Was ist, wenn ich mein iPhone nicht mehr habe?

Wenn Sie Ihr iPhone bereits verschenkt, verkauft oder recycelt haben, haben Sie kein Pech. Sie können weiterhin Apple kontaktieren und sie dazu bringen, iMessage ohne iPhone auszuschalten.

Wenn Sie die oben genannten Schritte ausgeführt haben, aber keine Nachrichten von Freunden erhalten, die das iPhone besitzen, kann die folgende Methode hilfreich sein.

  • Klicken Sie auf diesen Link. Es ist Apples Selbstlösungs-Support-Site.
  • Scrollen Sie nach unten, bis Sie sehen, dass Ihr iPhone nicht mehr vorhanden ist.
  • Geben Sie die Telefonnummer ein, die Sie von iMessage abmelden möchten.
  • Klicken Sie auf Code senden .
  • Suchen Sie auf Ihrem Smartphone nach einem Text und geben Sie den darin enthaltenen Code ein.

Sie sollten eine Bestätigung erhalten, dass iMessage in Kürze deaktiviert wurde.

Was ist, wenn ich meine Telefonnummer geändert habe und kein altes Telefon habe?

Wenn Sie sowohl Ihre Telefonnummer als auch Ihr Telefon geändert haben und keinen Zugriff auf Ihr altes iPhone und Ihre alte Telefonnummer haben, ändern Sie Ihr Apple ID-Passwort.

Durch Ändern eines Apple ID-Kennworts werden alle Telefonnummern von Ihrem iPad, iPod touch und Mac entfernt. Anrufe oder Nachrichten für die entfernten Nummern werden auf diesen Geräten nicht mehr angezeigt.

Alternativ können Sie 1-800-MY-APPLE anrufen, um einen Techniker zu veranlassen, iMessage für Ihre Telefonnummer manuell zu deaktivieren. Fragen Sie einfach nach technischem Support und halten Sie Ihre Apple ID und Telefonnummer bereit. Sie werden benötigt.