Sie können keine Nachrichten von Ihrem Mac senden? Hier ist der schnellste Weg, um das Problem zu beheben!

Eines der besten Dinge an Apple-Produkten ist die Art und Weise, wie sie alle zusammenarbeiten. Wenn jemand Ihr iPhone anruft, können Sie auf Ihrem Mac antworten. Diese Integration sollte auch für Nachrichten funktionieren, aber einige Benutzer haben festgestellt, dass ihr Mac keinen Text oder keine iMessages senden kann.

Es sollte so einfach sein, sich in der macOS Messages-App bei Ihrem Apple ID-Konto anzumelden und die Weiterleitung von Textnachrichten oder die iCloud-Synchronisierung von Ihrem iPhone aus zu aktivieren.

Für einige Benutzer ermöglicht dies jedoch, dass ihr Mac neue Nachrichten empfängt, ohne dass er neue Nachrichten senden kann. Wenn Sie keine Textnachrichten oder iMessages von Ihrem Mac senden können, verwenden Sie die Tipps in dieser Anleitung zur Fehlerbehebung, um das Problem zu beheben.

Verwenden Sie diese schnellen Tipps, wenn Sie keine Nachrichten von Ihrem Mac senden können:

  1. Öffnen Sie den Schlüsselbundzugriff und sperren und entsperren Sie dann Ihren Schlüsselbund.
  2. Beenden Sie Nachrichten und starten Sie Ihren Mac neu.
  3. Nachrichten abmelden und dann erneut anmelden.

Wie sende ich Textnachrichten oder iMessages von meinem Mac?

Mit der in macOS integrierten Nachrichten-App können Sie iMessages an andere Apple-Benutzer senden, indem Sie sich mit Ihrer Apple-ID anmelden. Sie können auch Textnachrichten an jeden Ihrer Kontakte senden, indem Sie Ihr iPhone mit der Textnachrichtenweiterleitung verbinden.

Klicken Sie hier, um diese Funktion einzurichten, falls Sie dies noch nicht getan haben.

Wenn es richtig funktioniert, können Sie Nachrichten von Ihrem Mac oder iPhone senden und sie über iCloud synchronisieren. Bild von Apple.

Nach der Einrichtung sollte Ihr Mac alle Textnachrichten oder iMessages anzeigen, die Sie mit einem Ihrer anderen Apple-Geräte senden oder empfangen. Sie sollten auch in der Lage sein, neue Nachrichten von Ihrem Mac aus als Text oder als iMessage zu senden.

Was ist, wenn ich keine Nachrichten von meinem Mac senden kann?

Obwohl sie eingehende Nachrichten empfangen, können viele Mac-Benutzer keine neuen Textnachrichten oder iMessages von ihrem Computer aus senden. In vielen Fällen funktionierte diese Funktion problemlos, entwickelte jedoch ohne ersichtlichen Grund Probleme.

Neue vom Mac gesendete Nachrichten sagen "Nicht zugestellt" und werden von einem Warnsymbol ( ! ) Begleitet. Egal wie oft Sie auf die Schaltfläche klicken, um es erneut zu versuchen, die Nachricht wird nie gesendet.

Klicken Sie auf ! Symbol, um zu versuchen, Ihre Nachricht erneut zu senden.

Besonders verwirrend ist, dass die Nachrichten-App immer noch mit neuen eingehenden Nachrichten oder Nachrichten aktualisiert wird, die Sie von anderen Geräten gesendet haben. Es muss auf irgendeine Weise mit Ihrem iPhone verbunden sein, damit dies funktioniert.

Führen Sie die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung aus und testen Sie die Nachrichten nach jedem Schritt erneut, um herauszufinden, wo das Problem liegt und wie es behoben werden kann.

Schritt 1. Sperren und entsperren Sie den Schlüsselbund auf Ihrem Mac

Öffnen Sie den Schlüsselbundzugriff über Spotlight oder den Ordner "Dienstprogramme".

An der Oberfläche scheint es nichts damit zu tun zu haben, aber das Sperren und Entsperren des Schlüsselbunds hat sich als effektive Lösung für dieses Problem erwiesen. Wenn Sie Nachrichten von Ihrem Mac empfangen, aber nicht senden können, versuchen Sie dies vor allem anderen.

Probleme mit Ihrem Schlüsselbund verhindern, dass Ihr Mac neue Nachrichten sendet, da Ihr Apple ID-Kennwort nicht authentifiziert werden kann. Diese Probleme können leicht durch Sperren und Entsperren des Schlüsselbundzugriffs behoben werden.

Wie sperre und entsperre ich meinen Schlüsselbund?

  1. Drücken Sie Befehl + Leertaste, um Spotlight zu öffnen und nach "Schlüsselbundzugriff" zu suchen. Drücken Sie dann die Eingabetaste, um die Keychain Access-App zu öffnen.
  2. Gehen Sie in der Menüleiste zu Datei> Schlüsselbund sperren "Anmelden".
  3. Warten Sie mindestens zwei Minuten und gehen Sie dann zu Datei> Schlüsselbund entsperren.
  4. Geben Sie das Administratorkennwort auf Ihrem Mac ein und klicken Sie auf OK.
  5. Versuchen Sie erneut, eine iMessage oder eine Textnachricht von Ihrem Mac zu senden.

Sperren und entsperren Sie Ihren Schlüsselbund über das Menü Datei.

Schritt 2. Beenden Sie Nachrichten und starten Sie Ihren Mac neu

Dies ist der grundlegendste Schritt zur Fehlerbehebung. Wenn Sie ihn jedoch noch nicht ausprobiert haben, ist möglicherweise nur alles erforderlich, um Nachrichten zu beheben. In den meisten Fällen frieren Prozesse hinter den Kulissen ein und Sie müssen Ihre Apps neu starten, um sie zu beheben.

Wie beende ich Nachrichten und starte meinen Mac neu?

  1. Klicken Sie im Dock auf das Symbol Nachrichten, um es zu Ihrer aktiven App zu machen.
  2. Drücken Sie Befehl + Q, um die Nachrichten-App zu beenden. Wenn es nicht reagiert, verwenden Sie Option + Befehl + Escape, um das Beenden zu erzwingen.
  3. Gehen Sie in der Menüleiste zu > Herunterfahren und schalten Sie Ihren Mac aus.
  4. Warten Sie mindestens 30 Sekunden, bevor Sie den Netzschalter drücken, um den Computer neu zu starten.
  5. Versuchen Sie erneut, eine iMessage oder eine Textnachricht von Ihrem Mac zu senden.

Fahren Sie Ihren Computer herunter und warten Sie mindestens 30 Sekunden, bevor Sie ihn neu starten.

Schritt 3. Nachrichten abmelden und dann erneut anmelden

Ein Problem mit Ihrer Apple ID kann zu Verwirrung bei der Nachrichten-App führen. Dies kann passieren, wenn bei Apple Serverprobleme auftreten oder wenn Sie kürzlich Ihre Apple ID-Details aktualisiert haben.

Melden Sie sich in den App-Einstellungen von Nachrichten ab.

Bringen Sie diese Probleme an die Oberfläche, indem Sie sich von Nachrichten abmelden und erneut versuchen, sich anzumelden. In der Regel wird dadurch die Verbindung zu Ihrem Konto aktualisiert und die meisten Probleme behoben.

Sie sollten diese Gelegenheit auch nutzen, um sicherzustellen, dass die Apple ID-Details mit denen übereinstimmen, die Sie auf Ihrem iPhone verwenden. Wir empfehlen Ihnen, zu überprüfen, ob alle Nachrichteneinstellungen auf beiden Geräten konsistent sind.

Wie melde ich mich auf meinem Mac von Nachrichten ab?

  1. Öffnen Sie Nachrichten auf Ihrem Mac und gehen Sie zu Nachrichten> Einstellungen> iMessage.
  2. Klicken Sie gegenüber Ihrem Apple ID-Konto auf Abmelden.
  3. Bestätigen Sie, dass Sie sich abmelden möchten.
  4. Warten Sie mindestens 30 Sekunden, geben Sie dann Ihre Apple ID-Daten ein und melden Sie sich erneut bei iMessage an.
  5. Werfen Sie einen Blick auf die Kontaktdaten unter Sie können Nachrichten unter folgender Adresse erreichen: und stellen Sie sicher, dass alle korrekt sind.

Geben Sie Ihre Apple ID-E-Mail-Adresse und Ihr Kennwort ein, um sich erneut bei Nachrichten anzumelden.

Wie überprüfe ich die Nachrichteneinstellungen auf meinem iPhone?

  1. Gehen Sie auf Ihrem iPhone zu Einstellungen> [Ihr Name]:
    1. Stellen Sie sicher, dass das oben auf der Seite aufgeführte Apple ID-Konto mit dem übereinstimmt, bei dem Sie sich auf Ihrem Mac angemeldet haben. Wenn dies nicht der Fall ist, scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Abmelden.
    2. Tippen Sie auf iCloud und aktivieren Sie die Option für Nachrichten.
  2. Gehen Sie zu Einstellungen> Nachrichten:
    1. Aktivieren Sie iMessage oben auf der Seite.
    2. Überprüfen Sie, ob die Kontaktdaten in Senden und Empfangen korrekt sind.
    3. Gehen Sie zu Textnachrichtenweiterleitung und aktivieren Sie die Option für Ihren Mac.
    4. Aktivieren Sie die Option Als SMS senden.
  3. Versuchen Sie erneut, eine iMessage oder eine Textnachricht von Ihrem Mac zu senden.

Schalten Sie Nachrichten in Ihren iCloud-Einstellungen ein und aus.

Schritt 4. Aktivieren Sie iMessage in den Nachrichteneinstellungen erneut

Dieser Schritt ähnelt dem „Aus- und Wiedereinschalten“ und zwingt Ihren Mac, sich wieder mit den iMessage-Servern von Apple zu verbinden, um etwaige Knicke im System auszubügeln. Dies ist in den Einstellungen für die Nachrichten-App ganz einfach.

Wie deaktiviere und wieder aktiviere ich iMessage in meinen Nachrichteneinstellungen?

  1. Öffnen Sie Nachrichten und gehen Sie zu Nachrichten> Einstellungen> iMessage.
  2. Deaktivieren Sie unter Ihrer Apple ID das Kontrollkästchen "Dieses Konto aktivieren".
  3. Beenden Sie Nachrichten und warten Sie mindestens zwei Minuten.
  4. Öffnen Sie die Nachrichten erneut und gehen Sie zu Nachrichten> Einstellungen> iMessage.
  5. Aktivieren Sie nun die Kontrollkästchen "Dieses Konto aktivieren" und "Nachrichten in iCloud aktivieren".
  6. Versuchen Sie erneut, eine iMessage oder eine Textnachricht von Ihrem Mac zu senden.

    Deaktivieren Sie jedes dieser Kontrollkästchen in den Nachrichteneinstellungen und aktivieren Sie es erneut.

Schritt 5. Setzen Sie Ihre Einstellungen für die Nachrichten-App zurück

Während Sie jede App auf Ihrem Mac verwenden, erstellt macOS eine Plist- Datei, um Ihre Einstellungen und Einstellungen zu speichern. macOS erstellt und aktualisiert diese Dateien automatisch, wenn Sie verschiedene Apps verwenden.

Gelegentlich werden Plist- Dateien beschädigt und verursachen Probleme. In diesem Fall besteht die einfachste Lösung darin, sie aus Ihrer Bibliothek zu entfernen und macOS zu zwingen, an ihrer Stelle eine neue Datei zu erstellen.

Wenn Sie dies tun, kehren die Einstellungen und Einstellungen für diese App in ihren Standardzustand zurück, sodass Sie sie möglicherweise erneut ändern müssen. Wir empfehlen Ihnen, ein Backup Ihres Mac zu erstellen, falls Sie Ihre Einstellungen nicht replizieren können.

Wie lösche ich die Plist-Dateien für Nachrichten auf meinem Mac?

  1. Klicken Sie im Dock auf das Symbol Nachrichten, um es zu Ihrer aktiven App zu machen.
  2. Drücken Sie Befehl + Q, um die Nachrichten-App zu beenden. Wenn es nicht reagiert, verwenden Sie Option + Befehl + Escape, um das Beenden zu erzwingen.
  3. Starten Sie den Finder, halten Sie die Option gedrückt und wählen Sie Los> Bibliothek.
  4. Öffnen Sie den Ordner "Einstellungen" und suchen Sie die folgenden Dateien:
    1. com.apple.iChat.plist
    2. com.apple.Messages.plist
  5. Ziehen Sie jede Datei per Drag & Drop auf Ihren Desktop.
  6. Versuchen Sie erneut, eine Textnachricht oder iMessage von Ihrem Mac aus zu senden:
    1. Wenn es funktioniert: Löschen Sie die Plist- Dateien von Ihrem Desktop.
    2. Wenn es nicht funktioniert: Legen Sie die plist- Dateien in den Ordner "Einstellungen" zurück, ersetzen Sie die neuen Dateien, die macOS erstellt hat, und stellen Sie Ihre Einstellungen wieder her.

Entfernen Sie die plist-Datei aus Ihrem Ordner "Einstellungen", um festzustellen, ob das Problem dadurch verursacht wird.

Schritt 6. Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto und migrieren Sie Ihre Daten

Gehen Sie in den Systemeinstellungen zu Benutzer und Gruppen, um ein neues Benutzerkonto zu erstellen.

Wenn Sie auf Ihrem Mac immer noch keine Textnachrichten oder iMessages senden können, liegt möglicherweise ein Problem mit Ihrem macOS-Benutzerkonto vor. Wenn dies der Fall ist, liegt es wahrscheinlich an einer beschädigten Datei in der Bibliothek für Ihr Konto.

Die einfachste Lösung besteht darin, ein neues Benutzerkonto auf Ihrem Mac zu erstellen und dann Ihre wichtigen Daten mit Finder zu migrieren. Löschen Sie anschließend einfach das ursprüngliche Konto und verwenden Sie das neue.

Wenn Sie dies nicht möchten, müssen Sie möglicherweise stattdessen macOS neu installieren.

Wie erstelle ich ein neues Benutzerkonto auf meinem Mac?

  1. Gehen Sie in der Menüleiste zu > Systemeinstellungen> Benutzer & Gruppen.
  2. Klicken Sie auf das Vorhängeschloss und geben Sie Ihr Administratorkennwort ein, um die Änderungen zu entsperren.
  3. Verwenden Sie die Schaltfläche Hinzufügen (+), um ein neues Benutzerkonto zu erstellen und alle erforderlichen Kontodetails einzugeben.
  4. Gehen Sie nun zu > Abmelden und melden Sie sich mit den neuen Benutzerkontodetails wieder an.
  5. Öffnen Sie die Nachrichten-App, gehen Sie zu Einstellungen> iMessage und melden Sie sich bei Ihrer Apple ID an.
  6. Versuchen Sie, eine Textnachricht oder eine iMessage von Ihrem neuen Konto aus zu senden.
  7. Wenn es funktioniert, öffnen Sie den Finder oder verwenden Sie ein externes Laufwerk, um Inhalte von Ihrem alten Konto auf das neue zu übertragen. Wenn Sie fertig sind, kehren Sie zu den Einstellungen für Benutzer und Gruppen zurück, um das alte Konto zu löschen.

Geben Sie alle erforderlichen Details ein, um ein neues Benutzerkonto zu erstellen.

Hoffentlich können Sie jetzt wieder Textnachrichten und iMessages von Ihrem Mac senden. Es ist nicht gut, Nachrichten auf Ihrem Mac zu empfangen, wenn Sie nicht antworten können. Und es ist nicht gut, mehrere Apple-Produkte zu haben, wenn sie nicht nahtlos zusammenarbeiten!

Lassen Sie uns wissen, welcher Schritt Ihnen bei der Behebung dieses Problems geholfen hat. Oder wenn Sie immer noch keine Nachrichten von Ihrem Mac senden können, teilen Sie uns mit, was los ist, damit wir das Problem gemeinsam beheben können!