E-Mails können nicht gesendet werden, die Weiterleitung ist nicht zulässig. Fix

Haben Sie Probleme beim Senden von E-Mails unabhängig vom Empfänger über Ihr iPad oder ein anderes iDevice? Wenn Sie E-Mails senden, wird immer die Fehlermeldung "E-Mail kann nicht gesendet werden" angezeigt. Eine Kopie wurde in Ihren Postausgang gelegt. Der Empfänger wurde vom Server abgelehnt, da er keine Weiterleitung zulässt. “

Wenn ja, bist du nicht allein. In letzter Zeit beschweren sich viele iPad-Benutzer, dass ihr iPad überhaupt keine E-Mails senden kann! Glücklicherweise bedeutet diese Fehlermeldung normalerweise, dass Ihre Einstellungen für den Postausgangsserver nicht ganz richtig sind.

Glücklicherweise kann dieses Problem von uns allen leicht behoben werden, indem Sie Ihre Anmeldeinformationen für dieses E-Mail-Konto zurücksetzen. Hier ist alles, was Sie tun müssen, um zu beheben, wenn Ihr Gerät keine E-Mails senden kann!

  • Aktualisieren Sie Ihr iOS
    • Insbesondere, wenn beim Versuch, eine E-Mail mit iOS 11 zu senden, folgende Fehlermeldung angezeigt wird: „E-Mail kann nicht gesendet werden. Die Nachricht wurde vom Server abgelehnt. “
  • Schalten Sie den Flugzeugmodus ein und aus
  • Überprüfen Sie die Einstellungen Ihres Postausgangsservers und stellen Sie sicher, dass Ihr Benutzername und Ihr Kennwort aufgelistet und korrekt sind
    • Vergessen Sie nicht, nach mehreren Einstellungen für eingehende oder ausgehende Mailserver zu suchen. Es ist möglich, dass einer von ihnen nicht über die richtigen Anmeldeinformationen verfügt
  • Schalten Sie WLAN aus und senden Sie E-Mails über Ihre Mobilfunkverbindung
  • Gehen Sie zu Einstellungen> Kennwörter und Konto oder Konten und Kennwörter (suchen Sie für ältere iOS nach E-Mail oder E-Mail, Kontakte, Kalender) und tippen Sie dann auf Konten> Tippen Sie auf das problematische Konto> Tippen Sie auf Ihre E-Mail-Adresse und überprüfen Sie Ihre Kontoinformationen und die SMTP-Informationen für Server für eingehende und ausgehende E-Mails
  • Schalten Sie unter Postausgangsserver SMTP> Primärserver den Server aus und wieder ein und geben Sie unter Postausgangsserver BEIDEN Benutzernamen und Kennwort ein. Tippen Sie auf Fertig, um die Änderungen zu speichern
  • Überprüfen Sie die empfohlenen Einstellungen für Ihr E-Mail-Konto mit dem Apple-Tool zur Suche nach E-Mail-Einstellungen. Stellen Sie sicher, dass diese Einstellungen mit denen auf Ihrem iDevice übereinstimmen. Wenn nicht, aktualisieren Sie Ihr iDevice manuell
  • Löschen Sie das problematische E-Mail-Konto und fügen Sie es wieder hinzu
  • Wenden Sie sich bezüglich des Problems an Ihren E-Mail-Anbieter und bitten Sie ihn, zu überprüfen, ob Sie die richtigen Einstellungen verwenden

Warum passiert mir das?

  • Wenn Sie versuchen, auf mehrere E-Mails (oder E-Mail-Konten) gleichzeitig zuzugreifen
  • Netzwerkprobleme und Verbindungsprobleme
  • Die Einstellungen des Postausgangsservers, des SMTP oder des Primärservers des E-Mail-Kontos sind falsch

Korrekturen für das iPad können keine E-Mails senden

Manuelles Eingeben von E-Mail-Kontoinformationen?

Wenn Sie Ihre Konten manuell einrichten, überprüfen Sie, ob Sie einen Benutzernamen und ein Kennwort für die Mail-Server-Einstellungen INCOMING und OUTGOING auf Ihrem iDevice haben.

Wenn Sie Ihre Konten manuell konfigurieren, müssen Sie den Benutzernamen und das Kennwort Ihres E-Mail-Kontos zweimal eingeben - einmal für eingehende und erneut für ausgehende.

Manchmal ist es am einfachsten, Ihr E-Mail-Konto neu zu installieren

Die wahrscheinlich einfachste Lösung besteht darin, das problematische E-Mail-Konto zu löschen und es dann wieder hinzuzufügen. Diese kleine Aktion macht oft den Unterschied und behebt sowohl kleine als auch große Probleme.

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Passwörter und Konten oder Konten und Passwörter> Konten>
  • Tippen Sie auf das problematische E-Mail-Konto und scrollen Sie nach unten zum Abschnitt " Konto löschen ".

  • Tippen Sie auf die Meldung „ Von meinem iPhone löschen “.
  • Führen Sie anschließend den üblichen Vorgang zum Hinzufügen eines E-Mail-Kontos über Einstellungen> Kennwörter und Konten> Konten> Konto hinzufügen durch

Versuchen Sie, E-Mail-Inhalte zu löschen

Manchmal gibt es etwas in den E-Mail-Nachrichten selbst, das Probleme verursacht.

  • Sehen Sie sich die E-Mail-Nachrichten an, die Sie zu Beginn dieses Problems senden möchten
  • Löschen Sie ALLE Texte, Bilder, Anhänge usw. im Text, einschließlich aller weitergeleiteten Threads und Nachrichteninformationen in einer E-Mail-Kette. Entfernen Sie alles, bis Sie nur noch leeren E-Mail-Inhalt haben
  • Geben Sie dann ein, was Sie senden möchten, und versuchen Sie es zu senden!
  • Wenn es funktioniert, hat der Inhalt der E-Mail das Problem verursacht

Schauen Sie sich die SMTP-Einstellungen an

Schritt - 1 Einstellungen

Gehen Sie zu den Einstellungen Ihres iPhones oder iPads und wählen Sie "Konten und Kennwörter" (für ältere iOS suchen Sie nach "Mail" oder "Mail", "Kontakte", "Kalender").

Schritt - 2 Das E-Mail-Konto

Wählen Sie das E-Mail-Konto, mit dem Sie Probleme haben, wie unten gezeigt, indem Sie darauf tippen.

Schritt - 3 Tippen Sie in diesem nächsten Bildschirm auf Konto

Schritt - 4 Fügen Sie Ihre ID hinzu

Geben Sie auf diesem Bildschirm Ihre E-Mail-ID und Ihr Passwort für Ihr Konto erneut ein und tippen Sie auf Fertig. Stellen Sie sicher, dass Sie die vollständige E-Mail-ID verwenden, z. B. [E-Mail geschützt]. Stellen Sie sicher, dass Ihr Benutzername und Ihr Passwort eingegeben und korrekt sind, auch wenn das Passwort als optional aufgeführt ist.

Schritt - 5 Überprüfen Sie Ihre SMTP-Servereinstellungen

Klicken Sie im Bildschirm mit den Kontoinformationen auf SMTP. Wenn Sie zum nächsten Bildschirm wechseln, sollte der SMTP-Server unter dem PRIMARY SERVER als "Ein" angezeigt werden.

Schritt - 6 SMTP-SERVER

Wenn der SMTP-Server nicht eingeschaltet ist, tippen Sie auf die Schaltfläche Server und schalten Sie sie im nächsten Bildschirm ein. Füllen Sie die optionalen Bereiche für Name und Passwort aus.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Benutzername und Ihr Kennwort korrekt sind und im Abschnitt Postausgangsserver hinzugefügt wurden.

Stellen Sie außerdem sicher, dass SSL verwenden aktiviert und die Authentifizierung auf Kennwort festgelegt ist. Vergessen Sie nicht, oben auf dem Bildschirm auf Fertig zu tippen, um Ihre Änderungen zu speichern!

Geben Sie Ihre Benutzer-ID und Ihr Kennwort sowohl für den Postausgangsserver als auch für den Posteingangsserver ein .

Wenn Sie die meisten E-Mail-Konten einrichten, geben Sie Ihre Benutzer-ID und Ihr Kennwort zweimal ein, einmal für den eingehenden SMTP-Server und erneut für den ausgehenden SMTP-Server.

Es gibt Ausnahmen von der Regel, einschließlich Microsoft Exchange und iCloud. Bei den meisten anderen ISPs und E-Mail-Anbietern müssen Sie diese Informationen zweimal eingeben.

Schritt - 7 Schalten Sie Ihr iPhone oder iPad aus und versuchen Sie es erneut

Dies sollte das Problem im Zusammenhang mit dem aufgetretenen Fehler beheben.

Wenn dies Ihr Problem nicht behebt, empfehlen wir Ihnen, das E-Mail-Konto von Ihrem Gerät zu löschen und das E-Mail-Konto neu zu erstellen. Wenn Ihr Konto aktiv ist, verlieren Sie keine E-Mails, die Sie in Ihren E-Mail-Ordnern haben.

E-Mail-Konto löschen und manuell hinzufügen

Nachdem Sie das Konto über Einstellungen> Kennwörter und Konten aus der Standard-Mail-App entfernt haben, müssen Sie es mithilfe der Option Andere auf dem Kontoauswahlbildschirm manuell wieder hinzufügen.

Geben Sie dann Ihr E-Mail-Konto mithilfe der IMAP-Einstellungen ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden (diese Informationen erhalten Sie von Ihrem E-Mail-Anbieter.

Sobald Sie Ihr Konto mit diesen Einstellungen hinzugefügt haben, sollten Ihre E-Mails eingehen.

Für AOL-E-Mail-Konten

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Kennwörter und Konten oder Konten und Kennwörter (oder E-Mail für älteres iOS)> Konten> Tippen Sie in der Liste auf Ihr AOL-E-Mail-Konto
  2. Tippen Sie oben auf der Seite auf Ihre AOL-E-Mail-Adresse
  3. Wählen Sie SMTP aus den Kontoinformationen
  4. Wählen Sie auf der SMPT-Seite SMTP aus
  5. Überprüfen Sie, ob der Server eingeschaltet ist
  6. Stellen Sie sicher, dass der Hostname smtp.aol.com lautet
  7. Überprüfen Sie, ob Ihr Benutzername und Ihr Passwort korrekt sind
  8. Setzen Sie die Authentifizierung auf Passwort
  9. Stellen Sie sicher, dass der Server-Port 587 ist

Funktioniert immer noch nicht?

Wenn Ihr Konto weiterhin Probleme verursacht und diese Fehlermeldung weiterhin angezeigt wird, wenden Sie sich an Ihren E-Mail-Anbieter und bitten Sie ihn, die von Ihnen verwendeten Einstellungen zu bestätigen, einschließlich Hostname, Benutzername, Servereinstellungen, Portinformationen und Authentifizierung Ihres Geräts Ihr Konto (normalerweise Ihr Passwort, könnte aber auch etwas anderes sein.)

Lesertipps

  • Obwohl Ihre Mail-Server-Einstellungen für Benutzername und Passwort optional sind, sind sie nicht optional! Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre vollständige E-Mail-Adresse als Benutzernamen UND Ihr E-Mail-Passwort eingeben
  • Ein Leser stellte fest, dass das Ausschalten des Primärservers der E-Mail das Problem behebt und alle ausgehenden E-Mails korrekt gesendet wurden. Eine weitere Variante, mit der iFolks Erfolg hat, besteht darin, den Primärserver auszuschalten und die einzelnen Server einzuschalten
  • Überprüfen Sie die Einstellung für den Postausgangsserver. Stellen Sie sicher, dass Ihr Benutzername und Ihr Passwort dort sind. Gehen Sie für iOS 11 zu Einstellungen> Konten und Kennwörter> Ihr E-Mail-Konto> Konto> Postausgangsserver und tippen Sie auf den Servernamen neben SMTP. Schauen Sie sich dann Ihren Primärserver an und stellen Sie sicher, dass Ihr Benutzername und Ihr Passwort eingegeben und korrekt sind (auch wenn das Passwort optional ist!).
  • Wenn Ihr E-Mail-Anbieter keine gesicherte Verbindung zu SMTP zulässt, verwenden Sie den SMTP-Server Ihres Mobilfunkanbieters für ausgehende E-Mails
    • Wenden Sie sich an Ihren Netzbetreiber, um diese spezifischen Informationen zu erhalten
  • Deaktivieren Erhöhen Sie die Angebotsstufe. Gehen Sie zu Einstellungen> E-Mail> Scrollen Sie nach unten zu „Angebotsstufe erhöhen“> Ausschalten

Wenn Sie weiterhin Probleme haben, empfehlen wir Ihnen, sich bei Ihrem E-Mail-Dienstanbieter oder beim Apple Support zu erkundigen.