Es kann keine Verbindung zum iTunes Store oder App Store hergestellt werden

Was nützt ein iPhone ohne Apps? Oder ein iPad ohne Filme? Eigentlich nicht viel Gutes, wie viele Benutzer festgestellt haben, als ihr Gerät sagt, dass keine Verbindung zum App Store hergestellt werden kann oder keine Verbindung zum iTunes Store hergestellt werden kann. Wenn Ihnen das passiert ist, enthält dieser Beitrag alle Informationen, die Sie zur Behebung benötigen.

Es können verschiedene Nachrichten angezeigt werden, wenn Sie keine Verbindung zum App Store herstellen können.

Wenn ein Apple-Gerät - von iPods bis zu Apple TVs - keine Verbindung zu einem Geschäft herstellen kann, können Sie keine Apps und Medien kaufen, herunterladen, aktualisieren oder sogar durchsuchen.

Diese Verbindungsprobleme betreffen auch andere Apple-Dienste wie den iBooks Store, iCloud oder sogar Apple Pay. In diesem Fall erhalten Sie möglicherweise verschiedene Warnmeldungen:

"Es kann keine Verbindung zum iTunes Store hergestellt werden"

"Kann keine Verbindung zum App Store herstellen"

"ITunes Store-Anfrage konnte nicht abgeschlossen werden"

"ITunes Store ist vorübergehend nicht verfügbar"

"Im iTunes Store ist ein Fehler aufgetreten."

"Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten"

"Bitte versuchen Sie es später noch einmal."

und viele andere ähnliche Warnungen.

Verbunden:

  • Tägliche Fragen und Antworten: Mein iPad kann keine Verbindung zum iTunes Store / App Store herstellen? Wie löse ich das?
  • App Store: "Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten"; kann keine Verbindung zum App Store herstellen
  • iTunes funktioniert nicht?

Wenn Sie keine Verbindung zum App Store oder iTunes Store herstellen können

  1. Erzwingen Sie das Beenden jeder App und starten Sie Ihr Gerät neu.
  2. Überprüfen Sie die Systemstatus-Website von Apple.
  3. Melden Sie sich aus dem Geschäft ab und dann erneut an.
  4. Aktualisieren Sie Ihr Gerät auf die neueste Software.
  5. Ändern Sie Datum und Uhrzeit in Ihren Einstellungen.

Wir haben diese Tipps zur Fehlerbehebung und weitere Informationen im Folgenden ausführlich erläutert.

Warum wird immer wieder "Verbindung zum iTunes Store nicht möglich" angezeigt?

Ihr Apple-Gerät wendet sich regelmäßig an iTunes oder den App Store, um Medien herunterzuladen, nach Updates zu suchen oder Hintergrundinhalte zu aktualisieren.

Wenn diese Verbindung aus einer Reihe möglicher Gründe fehlschlägt, werden Sie mit einer Nachricht benachrichtigt.

Apple-Geräte wie ein iPhone oder iPad können ohne Internetverbindung keine Verbindung zum App Store oder iTunes Store herstellen.

Sie können auch durch Systemwartung, Kontoinkonsistenzen oder andere Softwarefehler behindert werden.

Wie verbinde ich mich mit dem iTunes Store oder App Store?

Wenn Sie auf dem iPhone, iPad, Mac oder einem anderen Apple-Gerät keine Verbindung zum iTunes Store herstellen können, helfen die Tipps zur Fehlerbehebung in diesem Beitrag.

Sie können Verbindungsprobleme beheben, die durch häufige Softwarefehler verursacht werden, Anmeldefehler oder Probleme mit Ihren Geräteeinstellungen. Sie werden Sie auch auf Systemausfälle aufmerksam machen.

Probieren Sie die unten aufgeführten Tipps zur Fehlerbehebung aus. Sie helfen Ihnen dabei, die Verbindung zum iTunes Store oder App Store wiederherzustellen. Stellen Sie sicher, dass Sie nach jedem Schritt erneut versuchen, eine Verbindung herzustellen.

Schließen Sie jede App und starten Sie Ihr Gerät neu

Doppelklicken Sie auf die Home-Schaltfläche oder wischen Sie auf einem iOS-Gerät nach oben, um alle im Hintergrund ausgeführten Apps zu schließen. Auf diese Weise wird verhindert, dass eingefrorene oder fehlerhafte Apps Rechenleistung in Anspruch nehmen, und der Store kann wie gewohnt betrieben werden.

Wischen Sie nach oben, um Apps zu schließen, die im Hintergrund ausgeführt werden.

Halten Sie nach dem Schließen jeder App die Sleep / Wake- oder Ein / Aus-Taste gedrückt, bis Sie die Option zum Ausschalten Ihres Geräts sehen. Warten Sie 30 Sekunden, bevor Sie es wieder einschalten.

Starten Sie Ihr Telefon neu, um viele Softwareprobleme zu beheben

Überprüfen Sie, ob Ihre Internetverbindung funktioniert

Ihr iPhone oder iPad kann keine Verbindung zum App Store oder iTunes herstellen, wenn Ihr Internet nicht mehr funktioniert.

Testen Sie Ihre Verbindung, indem Sie eine neue Webseite laden oder ein Online-Video streamen. Wenn das Laden langsam ist, starten Sie Ihren Router neu oder wenden Sie sich an Ihren Internetdienstanbieter.

Sie können weitere Anweisungen zur Fehlerbehebung bereitstellen.

Testen Sie Ihre Internetverbindung, indem Sie eine Webseite in Safari laden

Wenn Sie normalerweise eine Verbindung über WLAN herstellen, verwenden Sie stattdessen Mobilfunkdaten und umgekehrt.

Stellen Sie sicher, dass die Mobilfunkdaten für iTunes oder den App Store in Ihren Mobilfunkeinstellungen aktiviert sind. Deaktivieren Sie dann Wi-Fi und öffnen Sie den Store erneut.

Schauen Sie sich die Systemstatus-Website von Apple an

Es besteht die Möglichkeit, dass der Store, auf den Sie zugreifen möchten, wegen Wartungsarbeiten nicht erreichbar ist oder dass Apple Probleme damit hat. Sie können dies überprüfen, indem Sie die Systemstatus-Website von Apple besuchen.

Schauen Sie sich Dienste wie den App Store, die Apple ID, den Mac App Store, iCloud und den iTunes Store an.

Alles andere als ein grüner Kreis daneben bedeutet, dass Apple Probleme hat. Wenn dies der Fall ist, können Sie leider nichts tun, außer darauf zu warten, dass Apple das Problem am Ende löst.

Alles mit einem grünen Kreis funktioniert normal - hoffentlich ist das alles!

Melden Sie sich von allem auf Ihrem Gerät ab und dann erneut an

Ein Problem mit Ihrer Apple ID kann zu Problemen mit dem App Store oder iTunes Store führen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um sich von allem auf Ihrem iOS-Gerät abzumelden. Starten Sie es dann neu und melden Sie sich erneut an.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> [Ihr Name]> Abmelden.
  2. Geben Sie Ihr Apple ID-Kennwort ein und wählen Sie aus, ob eine Kopie der iCloud-Daten auf Ihrem Gerät gespeichert werden soll.
  3. Dadurch werden Sie von allem auf Ihrem Apple-Gerät ausgeschlossen: iTunes, App Store, iCloud usw.

    Gehen Sie zu [Ihr Name]> In den Geräteeinstellungen abmelden, um sich von der Apple ID abzumelden
  4. Starten Sie Ihr Gerät mit dem Sleep / Wake- oder Netzschalter neu und kehren Sie dann zu den Einstellungen zurück, um sich erneut bei Ihrer Apple ID anzumelden.

Einige Leser berichten, dass sie diesen Schritt zweimal ausführen mussten, bevor er funktionierte.

Deaktivieren Sie alle Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen

Möglicherweise gibt es auf Ihrem Gerät Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen, die den Zugriff auf Apps und andere Medien blockieren.

Daher sollten Sie Ihre Einschränkungen überprüfen

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Bildschirmzeit> Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen
  2. Möglicherweise müssen Sie dazu einen Bildschirmzeit-Passcode eingeben. Folgendes können Sie tun, wenn Sie ihn verloren haben.

Überprüfen Sie die folgenden Stellen in Ihren Einschränkungen, um sicherzustellen, dass sie den App Store- oder iTunes-Zugriff nicht beeinträchtigen:

  • Einkäufe im iTunes & App Store
  • Zulässige Apps
  • Inhaltsbeschränkungen

Überprüfen Sie Ihre Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen auf App Store- oder iTunes Store-Einschränkungen.

Stellen Sie sicher, dass das Geschäft in Ihrer Region verfügbar ist

Obwohl Apple so international ist, wie es eine Marke nur kann, sind ihre Inhalte nicht überall verfügbar.

Besuchen Sie die Verfügbarkeitswebsite von Apple, um zu überprüfen, ob das Land oder die Region, in dem Sie sich befinden, Zugriff auf alle Apple Stores hat.

Wenn Ihr Land nicht aufgeführt ist, kann Ihr iPhone oder iPad keine Verbindung zum App Store oder iTunes herstellen.

Schalten Sie Ihr VPN aus, wenn Sie eines haben, da dies dazu führen kann, dass das Geschäft den Eindruck erweckt, dass Sie sich in einem Land ohne vollständige Verfügbarkeit befinden.

Wenn Sie sich in einem Land ohne Verfügbarkeit befinden, versuchen Sie, ein VPN zu verwenden, um das Geschäft davon zu überzeugen, dass Sie woanders sind!

Die meisten VPNs bieten die Möglichkeit, ein anderes Land auszuwählen. Bild: VPN-Proxy-Master

Entfernen Sie Beta- oder Testprofile von Ihrem Gerät

Wenn Sie sich jemals für ein Software-Beta-Programm angemeldet haben, mussten Sie wahrscheinlich ein spezielles Profil auf Ihrem Gerät installieren.

Einige Benutzer müssen dies auch für ihre Arbeit tun. Entfernen dieser Konfigurationsprofile für den Fall, dass sie den App Store oder iTunes Store beeinträchtigen.

Sie können Profile unter iOS entfernen, indem Sie zu Einstellungen> Allgemein> Profile gehen. Wenn es keine Profiloption gibt, haben Sie keine installiert.

Öffnen Sie unter macOS die Systemeinstellungen und wählen Sie Ansicht> Profile. Wenn es wie zuvor keine Option für Profile gibt, bedeutet dies, dass Sie keine installiert haben.

Seien Sie jedoch gewarnt!

Das Entfernen von arbeitsbezogenen Profilen kann bedeuten, dass Sie nicht auf sichere Server zugreifen können, die für Ihre Arbeit benötigt werden. Sie sollten sich zuerst bei der IT-Abteilung Ihres Arbeitgebers erkundigen.

Aktualisieren Sie Ihr Gerät auf die neueste Software

Möglicherweise liegt ein Fehler in Ihrem Betriebssystem vor, der Probleme mit dem iTunes Store oder App Store verursacht.

In diesem Fall veröffentlicht Apple ein Patch-Update, mit dem das Problem behoben wird. Wenn Sie eine viel ältere Version von iOS oder OS X / macOS verwenden, treten wahrscheinlich weitere Probleme auf, da Apple diese nicht mehr wartet oder aktualisiert.

Suchen Sie in den Einstellungen oder Systemeinstellungen Ihres Geräts nach neuen Softwareupdates. Stellen Sie sicher, dass Sie alle gefundenen Updates herunterladen und installieren.

Durch das Aktualisieren auf die neueste Software können Fehler in Ihrer Software behoben werden.

Fünf Tipps von unseren Lesern

Manchmal ist Logik nicht das beste Werkzeug, um Softwareprobleme zu beheben. Im Folgenden finden Sie fünf Tipps von AppleToolBox-Lesern, die sich jeder Logik widersetzen, aber als effektive Lösungen erscheinen.

Es wurde jeweils gezeigt, dass sie Verbindungsprobleme mit dem iTunes Store oder App Store lösen. Probieren Sie unbedingt jeden Tipp aus, bevor Sie mit unserer endgültigen Lösung unten fortfahren.

1. Ändern Sie Datum und Uhrzeit in ein anderes Jahr

Apple schlägt vor, zu überprüfen, ob Datum und Uhrzeit auf Ihrem Gerät korrekt sind. Sie können dies tun, indem Sie in den Einstellungen auf Datum und Uhrzeit klicken und Automatisch einstellen aktivieren. Starten Sie dann Ihr Gerät neu und versuchen Sie es erneut.

In der Vergangenheit war es den Benutzern jedoch gelungen, "Automatisch einstellen" zu deaktivieren und ein völlig falsches Datum oder eine völlig falsche Uhrzeit einzustellen.

Als unsere Leser beispielsweise 2012 keine Verbindung zum App Store herstellen konnten, fanden sie eine Lösung, indem sie das Jahr auf 2019 änderten.

Wir empfehlen, Ihr Datum auf ein extremes oder zufälliges Jahr zu ändern und erneut zu versuchen, auf das Geschäft zuzugreifen.

Wenn es funktioniert, sollten Sie in der Lage sein, Ihr Gerät danach auf das richtige Datum zurückzusetzen, während Sie noch mit dem Geschäft verbunden sind.

Ändern Sie das Datum manuell auf ein anderes Jahr.

2. Aktivieren Sie automatische Downloads für alles

Stellen Sie Ihr Gerät so ein, dass Updates und Inhalte automatisch aus iTunes oder dem App Store heruntergeladen werden.

Gehen Sie zu Einstellungen> iTunes & App Store und aktivieren Sie alle Optionen unter Automatische Downloads.

Aktivieren Sie automatische Downloads für Musik, Apps, Bücher und Hörbücher sowie Updates. Auch mobile Daten.

Sie können auch die Option "Mobile Daten verwenden" aktivieren. Dies kann jedoch zu hohen Gebühren von Ihrem Mobilfunkanbieter führen, wenn Sie Ihre Datenmenge überschreiten.

3. Ändern Sie das App Store-Kennwort in Immer erforderlich

Wenn Sie die App Store-Kennwortoption auf Immer erforderlich setzen, müssen Sie bei jedem Herunterladen einer App Ihr ​​Apple ID-Kennwort eingeben.

Das Ändern dieser Einstellung scheint App Store-Verbindungsprobleme für mehrere Benutzer behoben zu haben.

Gehen Sie auf einem iOS-Gerät zu Einstellungen> Bildschirmzeit> Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen> iTunes & App Store-Käufe.

Wählen Sie unter der Überschrift Kennwort erforderlich die Option Immer erforderlich aus.

Wenn diese Einstellung aktiviert ist, müssen Sie beim Herunterladen von Apps immer Ihr Apple ID-Kennwort eingeben.

4. Entfernen Sie jedes Gerät aus Ihrem Apple ID-Konto

Melden Sie sich mit Ihren Anmeldeinformationen auf der Apple ID-Website an und blättern Sie zum Abschnitt Geräte.

In diesem Bereich werden alle Geräte angezeigt, die bei Ihrer Apple ID angemeldet sind, möglicherweise auch ältere, nicht verwendete Geräte.

Entfernen Sie alles aus der Liste, melden Sie sich dann auf jedem Gerät manuell bei Apple ID an und versuchen Sie es erneut im Store.

Klicken Sie auf einen Gerätenamen, um die Schaltfläche Aus Konto entfernen anzuzeigen.

5. Ändern Sie Ihren DNS

Befolgen Sie unsere Anweisungen, um das DNS auf Ihrem Apple-Gerät zu ändern.

Auf diese Weise können Sie nicht nur wieder auf den App Store und den iTunes Store zugreifen, sondern auch Safari und andere Internetanwendungen beschleunigen!

Schließlich: Setzen Sie Ihr Gerät zurück oder stellen Sie es wieder her

Wenn Sie immer noch keine Verbindung zum iTunes Store auf dem iPhone herstellen können, müssen Sie einige Einstellungen auf Ihrem Gerät zurücksetzen oder das Gerät vollständig wiederherstellen.

Versuchen Sie, eine Verbindung zum App Store oder zum iTunes Store herzustellen, nachdem Sie die folgenden Optionen zurückgesetzt haben.

Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Setzen Sie zunächst die Netzwerkeinstellungen auf Ihrem Gerät zurück. Das bedeutet, dass Ihr Gerät alle gespeicherten WLAN-Passwörter oder bevorzugten Verbindungen vergisst.

Davon abgesehen sollten Sie jedoch keinen Unterschied bemerken.

Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.

Nachdem Sie die Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt haben, müssen Sie erneut eine Verbindung zu Wi-Fi herstellen.

Alle Einstellungen zurücksetzen

Durch das Zurücksetzen aller Einstellungen auf Ihrem Gerät werden keine Inhalte wie Fotos oder Apps gelöscht. Dadurch werden Ihre Einstellungen jedoch auf den Standardzustand zurückgesetzt.

Das bedeutet Dinge wie das Zurücksetzen von Apps an ihre ursprüngliche Position oder das Ändern Ihrer Benachrichtigungseinstellungen.

Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Alle Einstellungen zurücksetzen.

Wenn Sie alle Einstellungen zurücksetzen, werden keine Inhalte von Ihrem Gerät gelöscht.

Nachdem der Reset abgeschlossen ist, sollten Sie einige Minuten damit verbringen, Ihre Geräteeinstellungen durchzugehen, um alles wieder normal zu machen.

Stellen Sie Ihr Gerät im DFU-Modus wieder her

Die letzte Option besteht darin, Ihr Gerät vollständig zu löschen und in den Standardzustand zurückzusetzen. Das bedeutet, dass Sie eine Sicherungskopie aller Ihrer Inhalte erstellen müssen, bevor Sie fortfahren können.

Der DFU-Modus ist die vollständigste Möglichkeit, Ihr Gerät wiederherzustellen, da auch Software und Firmware neu installiert werden. Befolgen Sie diese Anleitung, um eine Wiederherstellung im DFU-Modus abzuschließen.

Ein iPhone muss mit iTunes verbunden sein, um auf den DFU-Modus zugreifen zu können.

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar, der uns mitteilt, welcher Schritt zur Fehlerbehebung für Sie funktioniert hat.

Kontakt Apple-Support

Wenn Ihr iPhone oder iPad noch keine Verbindung zum App Store herstellen kann, chatten Sie mit Apple, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem lokalen Apple Store Genius oder verwenden Sie diesen Link, um direkt mit Apple zu sprechen, um weitere Hilfe zu erhalten.