Kann keine Verbindung zum App Store auf dem Mac herstellen? 10 Schritte, um das Problem zu beheben

Der App Store ist der sicherste Ort, um neue Apps für Ihren Mac herunterzuladen. Wenn Ihr Mac keine Verbindung zum App Store herstellen kann, laden Sie keine Apps von unbekannten Quellen herunter. Befolgen Sie diese Schritte, um das Problem zu beheben.

Befolgen Sie diese Tipps, wenn Ihr Mac keine Verbindung zum App Store herstellen kann

  1. Starten Sie Ihren Router neu.
  2. Besuchen Sie die Systemstatus-Website von Apple, um den Mac App Store zu überprüfen.
  3. Beenden Sie den App Store und starten Sie Ihren Mac neu.
  4. Öffnen Sie den App Store und gehen Sie zu Store> Abmelden .
  5. Stellen Sie in den Systemeinstellungen Datum und Uhrzeit automatisch ein.

Wir haben diese (und weitere) Tipps im Folgenden ausführlich erläutert.

Warum sagt mein Mac "Kann keine Verbindung zum App Store herstellen"?

Es gibt viele Gründe, warum Ihr Mac möglicherweise keine Verbindung zum App Store herstellt. Möglicherweise liegt ein Problem mit Ihrer Internetverbindung, den Servern von Apple oder dem Betriebssystem Ihres Mac vor.

Nach dem Update von macOS treten häufig Probleme mit dem App Store auf. In anderen Fällen funktioniert es möglicherweise ohne ersichtlichen Grund nicht mehr.

Ihr Mac stellt aus verschiedenen Gründen möglicherweise keine Verbindung zum App Store her.

Was tun, wenn Ihr Mac keine Verbindung zum App Store herstellen kann?

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihren Mac zu reparieren, wenn auf einem leeren Bildschirm die Meldung "Keine Verbindung zum App Store möglich" angezeigt wird. Testen Sie den App Store nach jedem Schritt erneut. Wir haben sie in der Reihenfolge aufgelistet, in der sie am wahrscheinlichsten helfen.

Erstellen Sie natürlich ein neues Backup Ihres Mac, bevor Sie mit der Fehlerbehebung beginnen. Auf diese Weise sind Ihre Daten sicher, wenn etwas schief geht.

Schritt 1. Überprüfen Sie die Internetverbindung auf Ihrem Mac

Öffnen Sie den Browser Ihrer Wahl und laden Sie eine neue Webseite. Wenn es nicht funktioniert oder der Browser ungewöhnlich langsam ist, liegt möglicherweise ein Problem mit der Internetverbindung Ihres Mac vor.

Safari kann keine Seiten laden, wenn Sie nicht mit dem Internet verbunden sind.

Versuchen Sie die folgenden Vorschläge, um das Problem zu beheben:

  • Starten Sie Ihren WLAN-Router neu.
  • Stellen Sie eine Verbindung zu einem anderen Wi-Fi-Netzwerk her.
  • Deaktivieren Sie Ihr VPN, falls Sie eines verwenden.
  • Öffnen Sie die Netzwerksystemeinstellungen und ändern Sie Ihren DNS.
  • Wenden Sie sich an Ihren Internetdienstanbieter, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Schritt 2. Überprüfen Sie, ob die Apple-Systeme betriebsbereit sind

Es ist möglich, dass derzeit niemand eine Verbindung zum Mac App Store herstellen kann. Manchmal fallen Apples Systeme unerwartet aus. In anderen Fällen werden sie von Apple vorübergehend zur Wartung offline geschaltet.

Besuchen Sie die Apple System Status-Website, um die neuesten Informationen direkt von Apple zu erhalten. Überprüfen Sie das Mac App Store- Element speziell. Wenn der App Store online ist, sollte ein kreisförmiges grünes Licht daneben angezeigt werden.

Ein grüner Kreis bedeutet, dass der Dienst normal funktioniert.

Apple fügt Hinweise hinzu oder ändert die Farbe und Form verschiedener Lichter, um Sie zu informieren, wenn bestimmte Dienste nicht funktionieren.

Schritt 3. Beenden Sie den App Store und starten Sie Ihren Mac neu

Dies ist ein grundlegender, aber effektiver Schritt zur Fehlerbehebung, den Sie ausführen sollten, wenn Probleme mit Ihrem Mac auftreten. Beenden Sie Ihre aktive App, indem Sie Cmd + Q drücken oder den Namen der App auswählen und dann [App] in der Menüleiste beenden .

Beenden Sie den App Store, bevor Sie Ihren Mac neu starten.

Wenn der App Store nicht geschlossen wird, drücken Sie Cmd + Option + Esc und erzwingen Sie das Beenden .

Gehen Sie nach dem Schließen des App Store zu > Herunterfahren und schalten Sie Ihren Mac aus. Warten Sie mindestens 30 Sekunden, bevor Sie den Netzschalter drücken, um ihn erneut zu starten.

Schritt 4. Abmelden und erneut anmelden

Für viele Benutzer wird auf dem leeren Bildschirm angezeigt, dass ihr Mac keine Verbindung zum App Store herstellen kann, wenn sie versuchen, Apple ID-Informationen anzuzeigen. Dies weist auf Probleme mit Ihrem Apple ID-Konto hin. Die einfachste Lösung besteht darin, sich abzumelden und erneut anzumelden.

Öffnen Sie den App Store und wählen Sie in der Menüleiste Store> Abmelden . Befolgen Sie die obigen Anweisungen, um den App Store zu beenden. Wenn Sie den App Store erneut öffnen, gehen Sie zu Store> Anmelden und geben Sie Ihre Apple ID-Daten ein, um sich erneut anzumelden.

Melden Sie sich erneut mit Ihrer Apple ID-E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort an.

Wenn dies nicht funktioniert, melden Sie sich über Systemeinstellungen> Apple ID> Übersicht ab und wieder an .

Schritt 5. Aktualisieren Sie Ihren Mac auf die neueste Version von macOS

Ein Problem mit dem Betriebssystem auf Ihrem Mac kann der Grund sein, warum auf einem leeren Bildschirm angezeigt wird, dass Sie keine Verbindung zum App Store herstellen können. Dies passiert gelegentlich, wenn macOS einen Softwarefehler bekommt.

Normalerweise veröffentlicht Apple ein Patch-Update, das Sie installieren können, um solche Fehler zu beheben. Sie müssen nur sicherstellen, dass Sie die neueste Version von macOS ausführen.

Gehen Sie zu > Über diesen Mac> Software-Update, um nach neuen MacOS-Updates zu suchen. Laden Sie alle verfügbaren herunter und installieren Sie sie. Beta-Benutzer sollten auf eine öffentliche Version von macOS zurückgreifen.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um Ihren Mac automatisch auf dem neuesten Stand zu halten.

Schritt 6. Ändern Sie die Datums- und Uhrzeiteinstellung auf Ihrem Mac

Datums- und Uhrzeitunterschiede zwischen Ihrem Mac und den Apple-Servern können zu Kommunikationsproblemen mit dem App Store führen. Dies lässt sich leicht beheben, indem Sie Datum und Uhrzeit automatisch einstellen.

Gehen Sie auf Ihrem Mac zu Systemeinstellungen> Datum und Uhrzeit . Klicken Sie auf das Vorhängeschloss und geben Sie das Kennwort Ihres Administrators ein, um die Änderungen zu entsperren. Klicken Sie dann auf die Registerkarte Datum und Uhrzeit und aktivieren Sie Datum und Uhrzeit automatisch einstellen .

Ändern Sie Ihre Zeitzone oder passen Sie die Zeit manuell an, um festzustellen, ob der App Store repariert wird.

Wenn es bereits eingeschaltet ist, schalten Sie es aus und ändern Sie die Zeit vorübergehend in eine andere Zeitzone. Testen Sie den App Store erneut und setzen Sie Datum und Uhrzeit zurück.

Schritt 7. Löschen Sie Ihre App Store-Einstellungen aus der Bibliothek

Ihr Mac speichert Daten darüber, wie Sie den App Store verwenden, als kleine Dateien in der Bibliothek. Diese Dateien werden verwendet, um Ihnen ein reibungsloseres Erlebnis zu bieten. Manchmal können sie jedoch die Verbindung Ihres Mac mit dem App Store beeinträchtigen.

Verwenden Sie den Finder, um die Cache-Dateien zu finden und zu löschen, falls sie beschädigt sind. Der App Store erstellt neue, wenn Sie ihn erneut verwenden.

Öffnen Sie den Finder und wählen Sie in der Menüleiste Gehe zu> Gehe zu Ordner . ~/Library/Caches/ Sie ~/Library/Caches/ und klicken Sie auf Go .

Der Finder öffnet den Caches-Ordner, wenn Sie auf Los klicken.

Suchen Sie nach den folgenden Dateien und verschieben Sie alle gefundenen Dateien in den Papierkorb:

  • com.apple.appstore
  • com.apple.appstoreagent
  • Speicherkonto
  • Speicherbestände
  • gespeicherte Download
  • storeinapp

Gehen Sie nun zu ~/Library/Containers/ und löschen Sie diese Dateien, wenn Sie sie finden:

  • com.apple.storeagent.plist
  • com.apple.commerce.plist
  • com.apple.appstore.plist

Schritt 8. Eingehende Verbindungen von Ihrer Firewall zulassen

Die integrierte Firewall auf Ihrem Mac schützt ihn vor potenziellen Malware-Bedrohungen. Standardmäßig ist Ihre Firewall so eingestellt, dass Verbindungen aus dem App Store zugelassen werden. Sie sollten jedoch die Einstellungen überprüfen, wenn Probleme auftreten.

Gehen Sie zu Systemeinstellungen> Sicherheit und Datenschutz> Firewall . Klicken Sie auf das Vorhängeschloss, geben Sie das Kennwort Ihres Administrators ein, um Änderungen vorzunehmen, und gehen Sie dann zu Firewall-Optionen .

Aktivieren Sie die Option Automatisch zulassen, dass integrierte Software eingehende Verbindungen empfängt, und klicken Sie auf OK .

Ermöglichen Sie der integrierten Software, um sicherzustellen, dass Ihre Firewall den App Store nicht blockiert.

Sie sollten auch Sicherheitssoftware von Drittanbietern wie Norton AntiVirus vorübergehend deaktivieren. Wenn Ihr Mac dadurch über den leeren Bildschirm hinausgeht und eine Verbindung zum App Store herstellt, wenden Sie sich an den Entwickler, um Hilfe beim Anpassen Ihrer Einstellungen zu erhalten.

Schritt 9. Setzen Sie den Firewall-Cache auf Ihrem Mac zurück

Selbst wenn Sie die Firewall so einstellen, dass eingehende Verbindungen zugelassen werden, kann ein Problem mit dem Cache darin bestehen, dass Ihr Mac keine Verbindung zum App Store herstellen kann. Sie können den Cache zurücksetzen, indem Sie ihn im Finder löschen und die Firewall einen neuen erstellen lassen.

Öffnen Sie den Finder und wählen Sie in der Menüleiste Gehe zu> Gehe zu Ordner . /var/db/crls/ den Dateipfad /var/db/crls/ und klicken Sie auf Los .

Verwenden Sie den obigen Dateipfad, um auf Ihren Firewall-Cache zuzugreifen.

Suchen und löschen Sie crlcache.db oder ocspcache.db . Möglicherweise müssen Sie dazu das Kennwort Ihres Administrators eingeben. Starten Sie anschließend Ihren Mac neu und versuchen Sie erneut, eine Verbindung zum App Store herzustellen.

Schritt 10. Entfernen Sie VeriSign-Zertifikate aus dem Schlüsselbund

Wenn der App Store anzeigt, dass beim Anmelden ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist: UNTRUSTED_CERT_FILE, liegt ein Problem mit dem Schlüsselbund auf Ihrem Mac vor.

Viele Benutzer haben dieses Problem behoben, indem sie VeriSign-Zertifikate aus dem Schlüsselbund gelöscht haben.

Öffnen Sie den Schlüsselbundzugriff über den Ordner "Dienstprogramme" in Ihren Anwendungen oder mit Spotlight. Suche nach verisign . Wählen Sie alle Ergebnisse aus, indem Sie die Umschalttaste gedrückt halten. Drücken Sie dann die Entf-Taste und geben Sie das Kennwort Ihres Administrators ein, um sie zu löschen.

Bestätigen Sie, dass Sie VeriSign-Zertifikate in der Popup-Warnung löschen möchten.

Was passiert, wenn Ihr Mac immer noch keine Verbindung zum App Store herstellen kann?

Wenn Sie alle oben genannten Schritte ausgeführt haben, aber immer noch keine Verbindung zum App Store auf Ihrem Mac herstellen können, müssen Sie möglicherweise direkt mit Apple sprechen, um Einzelunterstützung zu erhalten. Sie sollten in der Lage sein, die Ursache Ihres Problems einzugrenzen.

Vereinbaren Sie ein Gespräch mit dem Apple Support in einem Apple Store, über das Telefon oder über einen Webchat. Und lassen Sie uns wissen, was sie in den Kommentaren vorschlagen!