Kann Apples Smart Battery Case Ihren iPhone-Akku beschädigen?

Apples Smart Battery Case ist eine großartige Möglichkeit, Ihr iPhone zu schützen und ihm zusätzlichen Strom zu geben (auf Kosten einer zusätzlichen Menge). Aber können sie tatsächlich die Akkulaufzeit Ihres iPhones beeinträchtigen?

Die kurze Antwort ist wahrscheinlich nicht. iPhones regulieren ihre eigenen Ladezyklen und hören auf zu laden, wenn der Akku voll ist. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Verbunden:

  • Verschlechtert sich der Akku Ihres iPhone normal?
  • Lesen der neuen Berichte zum Batterieverbrauch in iOS 12
  • Das iPhone 2019 könnte über ein 3-fach Teleobjektiv, 15 W kabelloses Laden und 25% mehr Akkukapazität verfügen
  • Fehlender Batterieprozentsatz auf dem iPhone X / XS / XR

Ist das Smart Battery Case für das iPhone sicher?

Ist Smart Battery Case schlecht für Ihr iPhone? Die kurze Antwort ist wahrscheinlich nicht.

Es gibt tatsächlich einige Online-Posts und -Threads, in denen Smart Battery Cases und iPhones behandelt werden. Einige von ihnen reichen einige Jahre zurück und die neuesten stammen aus diesem Monat (nach der Veröffentlichung der iPhone XS- und XR-Hüllen).

In diesen Posts mischen sich Benutzer mit ihrer eigenen anekdotischen Erfahrung ein. Aber viele der Fäden sterben ohne jegliche Klarheit ab. Vermutlich liegt das daran, dass Apple nicht genau klärt, ob seine Smart Battery Cases schlecht für Batterien sind oder nicht.

Es kann aber auch daran liegen, dass eine Handvoll Benutzer berichtet, dass sich die Kapazität ihres iPhone-Akkus nach Verwendung des Smart Battery Case tatsächlich verschlechtert hat.

Sind diese Berichte korrekt oder ziehen Benutzer einfach Schlussfolgerungen aus fehlerhaften Beweisen? Werfen wir einen Blick auf Batterien im Allgemeinen - und was sie beschädigen kann.

Überprüfen Sie, ob sich der Akku Ihres iPhones normal verschlechtert.

Die Verschlechterung eines iPhone-Akkus hängt davon ab, wie viele Ladezyklen Sie durchlaufen.

Wir haben bereits erläutert, wie hoch die „normale“ Akkuverschlechterungsrate für den durchschnittlichen iPhone-Benutzer ist. Wenn Sie keine Zeit haben, unser Stück darüber zu lesen, ist die allgemeine Erkenntnis, dass es zwischen durchschnittlichen Benutzern sehr unterschiedlich sein kann.

Da die Batterieverschlechterung unterschiedlich ist, stellen Benutzer möglicherweise fest, dass sich die Batteriekapazität ihres iPhones nach Verwendung eines Smart Battery Case tatsächlich verschlechtert. Das heißt aber nicht, dass es das Smart Battery Case ist, das es verursacht. Korrelation ist nicht gleich Kausalität.

Alle Lithium-Ionen-Batterien werden sich mit der Zeit normal verschlechtern. Die Verschlechterungsrate hängt davon ab, wie oft Sie Ihr Smartphone verwenden, wie schnell Sie den Akku entladen und wie oft Sie ihn aufladen.

Und entgegen der landläufigen Meinung ist es nicht schlecht, Ihr iPhone über Nacht aufzuladen oder es auf einem Ladegerät zu lassen, wenn es voll aufgeladen ist. Wenn Sie ein Smart Battery-Gehäuse auf einem aufgeladenen iPhone haben, wird der Akku nicht zerstört.

Das liegt daran, dass, wie wir bereits beschrieben haben, die Verschlechterung einer Batterie darauf zurückzuführen ist, wie viele Ladezyklen Sie durchlaufen haben.

Lassen Sie Ihr Smart Battery Case nicht überhitzen.

Das Smart Battery Case wurde für das iPhone entwickelt und bietet Ihnen eine noch längere Akkulaufzeit bei gleichzeitig hervorragendem Schutz.

Aber am anderen Ende des Spektrums könnte ein Smart Battery Case theoretisch Batterieschäden verursachen - aber nicht aus den Gründen, die Sie denken. Es kommt zu einer Überhitzung, die einen Akku definitiv beschädigen und seine Gesamtkapazität schneller als normal reduzieren kann.

Schnelles Laden oder kabelloses Laden kann dazu führen, dass ein Smartphone wärmer wird als bei einem herkömmlichen Kabel- und Adapter-Setup.

Und das ist noch nicht alles. Wenn Sie eine Hülle auf Ihrem iPhone haben, kann dies ebenfalls zu Problemen führen. Wenn Sie eine Hülle auf einem aufladbaren Smartphone lassen, kann dies die Fähigkeit beeinträchtigen, sich auf natürliche Weise abzukühlen.

Apple selbst empfiehlt Benutzern, alle Hüllen auf ihrem iPhone vor dem Aufladen zu entfernen.

Beachten Sie außerdem, dass die Kapazitätsanzeige im Menü "iOS-Batteriezustand" nur eine Schätzung ist - und manchmal ungenau sein kann. Überdenken Sie es also nicht.

Tipps zum Schutz Ihres iPhone-Akkus.

Wenn Sie immer noch Bedenken hinsichtlich Ihres Smart Battery-Gehäuses haben, finden Sie hier einige Tipps, um den Akku Ihres iPhones sicher zu halten.

  • Vermeiden Sie es, das Smart Battery Case bei direkter Sonneneinstrahlung oder bei sehr hohen Umgebungstemperaturen zu verwenden.
  • Verwenden Sie das Smart Battery Case nicht, wenn Sie grafisch intensive Spiele spielen oder andere Apps verwenden, die die CPU belasten.
  • Verwenden Sie nur MFi-zertifizierte Ladegeräte und Ladezubehör eines vertrauenswürdigen Herstellers.
  • Laden Sie das iPhone und das Smart Battery Case separat auf, ohne dass sich das Gehäuse während des Ladevorgangs auf dem eigentlichen Gerät befindet.
  • Wenn Sie feststellen, dass Ihr iPhone oder Smart Battery Case während des Gebrauchs ungewöhnlich heiß wird, nehmen Sie den Fall ab.

Was denken Sie über dieses Thema? Haben Sie bereits das Smart Battery Case von Apple gekauft und es mit Ihrem neuen iPhone XR / iPhone XS verwendet? Wir würden uns freuen, Ihre Gedanken zu hören.