Apple veröffentlicht neues iTunes 12.7, was Sie wissen sollten

Mit iTunes 12.7 hat Apple einige wichtige Richtungsänderungen eingeführt. Apple hat iTunes Version 12.7 für Windows und MacOS leise veröffentlicht. Die unmittelbarste Änderung besteht darin, dass es keine Optionen mehr zum Synchronisieren von Apps oder Klingeltönen mit Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch enthält. Apple hat den iOS App Store von dieser neuesten Desktop-iTunes-Version entfernt.

„Das neue iTunes konzentriert sich auf Musik, Filme, Fernsehsendungen, Podcasts und Hörbücher. Apps für iPhone, iPad und iPod touch sind jetzt exklusiv im neuen App Store für iOS erhältlich. Mit dem neuen App Store können Sie Apps ganz einfach abrufen, aktualisieren und erneut herunterladen - alles ohne Mac oder PC. “- Apple

Verwalten Sie ab dieser Version alle Ihre Apps auf der Registerkarte "Gekauft" des App Store auf jedem Gerät. Das Übertragen von Dateien auf Apps über iTunes bleibt jedoch bestehen. Sie können iTunes File Sharing also weiterhin wie in früheren iTunes-Versionen verwenden. Darüber hinaus sichert iTunes weiterhin alle Ihre iDevices auf die gleiche Weise.

ABER Sie können den App Store nicht mehr direkt in iTunes durchsuchen oder Apps mit JEDEM iDevice synchronisieren.

Es gibt viel Verwirrung darüber, was sich geändert hat und was Sie tun können und was nicht. Schauen wir uns also einige Tipps und Tricks an, um Ihnen den Einstieg in iTunes 12.7 zu erleichtern.

Wie können Sie eine von Ihnen gekaufte App erneut herunterladen?

Das erneute Herunterladen von Apps muss auf Ihrem Gerät selbst erfolgen. Wenn Sie auf Ihrem MacBook nach Apps suchen, müssen Sie den Mac App Store öffnen. Klicken Sie oben im Fenster auf "Gekauft" und Sie können Ihre Apps von hier aus erneut herunterladen.

Ebenso können Sie Ihre früheren App-Käufe auf Ihrem iOS-Gerät erneut herunterladen, indem Sie die App Store-App öffnen. Tippen Sie auf Updates> Gekauft> Meine Einkäufe> "Nicht auf diesem iPhone". Tippen Sie auf das kleine Cloud-Symbol, um die App erneut auf Ihr iOS-Gerät herunterzuladen.

Wie übertrage ich benutzerdefinierte Klingeltöne mit iTunes 12.7 auf mein iPhone?

Mit dem neuen iOS 11 können Benutzer neue Klingeltöne direkt auf ihr iPhone herunterladen. Gehen Sie auf Ihrem iPhone zu Einstellungen> Sounds & Haptik und tippen Sie auf einen beliebigen Sound. Tippen Sie oben auf der Seite auf Alle gekauften Töne herunterladen, um nach zuvor gekauften Tönen zu suchen, die derzeit nicht auf Ihr Gerät heruntergeladen wurden. Bitte beachten Sie, dass Apple Sie warnt, dass Sie einige zuvor gekaufte Töne möglicherweise nicht erneut herunterladen können .

Wenn Sie benutzerdefinierte Klingeltöne in iTunes haben, müssen Sie diese manuell auf Ihr iOS-Gerät übertragen. Ziehen Sie den neuen Ton per Drag & Drop aus dem iMac Tones-Verzeichnis unter iTunes Media in den Bereich Tones von „On My Device“ in iTunes. (Töne befinden sich am Ende der Liste).

Klicken Sie nach der Übertragung auf Synchronisieren, damit sie auf das iOS-Gerät verschoben werden. Wählen Sie auf Ihrem iPhone Einstellungen -> Sounds -> Klingelton . Hier bestätigen Sie den benutzerdefinierten Klingelton, den Sie gerade übertragen haben.

Wenn Sie Probleme beim Ziehen und Ablegen von Klingeltönen haben

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Klingelton nicht länger als 38 Sekunden und vorzugsweise etwa 35 Sekunden oder weniger beträgt.

Versuchen Sie, die Tondateien per Drag & Drop zu verschieben (.m4r-Format), wenn keine andere Synchronisierungsaktivität ausgeführt wird. Benutzer berichten, dass sie häufig keinen Klingelton auf ein iPhone oder iPad kopieren können, wenn ihr Gerät mit iTunes synchronisiert wird. Warten Sie also, bis die Synchronisierung abgeschlossen ist, bevor Sie weitere Dateien ziehen und ablegen.

Wenn dies immer noch nicht hilft, wählen Sie Ihr iPhone aus und scrollen Sie zum Abschnitt OPTION auf der Synchronisierungsseite. Suchen Sie das Kontrollkästchen zum manuellen Verwalten von Musik und Videos und aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen. Versuchen Sie dann erneut, per Drag & Drop zu ziehen.

Einige zusätzliche Optionen zum Beheben von Problemen mit Drag & Drop-Klingeltönen bestehen darin, Ihre Klingelton-Datei (m4r-Dateien) auf Ihrem Computer zu finden und mit der rechten Maustaste auf diese Datei zu klicken, um sie in die Zwischenablage zu kopieren. Navigieren Sie zu iTunes und versuchen Sie, in iTunes einzufügen, um festzustellen, ob es funktioniert.

Einige andere sagen, dass das Ziehen von Tomes auf das GERÄT anstelle des Tonordners für sie funktioniert hat.

Überprüfen Sie abschließend, ob für die App, mit der Sie benutzerdefinierte Klingeltöne erstellen, ein Update verfügbar ist. Wenn ja, aktualisieren und erneut versuchen.

Sind meine Mediendateien in iTunes 12.7 noch verfügbar?

Ihre iTunes-Mediendateien (Musik, Podcasts) sind weiterhin in Ihren iTunes-Mediendateien verfügbar. Verwenden Sie auf Ihrem Mac den Finder, um diese Dateien abzurufen, indem Sie zu Gehe zu> Start> Musik> iTunes gehen. Unter Windows lautet der Dateipfad C: \ Benutzer \ Benutzername \ Meine Musik \ iTunes \

Haben Sie veraltete Apps oder benutzerdefinierte Inhalte?

Es ist alles da, nur in Ihrem iTunes Media-Ordner versteckt. Suchen Sie an diesen Orten nach Apps, Medien, Klingeltönen oder anderen Inhalten:

Mac: / Benutzer / Benutzername / Musik / iTunes / iTunes Media

Windows 7 oder höher: Öffnen Sie C: \ Benutzer \ Benutzername \ Meine Musik \ iTunes \ iTunes Media

Wenn Sie also eine App oder einen anderen Inhalt in Ihrer iTunes-Medienbibliothek haben, der nicht zum erneuten Herunterladen verfügbar ist, können Sie diese Dateien mit Ihrem Computer manuell auf Ihr iOS-Gerät übertragen. Wenn Sie die App-Datei gefunden haben, ziehen Sie sie per Drag & Drop auf Ihr Gerät in der iTunes-Seitenleiste. Verwenden Sie denselben Vorgang, um Ihre benutzerdefinierten Klingeltöne, Bücher und anderen Medien manuell hinzuzufügen.

Wenn Sie auf iOS11 aktualisieren, unterstützt diese Version keine 32-Bit-Apps mehr. Wenn einige Ihrer veralteten Apps 32-Bit-Apps sind, funktionieren sie unter iOS 11 oder höher nicht mehr.

Um mehr zu erfahren, bietet Apple ein Whitepaper an, das Ihnen zeigt, wie das geht.

Wie übertrage ich meine eigenen Inhalte wie Filme auf Apps wie VLC Player?

Dazu müssen Sie wahrscheinlich die Funktion "Dateifreigabe" im neuen iTunes verwenden . Wenn Sie Ihr iOS-Gerät an Ihren Computer mit iTunes anschließen, klicken Sie auf das Gerät und in der linken Spalte finden Sie "Dateifreigabe". Wenn Sie darauf klicken, werden die Apps angezeigt, mit denen Dokumente zwischen Ihrem iPhone und Ihrem Computer übertragen werden können. Sie sollten hier wahrscheinlich Infuse oder VLC verwenden können, um Inhalte zu verschieben.

Ein- und Ausblenden Ihrer App-Käufe mit iOS 11

Mit diesen Updates für den neuen App Store von iTunes UND iOS 11 ist es leicht, nicht das zu finden, was Sie benötigen. Insbesondere Ihre früheren App-Käufe sind sehr schwer zu finden. Darüber hinaus können Sie in iOS 11 aus irgendeinem Grund mit Apple gekaufte Apps aus Ihrem App Store ausblenden. Und es hängt nicht mehr davon ab, ob Family Sharing aktiviert ist oder nicht.

Um Ihre Einkäufe zu finden, öffnen Sie den App Store und tippen Sie auf Ihr Profilfoto oder Symbol, um Ihre Kontodetails zu öffnen. Scrollen Sie nach unten und suchen Sie den Abschnitt "Gekauft". Tippen Sie darauf, um Ihre Einkäufe und alle Einkäufe verbundener Familienmitglieder anzuzeigen. Sobald dies erledigt ist, gibt es zwei Registerkarten für Apps - Alle und Nicht auf diesem iPhone.

Das Ausblenden von Apps ist einfach. Streichen Sie einfach über die App, um die Funktion Ausblenden anzuzeigen.

Aber Apps einblenden?

Okay, wir sind ratlos. Wir verwenden, um Apps mit iTunes einzublenden. Nach diesem letzten Update auf iTunes 12.7 ist diese Funktion jedoch nicht mehr verfügbar. Und selbst in iOS 11 wird es bisher weder in der App Store App noch über die Einstellungen auf Ihrem iDevice ersetzt. Die einzige Möglichkeit, die wir herausgefunden haben, besteht darin, sie mithilfe der Suchfunktion erneut herunterzuladen und sie wird erneut angezeigt. Aber dann werden keine Ihrer Daten aus der versteckten App übertragen! Es ist, als würde man eine App von Grund auf neu starten.

Wir hoffen, dass Apple dieses Problem bald behebt. Es ist eine große Überraschung für diejenigen von uns, die Apps verstecken und iTunes für die Verwaltung und Synchronisierung von Apps verwenden. Und ja, eine unerwünschte Überraschung.

Wo sind meine Podcasts?

Einige Leute berichten, dass Elemente in ihrem Podcast-Dropdown-Menü ausgegraut sind. Andere stellen fest, dass ihre Podcast-Bibliothek vollständig verschwunden ist. Und oft können Leute sogar keine Podcasts über den Podcast-Store abonnieren. Andere stellen jedoch fest, dass ihre gesamte Podcast-Bibliothek nach dem Update auf 12.7 verschwindet und sie mit iTunes keine Podcasts hinzufügen können. Dies führt häufig zu einem leeren Bildschirm, selbst wenn versucht wird, einen Podcast herunterzuladen.

Wenn Sie nach dem Update auf iTunes 12.7 Ihre Podcasts nicht sehen, erweitern Sie Ihr iTunes-Fenster so, dass es in den Vollbildmodus passt. Suchen Sie dann nach der blauen Schaltfläche „Weiter“. Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um zu Ihrer Podcast-Bibliothek zu gelangen.

Wenn dies nicht funktioniert, führt eine Problemumgehung eine Suche nach einem bestimmten Podcast auf der Registerkarte iTunes für Podcasts durch. Zu diesem Zeitpunkt werden sie in der Dropdown-Liste Ihrer Suchergebnisse angezeigt.

Sie können Apps nicht mehr mit iTunes synchronisieren

Wir mögen die Idee der Änderung, aber dies wurde nicht richtig ausgeführt

Sie können iOS-Apps auf Ihrem Mac nicht mehr mit iTunes durchsuchen oder durchsuchen. Die gesamte App-Verwaltung erfolgt jetzt über jedes Gerät, einschließlich der Synchronisierung zwischen Geräten und der Neuanordnung von Apps auf Ihren Bildschirmen.

Es scheint, dass Sie Ihre Apps in dieser neuen Version möglicherweise nicht einblenden können. Wenn Sie noch nicht aktualisiert haben, sollten Sie die Apps ausblenden, bevor Sie auf diese neue Version aktualisieren.

Schwierig für Familien- oder Arbeitsmanager

Wenn Sie der iDevice-Manager der Familie sind oder Ihre iDevice-Apps und -Updates am Arbeitsplatz verwalten, ist iTunes 12.7 eine schlechte Nachricht. In früheren Versionen mussten Sie eine App nur EINMAL herunterladen und dann in Sekundenschnelle über iTunes installieren, da sich die App bereits auf der Festplatte befindet! Aber 12.7 ändert alles und jetzt muss jedes Gerät einzeln Apps und App-Updates über OTA (Over-the-Air) herunterladen. Das verlängert Ihre iDevice-Verwaltung erheblich!

Es gibt einige Optionen für Benutzer, die Apps und Inhalte verwalten, wenn sie keine Verbindung zum Internet herstellen oder kein fleckiges / langsames Internet haben. Apple Use bietet hauptsächlich das Tool Apple Configurator an. Weitere Informationen zur Verwendung dieses Tools finden Sie auf der Apple Configurator-Website.

Herausfordernd für Personen mit eingeschränktem Internetzugang

Ein weiterer unglücklicher (und wahrscheinlich unbeabsichtigter) Effekt betrifft Personen mit eingeschränkten Datenplänen oder geringer / langsamer Internetgeschwindigkeit. Viele Personen in dieser Gruppe verwenden iTunes als primäres Mittel zur App-Verwaltung. Wenn diese Option jetzt nicht mehr verfügbar ist, wird es wahrscheinlich schwierig sein, Apps zu aktualisieren und herunterzuladen.

Für einige von Ihnen, die iTunes zum Sichern und Wiederherstellen verwendet haben, sollten Sie das iCloud-Sicherungsangebot von Apple erneut in Betracht ziehen. Es ist klar, dass Apple die iCloud-Strategie aggressiv verfolgt und iTunes eher zu einem Medien-Backup macht. Wir haben ein Backup mit einem USB-Kabel erstellt und sind auf keine Probleme gestoßen. Das Backup auf iTunes und iCloud bleibt im Wesentlichen gleich.

Mit dieser neuen Änderung können Sie Apps nicht über Ihren Computer / iTunes auf allen iDevices synchronisieren. Apps werden auf jedem iOS-Gerät einzeln synchronisiert. Apple hofft, dass die Updates klein sind und nicht zu viel von Ihrer Mobilfunkbandbreite verbrauchen, da die meisten App-Entwickler in letzter Zeit „App Trimming“ betrieben haben. Ehrlich gesagt bleibt dies abzuwarten.

Tipps zum Downgrade auf iTunes 12.6

Wenn Sie Probleme mit iTunes 12.7 haben, können Sie Ihr iTunes auf 12.6 zurückstufen. Stellen Sie vor dem Downgrade sicher, dass Sie Ihren Computer sichern. Sie sollten überprüfen, ob Ihre iTunes Media Library-Dateien gesichert sind.

Entfernen Sie nach Abschluss des Sicherungsvorgangs iTunes von Ihrem Computer. Für Mac-Benutzer können Sie eine Terminalsitzung über den Ordner "Dienstprogramme" öffnen, zu Ihrem Anwendungsordner im Terminal wechseln und dann mit "sudo rm -rf iTunes.app/" iTunes 12.7 deinstallieren. Eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Methode zum Deinstallieren von iTunes von Ihrem Mac finden Sie in den Richtlinien von Apple.

Wenn Sie ein Windows-Benutzer sind, können Sie die Schritte in diesem Apple Whitepaper ausführen.

Denken Sie daran, die Datei "iTunes.library.itl" umzubenennen, damit Sie sie nach der Neuinstallation von iTunes wiederherstellen können. Nachdem Sie iTunes 12.7 erfolgreich entfernt haben, können Sie die vorherige iTunes-Version von Apple Downloads herunterladen und auf Ihrem Computer installieren. Starten Sie iTunes und es sollte wieder iTunes 12.6 sein. Sie müssen auch automatische Updates deaktivieren, damit nicht auf 12.7 zurückgesetzt wird.

Zusammenfassend

Obwohl einige Benutzer diese Änderung begrüßen, glauben wir, dass dies wahrscheinlich in Eile geschehen ist, ohne dass Apple viel darüber nachgedacht hat. Keine Benachrichtigung, keine detaillierten Support-Anleitungen und sie lassen diese neue Änderung fallen !! iTunes 12.7 macht es für Benutzer mehrerer iDevices ziemlich zeitaufwändig, Apps zu aktualisieren und zu synchronisieren! Anstatt Apps einmal mit iTunes herunterzuladen und dann alle Geräte zu synchronisieren, müssen Sie mit iTunes 12.7 Apps und App-Updates auf jedes Gerät herunterladen! Nicht so schlimm, wenn Sie 1 oder 2 Geräte besitzen, aber viel mehr Zeit (und Daten) für diejenigen mit vielen Geräten. Für diejenigen unter Ihnen, die mit dieser neuen iTunes-Version herausgefordert sind, möchten Sie sie möglicherweise zunächst auf das ältere iTunes auf Ihrem Computer zurücksetzen.

Bitte hinterlassen Sie ein Feedback an Apple, damit diese eine angemessene Supportdokumentation bereitstellen können.