Apple veröffentlicht Mac OS X 10.6.3 v1.1 Update

Apple hat einen Patch für Mac OS X 10.6.3 veröffentlicht, der als Mac OS X 10.6.3 v1.1 Update bezeichnet wird. Es scheint, dass dieser Build Updates enthält, die auch in einem „zusätzlichen“ Mac OS X 10.6.3-Patch enthalten sind, der über Software Update verfügbar ist. Dieses zusätzliche Update ist nur erforderlich, wenn Sie direkt von Mac OS X 10.6.0 auf Mac OS X 10.6.3 aktualisiert haben . Laut Apple ist dies nicht erforderlich, wenn Sie von Mac OS X 10.6.1 oder 10.6.2 auf Mac OS X 10.6.3 aktualisiert haben.

Mit anderen Worten, der anfängliche Combo-Updater für Mac OS X 10.6.3 hat einige Teile ausgelassen, die für die Aktualisierung von Mac OS X 10.6.0 erforderlich sind. Diese Version enthält die fehlenden Teile, die auch über einen viel kleineren, ergänzenden Patch über Software Update erworben werden können.

Daher enthält diese Version anscheinend keine Verbesserungen, die darauf abzielen, eine Vielzahl von Problemen zu beheben, die Benutzer nach dem ersten Update auf Mac OS X 10.6.3 hatten (siehe unsere vollständige Problemabdeckung für Mac OS X 10.6.3).

Unter den Fixes, die Apple für diese Version auflistet (die die für die erste Version von Mac OS X 10.6.3 genannten nachahmen):

  • Verbessern Sie die Zuverlässigkeit und Kompatibilität von QuickTime X.
  • Beheben von Kompatibilitätsproblemen mit OpenGL-basierten Anwendungen
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem die Farben der Hintergrundnachrichten in Mail falsch angezeigt werden
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem verhindert wurde, dass Dateien mit den Zeichen # oder & in ihren Namen in Rosetta-Anwendungen geöffnet werden
  • Beheben Sie ein Problem, durch das Dateien nicht auf Windows-Dateiserver kopiert werden konnten
  • Verbessern Sie die Leistung von Logic Pro 9 und Main Stage 2 im 64-Bit-Modus
  • Verbessern Sie die Schlaf- und Wachzuverlässigkeit, wenn Sie Bonjour Wake on Demand verwenden
  • Beheben Sie ein Farbproblem in iMovie mit HD-Inhalten
  • Verbesserung der Druckzuverlässigkeit
  • Beheben Sie Probleme mit wiederkehrenden Ereignissen in iCal, wenn Sie mit einem Exchange-Server verbunden sind
  • Verbessern Sie die Zuverlässigkeit von USB-Eingabegeräten von Drittanbietern
  • Korrigieren Sie leuchtende, festsitzende oder dunkle Pixel, wenn Sie Videos von der in iMac (Ende 2009) integrierten iSight-Kamera anzeigen

Kombinierte Updates sind über die folgenden Links verfügbar:

  • Mac OS X 10.6.3 v1.1 Update (Combo)
  • Mac OS X Server 10.6.3 v1.1-Update (Combo)

Feedback? Mailen Sie uns unter [email protected] oder verwenden Sie den Kommentarbereich unten.