Apple eröffnet in diesem Jahr drei Einzelhandelsgeschäfte in Istanbul, Türkei

Laut Berichten des türkischen Apple-Blogs Elma Sitesi und der türkischen Zeitung Milliyet bereitet sich Apple offenbar darauf vor, bis Ende dieses Jahres drei neue Einzelhandelsgeschäfte in der Türkei zu eröffnen. Der erste Apple Store des Landes wird im April eröffnet und befindet sich im Zorlu Center. Apple wird sein zweites türkisches Einzelhandelsgeschäft in der Akasya Acibadem AVM eröffnen, und der dritte Standort wird am Taksim-Platz eröffnet, berichtet das türkische Immobilienmagazin EmlakKulisi .

Darüber hinaus listet Apple laut Stellenausschreibungen bei Apple und der türkischen Stellenausschreibungsseite Kariyer aktiv verschiedene offene Einzelhandelspositionen für seine Istanbuler Filialen auf, darunter Einzelhandelsgeschäftsführer, Geschäftsführer und Spezialist.

Seit Februar 2014 verfügt Apple über 423 Einzelhandelsgeschäfte in 15 Ländern. Istanbul ist die bevölkerungsreichste Stadt der Türkei sowie das kulturelle und finanzielle Zentrum des Landes. Vor kurzem, im November 2013, hat die Türkei ihren ersten Apple Online-Shop erhalten.

Mehr: Siri wird bald Türkisch unterstützen