Apple iOS 10.2.1 Probleme: Touch ID, Bluetooth, Kontakte, Batterieentladung, Graustufenbilder

Okay, jetzt kennen wir alle die Übung. Apple veröffentlicht ein iOS-Update für die Öffentlichkeit, und alle neuen Benutzer entdecken eine Reihe neuer Probleme. Das neueste Update auf iOS 10, insbesondere iOS 10.2.1, ist keine Ausnahme. Seit der Veröffentlichung Ende Januar meldet iFolks eine Reihe von iDevice- und anderen iOS 10.2.1-Problemen. Aber hey, das ist ein alter Hut, oder? Wir sind daran gewöhnt ...

Was ist in iOS 10.2.1?

Laut Apple enthält "iOS 10.2.1 Fehlerbehebungen und verbessert die Sicherheit Ihres iPhone oder iPad." Es ist wirklich ein Sicherheitsupdate - eines, das dringend benötigt wurde. Dieses Update enthält einige wichtige Korrekturen für iOS-Fehler, durch die Ihre privaten Informationen verloren gegangen sind oder die es jemandem oder etwas anderem ermöglicht haben, die Kontrolle über Ihr Gerät zu übernehmen .

Laut Apple schützt iOS 10.2.1 Benutzer vor "böswillig gestalteten Webinhalten, die zu willkürlicher Codeausführung führen, Daten über den Ursprung hinweg filtern und verhindern, dass eine böswillige Website Popups öffnet". Das ist ein Schluck! Dies führt jedoch zu einer viel sichereren iOS-Erfahrung mit einem robusten Schutz vor einer Vielzahl von Sicherheitsangriffen.

Wir sollten also keine Probleme haben, aber ...

In Verbindung stehende Artikel

  • WLAN fällt nach dem iOS-Update aus oder ist nicht verfügbar
  • Umfassender iOS 10-Leitfaden
  • Top 10 Probleme mit iOS 10
  • Probleme beim Abspielen von Videos nach iOS 10.2

iOS 10.2.1 Probleme: Suchen Sie nach einem Mobilfunkdienst?

Einige Leute berichten, dass ihre iPhones oder Mobiltelefone nach dem Update keine zuverlässige Verbindung mehr zu Mobilfunkdaten herstellen. Leser sagen uns, dass ihr Mobilfunknetz nicht mehr funktioniert und dass sie nur dann auf das Internet zugreifen können, wenn sie über Wireless Lan verbunden sind. Schalten Sie das Gerät aus und wieder ein. Wenn dies nicht funktioniert, führen Sie einen Hard-Reset durch, indem Sie die Ein- / Aus-Taste und die Home-Taste (oder die Leiser-Taste für iPhone 7s und höher) gedrückt halten. Wenn dies immer noch nicht ausreicht, gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.

iOS 10.2.1 Probleme: Kamerachaos

Kamera-App funktioniert überhaupt nicht

Nicht wenige Benutzer bemerken, dass ihre iPhone- oder iPad-Kameras vorne und hinten komplett schwarz sind. Der Blitz lässt sich nicht einschalten. Das Telefon sagt manchmal, dass der Blitz nicht funktioniert, bis das Gerät abgekühlt ist. Aber ihre Telefone fühlen sich nicht einmal heiß an. Die Kamera funktioniert jedoch mit einigen Apps von Drittanbietern wie Facebook und Camera +, obwohl sie nicht mit Instagram funktioniert. Und die Kamera funktioniert, wenn Sie ein Bild direkt von iMessage aufnehmen. Das ist unerwartet und seltsam!

Versuchen Sie für diese Probleme Folgendes

  • Wischen Sie von Kamera zu Video und dann wieder zurück zur Kamera
  • Versuchen Sie es mit einer Kamera-App eines Drittanbieters
  • Beenden Sie die Kamera-App und starten Sie sie neu
  • Öffnen Sie die Kamera-App, streichen Sie zur Slo-Mo-Einstellung und dann wieder zur normalen Kamera

Grau ist nicht das neue Schwarz, oder?

Einige Leser stellen fest, dass nach dem Update auf iOS 10.2.1 ihre 16-Bit-Graustufenbilder nicht angezeigt werden. Stattdessen erscheinen diese Bilder nur zu 100% schwarz. Es sieht so aus, als ob dieses spezielle Problem ältere iPhones und iPads betrifft, wie z. B. iPhone 5S und darunter und iPad der 4. Generation und darunter.

Nach dem Update auf iOS 10.1.2 stellte unser Leser Louis fest, dass sein iPad Pro es ihm länger ermöglicht, Fotos zu bearbeiten oder auf andere Weise zu markieren.

Andere gemeldete Kameraprobleme

  • Ein Leser sieht nach der Installation von iOS 10.2.1 keine Optionen für verschiedene Modi wie Spiegel und Strahlen

Tipps für schwarze Bilder

Wenn Sie Ihre Fotos in iCloud sichern, öffnen Sie zunächst die Desktop-iCloud-Site und sehen Sie sich Ihre Fotos online an. Wenn viele Menschen diese Bilder über iCloud auf ihren Desktop-Computern oder über die angeforderte Desktop-iCloud-Site anzeigen, sehen ihre Bilder für viele Menschen einwandfrei aus. Wenn Sie über iTunes sichern, sehen Sie sich Ihre Foto-App an und prüfen Sie, ob die Bilder auf Ihrem Computer in Ordnung sind.

iOS 10.2.1 Probleme: Keine Touch-ID oder Fingerabdruck hinzufügen abgeblendet

Dies ist ein Problem, vor dem wir uns alle gefürchtet haben. Die Touch ID Ihres iDevice schlägt einfach fehl. Für iFolks, die ihre Passcodes nicht so gut abrufen können, ist dies ein großes Problem. Die Geschichte geht so: Sie aktualisieren Ihr iPhone, iPad oder ein anderes iDevice fleißig und pflichtbewusst auf das neue iOS 10.2.1 wie ein guter iCitizen. Und dann kommt es zu einer Katastrophe, und Ihre Touch ID schlägt jedes Mal fehl. Ihr Fingerabdruck ist nutzlos und kann oder kann Ihr iDevice nicht öffnen. Und Sie wissen mit 100% iger Sicherheit, dass dieses Problem gerade nach Ihrem letzten iOS-Update aufgetreten ist. Das kann doch kein Zufall sein, oder?

Wenn Sie das Glück haben, sich an Ihren Passcode zu erinnern, wird beim Versuch, Ihre Fingerabdrücke über Einstellungen> Touch-ID und Passcode zurückzusetzen, die Meldung "Fehlgeschlagen ... Touch-ID-Einrichtung kann nicht abgeschlossen werden" oder "Touch-ID kann nicht aktiviert werden" angezeigt auf diesem iPhone. " Und da Sie wissen, dass alle Dinge beim zweiten Mal funktionieren, gehen Sie zurück und versuchen erneut, Ihren Fingerabdruck zurückzusetzen. Und wieder erscheint die Meldung "Fehlgeschlagen ...". Obwohl Sie es erneut versuchen, führt dies dazu, dass Ihre Fingerabdrücke nicht erfasst werden können. Was nun?

Einige iFolks berichten auch, dass Touch ID & Passcode leer ist und der Abschnitt „Hinzufügen eines Fingerabdrucks“ vollständig ausgegraut ist. Alle Ausdrucke sind verschwunden und alle Schieberegler für die Verwendung von Touch ID fehlen. Was zum Teufel!

Bei anderen funktioniert der Fingerabdruckscan nicht, wenn Sie zu Einstellungen> ID und Passcode berühren> Fingerabdruck hinzufügen gehen. Wenn Sie auf "Fingerabdruck hinzufügen" klicken, wird nur die Meldung angezeigt, dass Sie Ihren Finger wiederholt auf der Home-Schaltfläche platzieren müssen. Aber dann passiert nichts, wenn Sie die Home-Taste berühren. Es wird kein Fingerabdruck hinzugefügt. Und Sie fragen sich, ob 10.2.1 die Fähigkeit Ihres iDevice, Fingerabdrücke zu lesen, irgendwie deaktiviert hat.

Wenn Sie eine der Optionen unter „Touch ID verwenden für“ aktivieren, wird die für eine Sekunde eingerichtete Touch ID ausgeführt, bevor Sie zu einer Seite mit der Aufschrift „Fehlgeschlagen“ wechseln. Touch ID-Einrichtung kann nicht abgeschlossen werden. Bitte geh zurück und versuche es erneut. “ Ich habe versucht, iTunes zu verwenden, um ein Backup wiederherzustellen (das gespeichert wurde, nachdem ich auf das Problem gestoßen bin), ohne Erfolg.

Tipps für No Touch ID

  • Befolgen Sie die drei Regeln: Entfernen Sie Fingerabdrücke, entfernen Sie den Passcode und starten Sie das iPhone neu. Der ADD-Passcode und dann die Fingerabdrücke
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Finger sauber und trocken sind. Verwenden Sie ein Händedesinfektionsmittel, um Schmutz oder Öl zu entfernen
  • Starten Sie Ihr Gerät neu, indem Sie die Home- und Power-Taste gedrückt halten, bis das Apple-Logo angezeigt wird
  • Versetzen Sie das Telefon in den DFU-Modus und stellen Sie iOS auf 10.2 wieder her (vorausgesetzt, Touch ID funktioniert in iOS 10.2).
  • Vereinbaren Sie einen Termin mit dem Apple Support im Apple Store, einem von Apple zertifizierten Servicestandort oder über den Apple Phone Support, damit das Problem diagnostiziert wird
    • Vergessen Sie nicht, vor Ihrem Termin ein vollständiges Backup mit iCloud oder iTunes zu erstellen

Lesertipps

  • Ein Leser hat alle seine Fingerabdrücke vor dem Update auf iOS 10.2.1 gelöscht und nach Abschluss des Updates auf iOS 10.2.1 hinzugefügt. Und keine Probleme mit Touch ID.

iOS 10.2.1 Probleme: Bluetooth Blues

Wieder einmal plagen Bluetooth-Probleme ein iOS-Update. Leser melden einen Verlust der Bluetooth-Konnektivität, das zufällige Trennen von Bluetooth-Verbindungen, das Trennen und anschließende Trennen der Verbindung alle paar Minuten oder die Unfähigkeit, sich mit Bluetooth-Geräten zu koppeln. Diese Bluetooth-Probleme gehen häufig mit einer übermäßigen Entladung des Akkus einher.

Auto-Bluetooth-Verbindungen scheinen besonders anfällig für diese Art von Fehlern zu sein, obwohl die Leser sie mit allen Arten von Bluetooth-fähigen Geräten wie Lautsprechern und Kopfhörern sehen. Nach diesem neuesten iOS-Update erhalten iFolks die Fehlermeldung, dass sich ihr Bluetooth-Gerät außerhalb der Reichweite befindet, auch wenn sich das iDevice und das Bluetooth-fähige Gerät direkt nebeneinander befinden!

Tipps für Probleme mit der Bluetooth-Verbindung

  • Wischen Sie auf Ihrem iDevice nach oben, um das Control Center zu öffnen, und tippen Sie dann zweimal auf das Bluetooth-Symbol, um es aus- und wieder einzuschalten
  • Starten Sie Ihr iDevice und das Bluetooth-Gerät neu (oder schalten Sie es aus und wieder ein). Halten Sie bei iDevices den Netzschalter gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird
  • Neustart Ihres iDevice erzwingen
    • Bei iPhone 7-Modellen: Halten Sie die Sleep / Wake- und die Lautstärketaste mindestens zehn Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird
    • Auf einem iPhone 6s und früheren Versionen, iPad oder iPod touch: Halten Sie die Sleep / Wake- und die Home-Taste mindestens zehn Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird
  • Installieren Sie für Fahrzeugsysteme alle Firmware-Updates für Ihre Stereoanlage
  • Entkoppeln Sie das Bluetooth-Zubehör, versetzen Sie es in den Erkennungsmodus, koppeln Sie es erneut und verbinden Sie es erneut
    • Entkoppeln Sie für Auto-Audio die Stereoanlage Ihres Fahrzeugs. Trennen Sie dann über das Display Ihres Autos Ihr iDevice und ALLE anderen Geräte
    • Schalten Sie Ihr Auto aus
    • Starten Sie Ihr Auto neu, DANN Ihr iDevice und koppeln Sie es erst dann wieder und verbinden Sie es
  • Wenden Sie sich an den Apple Support, wenn Sie diese Probleme haben
    • Bluetooth lässt sich nicht einschalten oder die Einstellung ist ausgegraut
    • Kein Bluetooth-Zubehör verbindet sich mit Ihrem iDevice

Keine Neuigkeiten… sind keine Neuigkeiten!

Ein weiteres Problem, mit dem iFolks nach dem iOS-Update konfrontiert sind, ist, dass sie keine Benachrichtigungen mehr von ihren News Apps erhalten. Und in diesen seltsamen Zeiten wollen wir alle mit den Nachrichten Schritt halten. Daher ist es problematisch, keine News-Benachrichtigungen zu erhalten.

Tipps für keine Nachrichtenbenachrichtigungen

  • Manchmal ändern Aktualisierungen unsere Benachrichtigungseinstellungen. Überprüfen Sie daher zunächst Ihre Benachrichtigungseinstellungen unter Einstellungen> Benachrichtigungen. Überprüfen Sie, ob eine Ihrer Nachrichten-Apps als AUS und nicht als Liste von Abzeichen, Sounds, Bannern und Warnungen aufgeführt ist. Aktualisieren Sie die Einstellungen, indem Sie auf die App tippen und "Benachrichtigungen zulassen" aktivieren. Wählen Sie dann aus, welche Art von Benachrichtigungen Sie möchten und ob diese Benachrichtigungen auf Ihrem Sperrbildschirm angezeigt werden sollen
  • Stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihrer Apple ID angemeldet sind. Gehen Sie zu Einstellungen> iTunes & App Stores und geben Sie Ihre Apple ID und Ihr Passwort ein
  • Stellen Sie sicher, dass Nicht stören deaktiviert ist. Gehen Sie zu Einstellungen> Nicht stören und tippen Sie auf Manuell, wenn es aktiviert ist
  • Wenn Sie WLAN im Büro oder an einem anderen Ort verwenden, denken Sie daran, dass Firewalls und Proxyserver häufig Ihre Fähigkeit beeinträchtigen, Benachrichtigungen zu empfangen. Dies ist normal und kein Grund zur Besorgnis

Sie verdunkelten den Bildschirm

Mehrere Leser berichten, dass nach der Aktualisierung ihrer iPhones auf iOS 10.2.1 die Helligkeit des Displays bemerkenswert dunkel erscheint, wenn die Helligkeit auf Maximum eingestellt und die automatische Helligkeit ausgeschaltet wird. Ein Grund für diesen Mangel an Lichtintensität ist iOS 10.2.1 selbst, das Ihr iDevice anscheinend automatisch dimmt, wenn der Akku weniger als 74% anzeigt. Insbesondere wird iOS 10.2.1 Ihr Display automatisch auf 74% Akku> auf 70% Helligkeit und auf 49% Akku> auf 50% Helligkeit dimmen. Soweit wir wissen, können Sie mit iOS 10.2.1, sobald Sie diese Marke von 74% oder weniger erreicht haben, Ihren Bildschirm durch keine der üblichen Einstellungen für Anzeige und Helligkeit manuell heller machen.

Stellen Sie sicher, dass Ihr iPhone oder iDevice nicht zu heiß wird, z. B. in der Sonne sitzen oder auf etwas, das Wärme erzeugt oder reflektiert. Wenn Ihr Gerät zu heiß wird, wird der Bildschirm häufig gedimmt, um sich selbst zu schützen. Bewegen Sie es, um es abzukühlen, und es sollte wieder normal sein.

Und natürlich löst das Aufladen Ihres iDevice auch das Problem.

Es gibt jedoch einige Funktionen, die Sie anpassen können und die möglicherweise einen Unterschied machen

  • Einstellungen> Allgemein> Barrierefreiheit> Weißpunkt reduzieren> Aus
  • Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Alle Einstellungen zurücksetzen
  • Einstellungen> Allgemein> Barrierefreiheit> Farbfilter> Aus
  • Einstellungen> Allgemein> Barrierefreiheit> Farben abdunkeln> Aus
  • Einstellungen> Allgemein> Barrierefreiheit> Zoom> Zoomfilter> Keine
    • Deaktivieren Sie bei Auswahl die Option "Schwaches Licht"
  • Einstellungen> Anzeige und Helligkeit> Anzeigezoom
    • Wechseln Sie von Standard zu Zoomed
    • Warten Sie 10-20 Sekunden
    • Wechseln Sie zurück zu Standard
    • Dies behebt anscheinend vorübergehend einen abgeblendeten Bildschirm (bis Ihr Akku weniger als 75% oder weniger als 50% aufgeladen ist).

Es ist schwer, in Kontakt zu bleiben

Ein weiteres Problem, das Benutzer melden, sind Probleme mit Kontakten nach einem iOS 10.2.1-Update. Insbesondere verarbeitet iOS Kontakte nicht mehr korrekt. Anscheinend zeigt das mit "Adresse" gekennzeichnete Datenfeld nur eine einzige Datenzeile anstelle von Eingaben für Straße, Stadt, Postleitzahl, Land usw. an. Darüber hinaus stellen einige Leser fest, dass dieses Update dazu führte, dass der Textabschnitt in den Notizen der Kontakte nicht umbrochen wurde. Folglich sehen Sie nur eine Zeile Ihrer Kontaktnotizen und keine zusätzlichen Informationen, die sie enthalten.

Vorschläge, um Kontakte in Ordnung zu bringen

  • Gehen Sie zu Einstellungen> iCloud> und schalten Sie Kontakte AUS und dann wieder EIN (SICHERUNG AUF ICLOUD oder ITUNES FIRST).
    • Wenn Sie ein Backup haben, wählen Sie "Von meinem iPhone löschen".
    • Wenn Sie kein Backup haben, wählen Sie "Auf meinem iPhone behalten". Es ist jedoch wahrscheinlich, dass dies Ihr Problem nicht behebt, da das Problem möglicherweise in Ihrer Kontaktdatei auf Ihrem iDevice liegt
  • Öffnen Sie die Kontakte-App und suchen Sie die problematischen Kontakte. Tippen Sie auf Bearbeiten, löschen Sie die Telefonnummer oder eine andere persönliche Information und fügen Sie sie erneut hinzu. Sobald dies erneut eingegeben wurde, tippen Sie auf Fertig und überprüfen Sie, ob Ihr Problem behoben ist

Batteriegeschäft

Leider setzen sich die Probleme mit der Batterieentladung durch die Veröffentlichung von iOS 10 fort, und die Leser berichten hier von geringen bis keinen Änderungen. Diese neueste Version von iOS 10 erfordert weiterhin einen höheren Stromverbrauch im Vergleich zu iOS 9 und früheren iOS-Versionen. Kurz zusammengefasst scheint es, dass fast alle iPhones, die auf iOS 10 aktualisiert wurden (mit Ausnahme der iPhone 7-Modelle), um die verbleibende 30% -Batteriemarke ausgeschaltet werden. iFolks melden seit dem Update auf 10.2.1 ein noch seltsameres Batterieverhalten. Insbesondere stellen einige Benutzer fest, dass ihre iPhone-Akkus unregelmäßig entladen werden und sich die prozentualen Akkus ohne erkennbares Muster auf und ab bewegen.

Hier gibt es keine einheitliche Lösung - und dies seit der Veröffentlichung von iOS 10 im September, als diese Probleme erstmals festgestellt wurden. Einige Benutzer berichten jedoch von Erfolg, wenn sie den Akku vollständig entladen lassen, bis sich das Telefon ausschaltet, und ihn dann vollständig aufladen, ohne das Telefon während des Ladevorgangs zu verwenden. Ziemlich extrem und sicherlich unpraktisch.

Apple erkennt einige Batterieprobleme an, insbesondere bei iPhone 6S-Modellen. Wenn dies auf einem iPhone 6S auftritt, wenden Sie sich per E-Mail, Chat oder Telefon an den Apple Support. Sie können eine Post-Paid-Box senden, um das iPhone für eine gründliche Batterieprüfung und einen möglichen Austausch zurückzugeben.

Reader Update

Leider berichten einige Benutzer, dass nach dem Upgrade von iOS 10.2.1 sogar ihre iPhone 7 und 7Pluses Anzeichen für einen 30% igen Batteriefehler aufweisen. Der Ladevorgang hat sich verlangsamt, und einige iFolks können ihre iPhones beim Laden nicht verwenden.

WiFi Woes

Neu in der Szene sind Probleme mit WiFi nach dem iOS 10.2.1-Update. Es scheint, dass bei einigen iPhones das WLAN nicht wieder hergestellt wird, wenn es ausgeschaltet und dann wieder eingeschaltet wird. Es scheint, dass das iPhone keine IP-Adresse vom DHCP-Server abrufen kann. Wenn die DHCP-Lizenz abläuft, hat Ihr iPhone keine IP-Adresse mehr und verwendet stattdessen Mobilfunkdaten. Es scheint, dass bei diesem speziellen Problem das WiFi-Symbol so aussieht, als ob WiFi eingeschaltet ist, aber es versucht, eine IP-Adresse zu erhalten (und keine.).

Für iFolks, die jeden Morgen aufstehen und dann ihre iPhones einschalten, ist dies ein echtes Problem! Die übliche Morgenroutine beim Abrufen von E-Mails, Facebook, Twitter und anderen sozialen Medien verwendet jetzt standardmäßig Mobilfunkdaten. Infolgedessen kann Ihre Mobilfunkrechnung mit Datengebühren über das Dach gehen! Leider kennen wir keine Lösung für dieses spezielle Problem. Wenden Sie sich an den Apple Support, sobald Sie Symptome bemerken. Oder wenn die Nutzung Ihrer Mobilfunkdaten ohne Grund von Ihrer Seite in die Höhe schnellen sollte.

Im Kopfhörermodus stecken!

Einige Benutzer sagen, dass ihre iPhones nach dem Update auf 10.2.1 im Kopfhörermodus stecken geblieben sind. Seit sie auf diese neueste iOS-Version aktualisiert haben, konnten sie keinen Ton mehr aus ihren Lautsprechern holen. Es steckt im Kopfhörermodus fest und spielt nur Ton über Kopfhörer ab.

Zum Glück haben wir einen ganzen Artikel zu diesem Thema. Dieser im Kopfhörermodus stecken gebliebene Kopf zeigt nach iOS-Updates häufig seinen hässlichen Kopf - nicht sicher warum, aber wir bemerken sicherlich ein Muster. Lesen Sie diesen Artikel für diejenigen unter Ihnen, die Lightning Connections und keine Kopfhörerbuchse haben.

Apps werden nicht aktualisiert

Es gibt einige Fälle, in denen iPhones nach dem Update des Benutzers auf 10.2.1 keine Apps aus dem App Store aktualisieren können. Zu den gemeldeten Symptomen gehören ein Absturz des App Store, Apps, die sich in einem endlosen Aktualisierungszyklus befinden, oder das Starten der App, die jedoch sofort beendet wird, wenn der Status dieser Apps auf die Schaltfläche UPDATE zurückkehrt.

Versuchen Sie bei solchen Problemen mit App-Updates zunächst, einen Neustart zu erzwingen. Halten Sie die Tasten Sleep / Power / Wake und Home (oder die Lautstärke für iPhone 7 und höher) 20 Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Wenn dies bei einigen Apps, aber nicht bei allen App-Updates der Fall ist, zwingen Sie diese, diese problematischen Apps zu schließen, indem Sie zweimal auf die Home-Schaltfläche tippen und in der Vorschau der App nach oben wischen. Versuchen Sie dann erneut, die Apps zu aktualisieren.

Zusätzliche Probleme mit iOS 10.2.1

  • Mehrere Leser stellen fest, dass sie mit dem nativen PDF-Reader keine PDF-Dateien mehr in ihrer E-Mail anzeigen können. Stattdessen müssen sie eine andere PDF-App verwenden, um eine PDF-Datei zu öffnen
  • Einige Leser können „Hey Siri“ nach ihrem iOS 10.2.1-Update nicht mehr zum Laufen bringen
  • Einige Benutzer sagen, dass das Empfangen von Telefonanrufen manchmal nicht funktioniert. Es werden keine Anrufe entgegengenommen, und Ihr Anrufer hört möglicherweise sogar einen Besetztton
  • Ein anderer Leser kann seit dem Update auf iOS 10.2.1 nicht mehr von seinem iPhone 6 aus drucken. Sie kann weiterhin AirPrint von ihren anderen Geräten, Macs und iDevices aus ausführen, die NICHT auf iOS 10.2.1 aktualisiert wurden
  • Einige Leser berichten, dass ihre iPhones eine Verbindung zum Internet herstellen können, jedoch keine Verbindung zu sozialen Medien herstellen können
  • Nicht wenige Leser sagen, dass das WLAN ihrer iPhones langsam ist, WLAN
  • Zufällige Trennung trennen und in einigen Fällen nicht einmal nach dem letzten iOS-Update funktionieren. Und alle Standard-WLAN-Tipps funktionieren nicht!
  • Tastaturen von Drittanbietern werden im Rahmen des Updates ausgeschaltet. Um dies zu beheben, gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Tastatur> Tippen Sie auf „Tastaturauswahl“ und tippen Sie auf die Tastatur Ihres Drittanbieters. Und wählen Sie "Vollzugriff zulassen".
  • Einige Dockingstationen funktionieren nach 10.2.1-Updates nicht mehr mit iDevices
  • Andere bemerken einige Probleme mit ihrer YouTube-App - sie können keine Videos ansehen oder herunterladen
  • Einige Benutzer stellen fest, dass ihre iPhone 5-Frontkameras nach dem iOS 10.2.1-Update erheblich an Qualität und Auflösung verloren haben. Experten schlagen vor, eine Einstellungspause durchzuführen. Tippen Sie auf Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Alle Einstellungen zurücksetzen
  • Einige Benutzer teilen uns mit, dass ihre E-Mail-Adresse nach dem Upgrade auf iOS 10.2.1 nicht mehr funktioniert. Die aktuelle Lösung besteht darin, alle nicht funktionierenden E-Mail-Konten zu löschen und erneut hinzuzufügen (Einstellungen> E-Mail> Konten).
  • Einige Leser haben Probleme, Videos, einschließlich der heruntergeladenen, auf YouTube und sogar in Browsern anzusehen