App Store Blank mit macOS Sierra, How-To Fix

Nach dem Upgrade ihrer Macs und MacBooks auf macOS Sierra entdeckten einige unserer Leser, dass ihr App Store mit macOS Sierra leer war. Dieses Problem tritt auch in anderen OS X-Versionen wie El Capitan auf. Dieses Problem ist relativ einfach zu beheben, da es aufgrund alter Cache-Dateien auftritt, die während des MacOS- oder OS X-Upgrades nicht ordnungsgemäß behandelt werden.

In Verbindung stehende Artikel

  • MacOS App Store-Updates werden nicht angezeigt?
  • Apps stürzen auf Mac ab?

Überholspur

  • Beenden Sie den App Store und öffnen Sie ihn erneut, indem Sie die Umschalttaste auf der linken Seite der Tastatur gedrückt halten
  • Herunterfahren und dann hochfahren (NICHT NEU STARTEN - Vollständiges Herunterfahren durchführen)
  • Ändern Sie Ihre Datums- und Zeiteinstellungen in etwas anderes als Ihre aktuelle Zeitzone und Region
  • Aktualisieren Sie mit einem kombinierten MacOS-Update-Download anstelle eines App Store-Updates
  • Melden Sie sich ab und wieder im Mac App Store an. Und überprüfen Sie, ob Ihr ausgewähltes Land korrekt ist
  • Entfernen Sie App Store-Cache-Ordner aus dem Cache Ihrer Benutzerbibliothek
  • Setzen Sie den Cache der akzeptierten Zertifikate zurück

Erste Schritte für App Store Blank mit macOS Sierra

  • Probieren Sie es aus, bevor Sie mit zeitaufwändigeren Tipps fortfahren: Melden Sie sich ab UND fahren Sie herunter. Warten Sie dann einige Minuten und starten Sie neu. Überprüfen Sie, ob der Mac App Store jetzt funktioniert.
  • Verlassen Sie den Mac App Store und starten Sie ihn neu, während Sie die Umschalttaste auf der linken Seite Ihrer Tastatur gedrückt halten. Versuchen Sie nach dem Öffnen erneut, Ihre Apps zu aktualisieren.
  • Einige Benutzer berichten, dass das Ändern von Datum und Uhrzeit in den Systemeinstellungen auf etwas ANDERES als ihren aktuellen Standort und ihre Zeitzone vorübergehend den Zugriff auf den Mac App Store korrigiert

Überprüfen Sie macOS

Überprüfen Sie auch, ob Ihr macOS aktualisiert wurde. Ermitteln Sie zunächst, welche Version Ihr Mac derzeit ausführt.

  1. Wählen Sie im Apple-Menü oben links die Option "Über diesen Mac". Die Versionsnummer wird direkt unter dem Titel MacOS (oder Mac OS X) angezeigt.
  2. Klicken Sie auf die Versionsnummer, um die Build-Nummer anzuzeigen. Es wird in Klammern neben der Versionsnummer angezeigt

Wenn auf Ihrem Mac nicht die neueste Version von macOS ausgeführt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche Software-Update und prüfen Sie, ob dadurch der App Store geöffnet wird. Wenn dies nicht der Fall ist und Ihr Mac ein Update benötigt, öffnen Sie einen Browser Ihrer Wahl und suchen Sie auf der Apple Support-Website nach dem neuesten Apple Combo-Update für macOS. Diese Combo-Updates werden direkt von Apple heruntergeladen, ohne dass der Mac App Store erforderlich ist.

Kombiniertes Update?

Ein MacOS (oder Mac OS X) Combo-Update enthält alle Änderungen seit der ursprünglichen Version dieser Hauptversion. Folglich kann ein Kombinationsupdate verwendet werden, um von irgendetwas innerhalb derselben Hauptversion zu aktualisieren.

Einige Leute bevorzugen es, ihr MacOS oder OS X immer mit Combo-Update-Downloads zu aktualisieren. Einer ihrer Hauptgründe ist, dass das Ausführen der Combo diese Probleme im Allgemeinen behebt, wenn bei einem früheren Betriebssystem-Update etwas schief gelaufen ist. Im Vergleich dazu können nacheinander durchgeführte Updates diese Art von vorhandenen Problemen auf Ihrem Mac hinterlassen

Melden Sie sich vom App Store ab und überprüfen Sie das Land

Versuchen Sie, sich vom App Store abzumelden und sich dann wieder anzumelden. Klicken Sie in der App Store-Menüleiste auf Store> Abmelden. Beenden Sie die App Store App, starten Sie sie neu und melden Sie sich an.

Überprüfen Sie außerdem, ob der Mac App Store eine Verbindung zu Ihrem aktuellen Land herstellt

  1. Öffnen Sie iTunes und wählen Sie "Konto"> "Mein Konto anzeigen"
  2. Klicken Sie rechts neben Land / Region auf "Land oder Region ändern".
  3. Wählen Sie im Menü "Land oder Region auswählen" Ihr neues Land oder Ihre neue Region aus
  4. Klicken Sie auf der Seite Willkommen im iTunes Store auf Weiter
  5. Überprüfen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und stimmen Sie ihnen zu
  6. Geben Sie Ihre Zahlungsmethode und Ihre Rechnungsadresse ein

Durch das Aktualisieren dieser Informationen wird Ihr Land für alle Ihre Apple-Dienste für alle Ihre Apple-Produkte geändert, einschließlich iTunes Store, App Store, iBooks Store oder Mac App Store.

Wie bereits erwähnt, berichten einige Benutzer, dass das Ändern von Datum und Uhrzeit in den Systemeinstellungen auf etwas ANDERES als ihren aktuellen Standort und ihre Zeitzone vorübergehend den Zugriff auf den Mac App Store behebt. Versuchen Sie es also auch, wenn das Beheben Ihrer Mac App Store-Region das Problem nicht gelöst hat Problem.

Nächste Schritte für App Store Blank mit macOS Sierra

Schritt - 1 Beginnen Sie mit dem Bibliothekscache

Die meisten Probleme nach Upgrades hängen mit den Cache-Dateien auf Ihrem Mac zusammen. Öffnen Sie eine Sitzung im Finder, geben Sie '~ / Library / Caches /' ein und drücken Sie Go.

Dies zeigt Ihnen alle Ordner in Ihrem Cache.

Die Ordner, an denen Sie interessiert sind, um diese Probleme zu beheben, beziehen sich alle auf den App Store.

Suchen Sie nach den folgenden fünf spezifischen Ordnern:

  • com.apple.appstore
  • Speicherkonto
  • Speicherbestände
  • gespeicherte Download
  • storeinapp

Die Hauptdatei ist die erste.

Schritt - 2 Entfernen Sie diese Ordner

Verschieben Sie diese Ordner in Ihren Papierkorb. Jetzt können Sie temporäre Elemente sicher aus / private / var / Ordnern löschen. Wenn Sie Ihren Mac neu starten, werden integrierte Cache-Löschfunktionen ausgelöst und die temporären Elemente in den Ordnern / private / var und / var / werden nach Bedarf selbst gelöscht.

Alles was Sie tun müssen, ist Ihren Mac neu zu starten. Das sollte Ihren App Store-Bildschirm mit allen Details wieder aufrufen.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund immer noch Probleme mit einem leeren Speicher auf Ihrem macOS Sierra haben, starten Sie Ihren Mac im abgesicherten Modus neu (Neustart bei gedrückter Umschalttaste).

VERBINDUNG: So beheben Sie den leeren App Store auf dem iPhone oder iPad

Dieser sichere Neustart führt zusätzliche Aktivitäten aus, um temporäre Dateien und Caches zu entfernen. Wenn Ihr Mac im abgesicherten Modus gestartet ist, starten Sie ihn wie gewohnt neu. Das Problem sollte behoben sein. Beginnen Sie bei der Behebung von Problemen mit macOS in der Praxis mit den Cache-Dateien für den zugehörigen Bereich. Dies scheint die meisten Probleme zu beheben.

Ungültige oder falsche Zertifikate entfernen

Setzen Sie den Cache der akzeptierten Zertifikate zurück

  1. Öffnen Sie den Finder> Gehe zu> Gehe zu Ordner
  2. Geben Sie in der Suchleiste Gehe zur Ordner-Datei / var / db / crls / ein
  3. Papierkorb die Dateien crlcache.db und ocspcache.db
  4. Geben Sie ein Administratorkennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden
  5. Starten Sie das System neu und prüfen Sie, ob der App Store funktioniert

  • Ich denke, mein Problem hatte etwas mit den Netzwerkeinstellungen meines Mac zu tun. Also öffnete ich die Netzwerkeinstellungen, wählte den Netzwerkadapter aus, klickte auf Erweitert, ging zur Registerkarte Proxies und deaktivierte die Option Automatische Proxy-Konfiguration. Das hat alles repariert.
  • Verwenden Sie das Terminal zum Aktualisieren! Terminal installiert Ihre Updates manuell. Wenn Sie fertig sind, starten Sie den Mac App Store neu und überprüfen Sie ihn erneut. Öffnen Sie also Terminal (Anwendungen> Dienstprogramme> Terminal) und geben Sie Folgendes ein : softwareupdate -i -a
  • Überprüfen Sie, ob Sie bei iTunes angemeldet sind. Ich dachte, ich wäre bereits angemeldet, als ich versuchte, mein Konto anzuzeigen. Ich wurde aufgefordert, mich anzumelden. Schließen Sie nach der Anmeldung iTunes und erzwingen Sie das Beenden des App Store. Öffnen Sie dann den App Store erneut, während Sie die Umschalttaste gedrückt halten. Während das Zurücksetzen zuvor nicht von alleine funktioniert hatte, funktionierte es nach der Anmeldung bei iTunes
  • Setzen Sie den NVRAM zurück und entfernen Sie dann com.apple.appstore.plist UND com.apple.storeagent.plist und starten Sie ihn neu
  • Ich habe meine Zeitzone an einen anderen Ort geändert, neu gestartet und bin dann zu Systemeinstellungen> Datum und Uhrzeit zurückgekehrt und habe Zeitzone automatisch unter Verwendung des aktuellen Standorts festlegen ausgewählt. Dies war der Trick für mich - der Mac App Store kehrte zurück!
  • Ein Apple Discussion-Benutzer hat das folgende Update gefunden: Die Liste der letzten 30 Tage der App Store-Updates befindet sich in ~ / Library / Application Support / App Store / updatejournal.plist. Nachdem Sie die Datei irgendwo gesichert haben, öffnen Sie sie in Xcode oder einer anderen App, die XML-Dateien hierarchisch bearbeiten kann. Unter Root >> autoInstalledUpdates gibt es eine Liste von Elementen, die mit Element 0 beginnen. Löschen Sie Element 0. (Das Element, das sich direkt darunter befand, wird zum neuen Element 0.) Speichern. Öffnen Sie den App Store und suchen Sie nach Updates. Wenn Updates angezeigt werden, haben Sie das Problem behoben. Wenn nicht, gehen Sie zurück und löschen Sie das nächste Element 0. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis App Store-Updates etwas anzeigen. (In meinem Fall hat der App Store nach dem Entfernen des Elements mit dem letzten Update von Numbers.app wieder richtig gehandelt.)
  • Während der Fehlerbehebung konnte Safari keine Verbindung zu Webservern herstellen. Dies deutete darauf hin, dass das Problem etwas mit den Netzwerkeinstellungen meines Mac zu tun hatte. Ich habe die Netzwerkeinstellungen geöffnet, meinen Netzwerkadapter ausgewählt, auf Erweitert geklickt, zur Registerkarte Proxies gewechselt und die Option Automatische Proxy-Konfiguration deaktiviert. Das hat bei mir funktioniert.