AirPods durch den Waschmaschinenzyklus, was können Sie tun?

Das vielleicht beliebteste Produkt von Apple im letzten Jahr waren die drahtlosen AirPods-Kopfhörer. Diese Kopfhörer sind fast so schnell ausverkauft, wie Apple sie auf Lager hat.

Leider ist der hohe Preis für einen Kopfhörer eine Pille zum Schlucken, besonders wenn Sie die AirPods in der Tasche Ihrer Lieblingsjeans lassen. Es ist Zeit, Wäsche zu waschen; Sie vergessen, dass sie da drin sind und in die Waschmaschine gehen. Bevor Sie es wissen, denken Sie, es ist zu spät und die AirPods könnten ruiniert werden.

Sind Apple AirPods und AirPods Pro wasserdicht?

Bevor wir uns die verschiedenen Möglichkeiten ansehen, um sicherzustellen, dass Ihre AirPods unversehrt sind, werfen wir einen Blick auf einige Vorsichtsmaßnahmen. In erster Linie sollten Sie wissen, dass diese Kopfhörer keine Wasseranzeige haben. Und kein AirPods-Modell ist zum Duschen, Schwimmen und für andere Wassersportarten geeignet.

Während es für AirPods 1 oder 2 keine offizielle Wasserbeständigkeit gibt, sind AirPods Pro sowohl schweiß- als auch wasserbeständig und entsprechen der IEC-Norm 60529 für die Schutzart IPX4 (beständig gegen Spritzwasser aus jeder Richtung) Sie schwitzen viel während Ihres Trainings oder bei alltäglichen Aktivitäten oder leben in einem Gebiet, in dem Regenschauer und andere Wasserspritzer häufig auftreten. Das AirPods Pro-Modell ist die beste Wahl.

Da keine aktuellen AirPod-Modelle wasserdicht oder vollständig schweißfest sind, einschließlich AirPods Pro, AirPods 1 oder 2 und aller AirPods-Hüllen, gibt es keine einfache Möglichkeit, festzustellen, wie schlimm der Schaden ist, wenn Sie sie am Ende waschen.

Befolgen Sie diese schnellen Tipps, wenn Sie Ihre AirPods oder AirPods Pro versehentlich gewaschen haben

  1. Reinigen Sie Ihre AirPods mit einem weichen, trockenen, fusselfreien Tuch wie einem Mikrofasertuch und versuchen Sie, so viel Wasser / Flüssigkeit wie möglich von ihnen aufzunehmen
  2. Lassen Sie sie vollständig an der Luft trocknen, bevor Sie sie verwenden oder in den Ladekoffer legen. Verwenden Sie niemals Hitze, Druckluft oder einen Haartrockner, um Ihre AirPods auszutrocknen
  3. Legen Sie sie NICHT innerhalb der ersten 12 bis 24 Stunden nach dem Waschen in Ihre Ohren und legen Sie sie nicht in den Ladekoffer
  4. Wenn Sie nicht an der Luft trocknen können oder wenn es nicht funktioniert hat, versuchen Sie es mit Kieselgelpackungen, um die Feuchtigkeit herauszuziehen

In Verbindung stehende Artikel:

  • AirPods funktionieren nicht? Beheben Sie Ihre Probleme
  • Warum AirPods das beste Produkt von Apple seit Jahren sind
  • So reinigen Sie Ihre AirPods
  • Eine Wunschliste für Apples nächste Generation von AirPods

Notieren Sie die Seriennummer

Eine nützliche Vorsichtsmaßnahme ist das Notieren der Seriennummer. Sie sollten dies für alle Ihre technischen Produkte tun, da Apple den Ladekoffer ersetzen muss.

Suchen Sie die Seriennummer auf der Unterseite des AirPods-Gehäusedeckels - dies gilt für alle AirPods-Modelle.

Eine weitere Möglichkeit, die Seriennummer Ihrer AirPods anzuzeigen, besteht darin, die folgenden Schritte auf Ihrem iPhone auszuführen:

  • Gehen Sie zu Einstellungen
  • Tippen Sie auf Allgemein
  • Tippen Sie auf Info
  • Scrollen Sie nach unten und wählen Sie AirPods

Dieser Bildschirm zeigt die Seriennummer Ihres Produkts.

Wenn Sie die Originalverpackung oder Quittung haben, finden Sie die Seriennummer neben dem Barcode oder auf der Originalquittung und -rechnung.

Von hier aus möchten Sie entweder einen Screenshot machen, diese Nummer in Notizen kopieren oder an einem anderen Ort aufbewahren.

Mit AirPods Pro und AirPods der 2. Generation hat jeder AirPod auch eine eigene Seriennummer, die auf dem AirPod selbst aufgedruckt ist.

  • Wenn Sie Ihre AirPods oder Ihren Ladekoffer zur Wartung einsenden müssen, beziehen Sie sich auf die primäre Seriennummer, die auf dem Kofferdeckel oder auf der Verpackung oder Quittung aufgedruckt ist
  • Sie müssen dem Apple Support nicht die Seriennummern der AirPods selbst mitteilen

Was tun, wenn sie nass werden?

Okay, also zurück zu unserem ursprünglichen Szenario. Sie haben Ihre Lieblingsjeans in die Wäsche gelegt und Ihre AirPods unwissentlich in einer Tasche gelassen. Der Waschzyklus ist abgeschlossen und Ihre AirPods fallen heraus, während Sie die Wäsche in den Trockner geben.

Ihre erste Reaktion wird eine Verwüstung sein, da Sie wahrscheinlich denken, dass Ihre Lieblingskopfhörer fertig sind. Bevor Sie sie wegwerfen und ein anderes Set kaufen, müssen Sie einige Schritte ausführen.

Diese Situation ist mir tatsächlich passiert. Obwohl ich die AirPods nicht für die gesamte Dauer in der Waschmaschine gelassen habe. Meine AirPods blieben ungefähr 15 Minuten in der Waschmaschine, bevor ich merkte, was passiert war.

Nachdem ich nach unten gestürmt und sie zurückgeholt hatte, schnappte ich mir ein trockenes Wattestäbchen und ein Mikrofasertuch. Dann nahm ich die AirPods aus dem Ladekoffer und begann alles abzutrocknen, was ich konnte.

Schließen Sie sie NICHT innerhalb der ersten 12 Stunden nach dem Eintauchen an, da dies die Elektrik im Gehäuse beschädigen kann. Lassen Sie sie stattdessen über Nacht trocknen, nachdem Sie das gesamte Wasser entfernt haben.

Versuchen Sie Kieselgel für nasse Airpods

Wahrscheinlich würden Sie denken, dass ein Vorschlag wäre, eine Tüte Reis zu verwenden. Es gab jedoch einige Debatten darüber, ob Reis das Wasser wirklich von elektronischen Geräten entfernt.

Wir halten uns generell von dem Argument fern und schlagen vor, ein chemisches Trockenmittel (Trockenmittel) wie Kieselgelpackungen zu verwenden.

Dies sind die kleinen Taschen, die normalerweise mit elektronischen Geräten geliefert werden und Feuchtigkeit aufnehmen sollen.

Wenn Sie keine davon bei sich zu Hause haben, können Sie eine 20er-Packung bei Amazon für nur 8 US-Dollar mit Prime-Versand abholen. Sie können auch zu Ihrem Walmart vor Ort gehen und nachsehen, ob im Geschäft etwas verfügbar ist.

Sie sollten Ihre AirPods und Ihren Koffer mit einigen dieser Kieselgel-Päckchen in einen Ziploc-Beutel packen und dort ein oder zwei Tage lang lassen. Wenn alles nach Plan läuft, können Sie Ihre AirPods entfernen und alles funktioniert ordnungsgemäß.

Was ist mit den AirPods Pro?

Apples neueste AirPods-Ergänzung, die AirPods Pro, sind seit ihrer Veröffentlichung in der Weihnachtszeit 2019 ein Hot-Ticket-Artikel. Diese neuen AirPods gelten als wasser- und schweißbeständig, sind jedoch weder wasserdicht noch schweißfest .

AirPods Pro (die Ohrstöpsel, nicht der Fall) hat derzeit die Schutzart IPX4 gemäß IEC-Standard 60529, was im Wesentlichen bedeutet, dass Ihr AirPods Pro Schutz vor Spritzwasser bietet, unabhängig von der Richtung, aus der das Wasser spritzt. Darüber hinaus sind die Schweiß-, Spritz- und Wasserbeständigkeit Ihres AirPods Pro nicht dauerhaft und nehmen wahrscheinlich mit der Zeit und dem normalen Verschleiß ab.

Und nein, der AirPods Pro-Ladekoffer ist nicht schweiß-, spritz- oder wasserabweisend.

Dies bedeutet, dass Sie immer noch besonders darauf achten sollten, sie aus Ihrer Hose zu entfernen, bevor Sie Ihre Wäsche waschen. In einigen Fällen haben die Leute berichtet, dass nach dem Waschen alles in Ordnung ist, aber das ist eher ein Glücksfall als eine Erwartung.

Melden Sie sich bei AppleCare + an

Mit den AirPods Pro hat Apple es möglich gemacht, sich für AppleCare + für diese Kopfhörer anzumelden. Wir empfehlen, sich für den Schutzplan anzumelden, da dieser Ersatz für den AirPod oder den Ladekoffer selbst bietet. Es gibt sogar Unterstützung für den Fall, dass Ihr AirPods Pro einen neuen Akku benötigt.

Hier ist eine Aufschlüsselung der Kosten:

  • Ersatz AirPods Pro - 29 $
  • Ersatz-Ladekoffer - 29 US-Dollar
  • Verlorene AirPods Pro - 89 US-Dollar
  • Lost Wireless Charging Case - 99 US-Dollar
  • Batterieservicegebühr- $ 0

Das Beste daran ist, dass die Anmeldung bei AppleCare + nur 29 US-Dollar kostet und Ihre AirPods geschützt sind. Es gibt Fälle, in denen Sie aus eigener Tasche kommen müssen, um einen Ersatz außerhalb der Garantie zu erhalten. Normalerweise sind diese reserviert, wenn Sie entweder den AirPod oder den Ladekoffer verlieren.

Was tun, wenn die AirPods Pro nass werden?

Der erste Schritt, den Sie unternehmen möchten, besteht darin, ein weiches, trockenes Tuch zu finden und den AirPods Pro und das Gehäuse abzuwischen. Natürlich möchten Sie versuchen, so viel Feuchtigkeit wie möglich zu entfernen. Wir empfehlen daher, ein zusätzliches Tuch zum Wechseln mitzunehmen.

Der vielleicht wichtigste Schritt ist, nicht zu versuchen, sie zu verwenden . Wenn Sie versuchen, die AirPods Pro aufzuladen oder zu verwenden, können Sie möglicherweise einen Stromausfall verursachen, der sie unbrauchbar macht. Wenn es um den Ladekoffer selbst geht, wischen Sie ihn mit dem trockenen Tuch ab und stellen Sie den Koffer mit offenem Deckel auf den Kopf. Gehen Sie dann zum obigen Abschnitt und probieren Sie die Route der Kieselgelpakete und eines Ziploc-Beutels aus.

Das Trocknen von Wasser dauert lange, daher sollten Sie Ihren AirPods mindestens einige Tage (frühestens) geben, bevor Sie sie wieder verwenden. Einige Benutzer haben berichtet, dass sie einen Monat in der Kombination aus Kieselgel und Ziploc-Beutel gewartet haben, bevor sie sie herausgenommen haben.

Das Schlimmste annehmen

Sie haben die obigen Schritte bereits ausgeführt und Ihre AirPods funktionieren immer noch nicht richtig. Wenn Sie AppleCare nicht auf den AirPods haben, haben Sie möglicherweise das Gefühl, dass es nicht schlimmer werden kann und Sie müssen weitere hundert Dollar ausgeben!

Wenn Sie AppleCare haben, können Sie ganz sparen!

AppleCare + für AirPods verlängert Ihre Deckung auf zwei Jahre ab dem Kaufdatum von AppleCare + und summiert sich auf zwei Fälle von versehentlicher Schadensdeckung, für die jeweils eine Servicegebühr von 29 USD zuzüglich Steuern anfällt.

Auch ohne AppleCare + für AirPods können Sie die AirPods und die Hülle zu Ihrem örtlichen Apple Store bringen. Sie können diese auch einzeln ersetzen lassen.

Wenn für Ihre AirPods keine Garantie besteht, ist es wahrscheinlich günstiger, ein neues Set zu kaufen, es sei denn, Sie sind sicher, dass entweder das Gehäuse oder einer der AirPods noch funktioniert.

Wenn sie noch unter die Garantie fallen und Sie einen der AirPods ersetzen müssen, sollten Sie dies gegen eine geringe Gebühr für versehentliche Schäden tun können.

Es ist wahrscheinlich eine gute Idee, nicht zu erwähnen, dass Ihre Kopfhörer die Waschmaschine durchlaufen haben, da Apple diese im Rahmen der Garantie nicht ersetzt.