AirPods Pro vs. Beats Solo Pro: Welche sollten Sie kaufen? (Video Review)

Apple hat den Trend fortgesetzt, nahezu jedem Produkt, das mit AirPods Pro und Beats Solo Pro veröffentlicht wird, Pro hinzuzufügen. Beide Ohrhörer ähneln sich in vielerlei Hinsicht. Schauen wir uns also an, welche Sie kaufen sollten. Wenn es um AirPods Pro und Beats Solo Pro geht, wird unser Deep Dive beide in Bezug auf Design und Klang vergleichen Qualität und Passform.

Verbunden:

    Design

    Mit den Solo Pros erhalten Sie einen On-Ear-Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung. Der AirPods Pro ist ein In-Ear-Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung.

    Der wichtigste Unterschied zwischen diesen beiden ist also der Formfaktor. Abgesehen von dem Größenunterschied bieten beide eine Liste ähnlicher Funktionen.

    Beide enthalten den H1-Chip von Apple, der einen immer hörenden Siri und ein dummes schnelles Pairing und Umschalten zwischen Apple-Geräten ermöglicht.

    Wenn Sie in der Vergangenheit einen Beats Solo-Kopfhörer besessen haben, ist der allgemeine Formfaktor bekannt, wenn auch hochwertiger und raffinierter. In der Vergangenheit haben Beats typischerweise ein billiges Kunststoffdesign unterstützt. Diese haben immer noch viel Plastik, aber das matte Finish und die robusten Metallscharniere in diesem Jahr sorgen dafür, dass sie sich ehrlich anfühlen, wie sie es für 299 US-Dollar sollten.

    Der AirPods Pro ist jedoch ein völlig anderes Produkt als frühere AirPods. Es gibt viel von dem gleichen weißen Kunststoff, mit dem Sie vertraut sind, aber sie haben endlich austauschbare Ohrstöpsel, die ich später behandeln werde.

    Das kabellose Ladegehäuse ist breiter, aber kürzer als das Vorgängermodell. Wenn Sie es zur Seite drehen, ist die Größe nur geringfügig größer als beim Vorgängermodell. Es ist immer noch reichlich einsteckbar.

    Kurze Zeit? Schauen Sie sich unser detailliertes praktisches Video unten an

    Eine weitere wunderbare Sache bei Beats sind die verschiedenen Farboptionen. Es gab Gerüchte, dass wir für AirPods Pro verschiedene Farben sehen würden. Das ist leider nicht passiert.

    Du steckst immer noch in Weiß. Wenn Sie ein Paar AirPods besessen haben, wissen Sie, dass diese nach einer Weile klobig werden. Es wäre schön gewesen, einige andere Farben zu sehen, die zum iPhone passen, aber das haben wir nicht verstanden.

    Tonqualität

    Lassen Sie uns über die Klangqualität sprechen. Ich war überrascht, wie gut die Beats jetzt klingen. Die matschigen, basslastigen Beats der Vergangenheit sind genau das in der Vergangenheit. Die Solo Pros überschatten nicht länger die Mitten, Höhen und Vocals.

    Seit Apple das Unternehmen gekauft hat, haben sie ihre Sound-Signatur und Qualität erheblich verändert.

    Wenn Sie in den letzten Jahren noch keinen Beats-Kopfhörer ausprobiert haben, ist es an der Zeit, der Marke eine weitere Chance zu geben. Zusammen mit den neuen Solo Pros klingen die Studio 3s und Powerbeats Pro wesentlich besser als die alten Beats.

    Ich habe den Sound genossen, den ich aus den Beats bekomme. Im Vergleich zu den AirPods Pro klingen sie überraschend ähnlich.

    Der AirPods Pro bietet Schlagkraft, solange Sie eine gute Abdichtung in Ihren Ohren haben. Sie finden einen vollen Klang mit soliden, druckvollen Bässen. Der AirPods Pro erzeugt einen hervorragenden Klang.

    Ich würde ihnen immer noch nicht den Vorteil gegenüber dem Beats Solo Pro geben, was auf die größere Größe der Beats zurückzuführen ist. Sie erhalten robustere Treiber, die einen größeren und besseren Klang erzeugen.

    Die Beats beginnen bei höheren Lautstärken mehr zu leuchten. Obwohl Sie weniger als 50% hören, werden Sie wahrscheinlich kaum einen großen Unterschied feststellen können.

    Passen

    Was die Passform angeht, fühlt sich der Beats Solo Pro gut an, ist aber spürbar enger als die Vorgängermodelle. Ich fand sie nicht unbedingt unangenehm, nur ein bisschen eng. Die großen, weichen Ohrpolster helfen hier, aber ich denke, es ist etwas zu beachten.

    Ich denke, der Grund für die Enge ist, bei der aktiven Geräuschunterdrückung zu helfen. Um ANC effektiv zu machen, müssen Sie eine gute Abdichtung über dem Ohr haben.

    Apple hat seine Fit-Philosophie für die AirPods Pro geändert. Der AirPods Pro ist kein einheitlicher Ansatz, sondern wird mit drei verschiedenen Silikonspitzen geliefert, damit Sie die perfekte Passform finden. Da Ohren in vielen Formen und Größen erhältlich sind, ist die Passform jedes In-Ear-Kopfhörers subjektiv.

    Ich habe jedoch festgestellt, dass der AirPods Pro weitaus bequemer und angenehmer zu tragen ist als Konkurrenzprodukte. Ich sehe dich an Sony WF-1000XM3 .

    Ich habe ein Paar davon gekauft, als sie herauskamen, und ich gebe zu, dass die Klangqualität unglaublich und die Geräuschunterdrückung großartig war. Aber nach nur 15 bis 30 Minuten wurden sie schmerzhaft.

    Nicht nur unangenehm, sondern geradezu schmerzhaft, was sie für mich nutzlos macht. Ich habe mit AirPods Pro nicht annähernd die gleiche Erfahrung gemacht. Es dauert mindestens eine Stunde, bis ich sie als unangenehm empfinde.

    Eine der einzigartigen Funktionen des AirPods Pro, bei dem es sich um eine solche Apple-Funktion handelt, ist die Unterstützung bei der Passform . Die Funktion erkennt mithilfe der Mikrofone, ob Sie eine gute Abdichtung für Außengeräusche haben oder nicht, und macht Vorschläge zum Wechseln der Spitzen oder passt in Ihr Ohr, wenn Sie keine gute Abdichtung haben. Auch hier ist das Ziel sicherzustellen, dass Sie eine optimale ANC-Leistung erhalten.

    Fazit und Preis

    Sowohl der AirPods Pro als auch der Beats Solo Pro sind im Preis ähnlich. AirPods Pro kostet 249 US-Dollar und Beats Solo Pro 299 US-Dollar.

    In der Vergangenheit würde ich sagen, dass das für Beats viel zu viel ist. Aber mit mehr Premium-Design und verbesserter Klangqualität, ganz zu schweigen von den ANC-Funktionen, ist es kein schlechter Preis für diese.

    Was ich über die Beats sagen würde, wenn Sie sie im Auge haben, ist, dass Sie in der Regel ein gutes Geschäft mit Beats-Kopfhörern machen können, wenn sie für eine Weile nicht verfügbar sind. Denken Sie also daran, besonders wenn die Feiertage herumlaufen.

    AirPods, und ich kann mir vorstellen, dass AirPods Pro dem gleichen Trend folgen wird, haben tatsächlich mehrere Verkäufe von Drittanbietern wie Best Buy und Amazon getätigt.

    Ich denke, es kommt auf den Formfaktor an, den Sie zwischen dem Beats Solo Pro und dem AirPods Pro bevorzugen. Beide sind ausgezeichnete Kopfhörer.

    Wenn Sie im Apple-Ökosystem gefangen sind, was Sie sicher sind, wenn Sie dies lesen, sind beide Optionen nur aus praktischen Gründen fantastisch, weshalb Sie diesen Premium-Preis zahlen. Ich hoffe, das erleichtert Ihnen die Entscheidung, welche davon Sie abholen möchten.