AirPods Pro funktioniert nicht? Hier sind einige Tipps und Tricks

Sie haben einen Apple AirPods Pro-Kopfhörer in die Hände bekommen, stellen aber fest, dass er nicht dem Apple-Mantra entspricht, das einfach funktioniert? Unabhängig vom Problem haben wir Ihnen eine umfassende Aufschlüsselung möglicher Korrekturen und Tipps gegeben, damit Ihre Pods wieder das tun, was sie tun sollen!

AirPods Pro gegen Beats Solo Pro

So setzen Sie AirPods Pro zurück

Bevor Sie andere Methoden zum Reparieren Ihrer AirPods Pro ausprobieren, sollten Sie versuchen, diese zurückzusetzen. Dieser Vorgang ist einfach und unkompliziert, da die AirPods alle gekoppelten Geräte vergessen müssen.

So setzen Sie die AirPods Pro zurück:

  1. Legen Sie beide AirPods-Knospen in den Ladekoffer
  2. Stellen Sie sicher, dass im Ladekoffer noch etwas Akku vorhanden ist
  3. Suchen Sie den kleinen Knopf auf der Rückseite des Gehäuses
  4. Halten Sie die Taste mindestens 15 Sekunden lang gedrückt

Achten Sie beim Drücken der Taste auf die Ladeanzeige an der Vorderseite des Gehäuses. Das Licht blinkt weiß und nach einigen Sekunden gelb. Sobald das Licht gelb leuchtet, wurden die AirPods Pro zurückgesetzt.

Öffnen Sie dann einfach die Hülle, entsperren Sie Ihr iPhone und koppeln Sie die beiden Produkte wie am Starttag. Es ist wichtig zu beachten, dass sich die AirPods Pro zusätzlich zum iPhone von allen mit iCloud verbundenen Geräten trennen.

AirPods Pro kann nicht mit Ihrem iPhone eingerichtet werden

Da es sich um ein neues Produkt handelt, kann es zu Komplikationen kommen, wenn Ihr AirPods Pro nicht funktioniert, selbst wenn Sie versuchen, es mit Ihrem iPhone einzurichten. Der erste Schritt, den Sie ausführen müssen, besteht darin, sicherzustellen, dass Ihr iPhone oder iPad auf iOS 13.2 aktualisiert wird.

Wenn beim Einrichten Ihres neuen AirPods Pro ein rotes Ausrufezeichen angezeigt wird, liegt möglicherweise ein Fehler vor, der beim Einrichten Störungen verursacht. Bitte überprüfen Sie den Artikel unten, um zu sehen, ob es hilft.

  • So beheben Sie rote Ausrufezeichenfehler auf AirPods Pro

Diese Version von iOS wurde erst vor einigen Tagen veröffentlicht und ist erforderlich, damit der AirPods Pro eine ordnungsgemäße Verbindung herstellen kann. So können Sie überprüfen, welche iOS-Version Sie ausführen:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen- App auf Ihrem iPhone
  2. Wählen Sie Allgemein
  3. Tippen Sie auf Info

In diesem Bereich sehen Sie oben den Namen Ihres iPhones und unten die Softwareversion. Wenn Sie eine frühere Version ausführen, müssen Sie die Software ordnungsgemäß aktualisieren, indem Sie auf Einstellungen> Allgemein> Software-Update gehen .

Aktualisieren Sie die AirPods Pro-Firmware

Nach dem Update Ihres iPhones auf iOS 13.2 gibt es einige Berichte, die besagen, dass der Pro immer noch nicht richtig gekoppelt wird. Dies liegt daran, dass Apple eine ältere Firmware-Version ausgeliefert hat, die aktualisiert werden muss. Einige Benutzer haben berichtet, dass sie Version 2B576 sehen, wenn die aktuellste Version 2B584 ist.

Diese neue Firmware-Version behebt nicht nur potenzielle Pairing-Probleme, sondern auch mögliche Ladeprobleme. So überprüfen Sie Ihre Firmware-Version:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen auf Ihrem iPhone oder iPad
  2. Wählen Sie Allgemein
  3. Tippen Sie auf Info
  4. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Ihren AirPods Pro aus

In diesem Bereich werden verschiedene Informationen angezeigt, einschließlich der Seriennummer und der Firmware-Version. Wenn Sie nicht den neuesten 2B584 ausführen, ist das Aktualisieren der Firmware einfach. Da Sie Ihr iPhone nicht zwingen können, die Firmware für die AirPods zu aktualisieren, finden Sie hier eine Problemumgehung.

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihre AirPods gekoppelt und mit Ihrem iPhone verbunden sind
  2. Hören Sie bis zu einer Minute Musik
  3. Legen Sie die AirPods Pro wieder in den Ladekoffer und laden Sie sie mindestens 30 Minuten lang auf

Sobald Sie den Ladevorgang abgeschlossen haben, können Sie im Info-Bereich nachsehen, ob die Firmware automatisch aktualisiert wurde. Dies sollte der Fall sein und Sie sollten keine Bedenken mehr haben.

Ändern Sie die Optionen des Kraftsensors

Der AirPods Pro ist wirklich das „Schweizer Taschenmesser“ für Kopfhörer, und Apple hat viele anpassbare Funktionen integriert. Mit diesen neuen Ohrhörern erhalten Sie eine aktive Geräuschunterdrückung sowie Transparenz, mit der Sie externe Geräusche leicht hören können.

Apple hat einige Anpassungseinstellungen für diejenigen hinzugefügt, die die ANC- oder Transparenzfunktionen hinzufügen oder entfernen möchten.

So geht's:

  1. Öffnen Sie bei verbundenen AirPods die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone
  2. Tippen Sie auf Bluetooth
  3. Drücken Sie das blaue " i " neben dem Namen Ihrer AirPods
  4. Tippen Sie entweder auf Links oder Rechts, um weitere Optionen anzuzeigen

Hier können Sie auswählen, welche Optionen für jeden unabhängigen AirPod verfügbar sind, anstatt die Einstellungen für beide festzulegen. Sie können sogar einen bestimmten AirPod für die Verwendung des Kraftsensors zur Aktivierung von Siri verwenden, wenn „Hey Siri“ nicht Ihr Ding ist.

AirPod Pro Tap-Funktionen funktionieren nicht?

Bei den AirPods Pro-Modellen wechselte Apple von einem Tap-System zu einem Squeeze-System (Drücken und Halten).

Wenn Sie also wie bei früheren AirPod-Modellen auf Ihren Kraftsensor tippen, drücken Sie ihn zusammen und prüfen Sie, ob dies für Sie funktioniert!

  • Drücken Sie einmal, um Musik abzuspielen oder anzuhalten, oder wenn ein Anruf eingeht, um den Anruf anzunehmen
  • Drücken Sie zweimal darauf, um auf einer Spur vorwärts zu springen
  • Drücken Sie dreimal, um auf eine Spur zurückzukehren
  • Halten Sie diesen Druck gedrückt, um zwischen der aktiven Rauschunterdrückung und dem Transparenzmodus zu wechseln

Wenn Ihre AirPods Pro nicht auf Ihr Drücken reagieren, wenden Sie sich an den Apple Support oder vereinbaren Sie einen Termin, um sie auschecken zu lassen!

So aktivieren Sie die Geräuschunterdrückung mit nur einem AirPod

Die Geräuschunterdrückung ist standardmäßig nur verfügbar, wenn beide AirPods in Ihren Ohren sind. Unter den Einstellungen für Eingabehilfen befindet sich jedoch eine versteckte Funktion, mit der Sie ANC mit nur einem AirPod aktivieren können.

So greifen Sie darauf zu und schalten es ein:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone
  2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Barrierefreiheit
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf AirPods
  4. Schalten Sie unten die Geräuschunterdrückung mit einem AirPod in die Position Ein
  5. Neu starten

Sobald dies abgeschlossen ist, können Sie mit nur einem AirPod eine Geräuschunterdrückung erzielen, anstatt beide einsetzen zu müssen. Dies ist eine fantastische kleine Funktion, wenn Sie die bessere Klangqualität genießen, wenn ANC aktiviert ist.

Verwenden Sie Verknüpfungen, um den 'Noise Control Mode' einzustellen.

Wenn es eine Art von Shortcuts-Integration gäbe, wäre es für Federico Viticci nur sinnvoll, sie zu finden. Der Mythos, der Mann und die Legende haben eine neue Verknüpfung entdeckt, mit der Sie den Rauschunterdrückungsmodus einstellen können, ohne in das Control Center zu springen.

So können Sie die Verknüpfung für sich selbst erstellen:

  1. Öffnen Sie die Shortcuts- App auf Ihrem iPhone
  2. Tippen Sie oben rechts auf die Schaltfläche „ +
  3. Geben Sie mithilfe der Suche AirPods in das Suchfeld ein
  4. Tippen Sie auf Noise Control Mode einstellen
  5. Tippen Sie im Hauptfenster in der Verknüpfung auf Route und wählen Sie Ihren AirPods Pro aus
  6. Tippen Sie dann auf Noise Control Mode

Von hier aus können Sie auswählen, was die Verknüpfung tun soll, und hier sind die Optionen:

  • aus
  • Geräuschunterdrückung
  • Transparenz
  • Fragen Sie jedes Mal

Unabhängig davon, ob Sie ein regelmäßiger Benutzer von Verknüpfungen oder ein Anfänger sind, kann diese Funktion sehr nützlich sein. Sie müssen nicht mehr von oben rechts nach unten wischen, um auf das Control Center zuzugreifen. Stattdessen können Sie es direkt über das Shortcuts-Widget oder Ihren Startbildschirm ausführen.

Verlangsamen Sie die Gesteninteraktion

Die AirPods Pro sind auf Geschwindigkeit und Flexibilität ausgelegt, aber es gibt Fälle, in denen diese „Geschwindigkeit“ möglicherweise zu hoch ist. Glücklicherweise hat Apple einige Eingabehilfen hinzugefügt, um die Geschwindigkeit bei Verwendung der Gesten anzupassen.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen- App auf Ihrem iPhone
  2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Barrierefreiheit
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf AirPods

Von hier aus werden Ihnen drei verschiedene Kategorien angezeigt: Druckgeschwindigkeit, Druck- und Haltedauer und Rauschunterdrückung. Wir möchten uns auf die beiden erstgenannten Kategorien für Geschwindigkeit und Haltedauer konzentrieren.

Unter Druckgeschwindigkeit wird die Geschwindigkeit angepasst, die erforderlich ist, um zwei- oder dreimal auf den Schaft Ihres AirPod zu drücken. Die Standardeinstellung ist bereits aktiviert, und es gibt auch Optionen für Langsam und Langsam . Die Druck- und Haltedauer passt die Dauer an, die erforderlich ist, um den Stiel Ihrer AirPods zu drücken und zu halten, um verschiedene Aktionen aufzurufen. Außer Standard können Sie die Einstellungen auf Kurz oder Kurz einstellen.

Einrichten von AirPods Pro-Verknüpfungen zum Umschalten zwischen den Modi

Sie können tatsächlich neue Verknüpfungen einrichten, mit denen Sie bei Verwendung Ihres AirPods Pro problemlos zwischen dem ANC-Modus und dem Transparenzmodus wechseln können.

  • Verwenden Sie AirPods Pro-Verknüpfungen, um den ANC- und Transparenzmodus schnell zu steuern

Laden sich meine AirPods Pro noch drahtlos auf?

Aus irgendeinem seltsamen Grund hat Apple beschlossen, den Leuten beim kabellosen Laden der AirPods Pro ein wenig Angst zu machen. Wenn Sie den Ladekoffer auf ein kabelloses Ladegerät einstellen, blinkt das grüne oder gelbe Licht und es verschwindet.

Dies bedeutet nicht, dass der Ladevorgang nur Sekunden nach dem Auflegen des Gehäuses auf das Pad gestoppt wurde. Stattdessen hat Apple entschieden, dass die Lichter ausgeblendet werden, sodass Sie selbst herausfinden können, ob der Akku noch aufgeladen wird.

Es gibt einen kleinen Trick, mit dem Sie feststellen können, ob Ihre AirPods Pro noch aufgeladen werden. Wenn das Gehäuse auf ein Ladegerät gelegt wird, tippen Sie zweimal auf das Licht an der Vorderseite des Gehäuses. Das Licht blinkt entweder gelb oder grün und zeigt an, ob der Ladevorgang abgeschlossen ist oder mehr Zeit benötigt wird.

Können Sie AppleCare + nach dem Kauf hinzufügen?

Eine große Enttäuschung bei Apple-Produkten war die Tatsache, dass Sie AppleCare + gleichzeitig mit Ihrem Gerät kaufen mussten. Das Unternehmen hat diese Regeln endlich gelockert und Sie können AppleCare + nach dem Kauf eines Geräts endlich kaufen.

    Es gibt einen kleinen „Haken“, wenn Sie es so nennen möchten, da Sie nur eine bestimmte Zeit haben, bevor Sie AppleCare + nicht mehr kaufen können. Wie bei anderen Apple-Produkten kann auch beim AirPods Pro eine AppleCare + -Deckung hinzugefügt werden, sofern Sie sich innerhalb von 60 Tagen ab Kaufdatum dafür anmelden.

    Mit AppleCare + beträgt die Gebühr für Vorfälle nur 29 US-Dollar und deckt nahezu alles ab, was möglicherweise passieren könnte. Wenn Sie einen AirPod verloren haben oder den kabellosen Ladekoffer ersetzen müssen, betragen die Kosten im Vergleich dazu 89 US-Dollar.

    Für nur 29 US-Dollar erhalten Sie zwei Jahre AppleCare + -Versicherung mit zwei „zufälligen“ Vorfällen zum Preis von 29 US-Dollar. Wenn Sie Ihren AirPod oder das Gehäuse verlieren, müssen Sie die Garantiegebühr von 89 USD zahlen, unabhängig davon, ob Sie AppleCare + besitzen oder nicht.

    Möchten Sie den besten Sound erhalten? Erfahren Sie noch heute mehr Tipps für AirPods Pro mit unseren Top-AirPods Pro-Videotipps!

    Fazit

    Wir testen noch immer unsere AirPods Pro und lernen immer mehr darüber, was Sie damit machen können. Lassen Sie uns wissen, ob Sie ein Day One-Anwender waren und ob Sie bereits die AirPods oder AirPods 2 durch diese ersetzt haben.

    Wenn Sie weiterhin auf Probleme stoßen, hören Sie in den Kommentaren nach und wir helfen Ihnen gerne weiter! Teilen Sie in der Zwischenzeit einige Ihrer aktuellen Lieblingslieder mit, die auf AirPods Pro großartig klingen.