AirPods nicht automatisch gekoppelt? Synchronisierungsprobleme? Wie repariert man

Nach langem Warten erhalten Sie endlich Ihre Apple AirPods. Und Sie können es kaum erwarten, sie auf all Ihren Apple-Produkten zu testen, von Ihrer Apple Watch über das iPhone bis hin zu Ihrem Mac.

Aber dann passiert das Unvermeidliche und die verdammten Dinge passen nicht zu Ihren iDevices, Ihrer Apple Watch oder Ihrem Mac.

Sie sind direkt auf das Problem der nicht automatischen Kopplung der AirPods gestoßen, und dies ist das Letzte, was Sie beheben möchten!

Befolgen Sie diese Kurztipps, wenn Ihre AirPods keine Verbindung herstellen

  • Schalten Sie den Energiesparmodus aus
  • Laden Sie Ihre AirPods und AirPods auf
  • Schalten Sie Bluetooth ein
  • Wählen Sie Ihre AirPods aus der Liste der verfügbaren Bluetooth-Audiogeräte aus
  • Aktualisieren Sie iOS, macOS, tvOS und watchOS auf die neuesten Versionen

AirPods nicht verbunden? Überprüfen Sie die Grundvoraussetzungen

AirPods funktionieren nicht mit allen Apple-Produkten. Stellen Sie daher zunächst sicher, dass Sie ein kompatibles Apple-Gerät mit Ihren neuen AirPods verwenden.

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Software nicht unterstützt wird, aktualisieren Sie auf das neueste iOS, macOS, tvOS oder watchOS, falls verfügbar.

Überraschenderweise sind Apple TV und tvOS nur mit tvOS 11 und höher kompatibel. Für Leute, die ältere tvOS-Versionen verwenden, stellen Ihre AirPods keine Verbindung zu Ihrem Apple TV her.

AirPod-Hardware- und Softwareanforderungen

  • iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 10.2 oder höher
  • Apple Watch mit watchOS 3 oder höher
  • Mac mit macOS Sierra oder höher

Einrichtungsanforderungen für AirPods One Tap

  • macOS 10.14.4, iOS 12.2 und watchOS 5.2

Schalten Sie den Energiesparmodus aus!

Es scheint, dass Ihre AirPods Schwierigkeiten haben, sich mit Ihrem iPhone zu koppeln, wenn Sie den Energiesparmodus verwenden.

Versuchen Sie also, den Energiesparmodus auszuschalten, indem Sie das Control Center öffnen und auf das Batteriesymbol tippen, damit es sich nicht mehr im Energiesparmodus befindet.

Oder besuchen Sie Einstellungen> Batterie und schalten Sie den Energiesparmodus aus.

Versuchen Sie dann erneut, Ihre AirPods zu koppeln!

Einrichten Ihrer AirPods

AirPods sind absolut cool. In ihnen ist ein einzigartiger drahtloser Chip integriert, mit dem sie schnell mit Ihrem iPhone, iDevices, Apple Watch, Apple TVs und den meisten anderen Apple-Produkten, einschließlich Macs, gekoppelt werden können.

Diese Technologie umgeht den üblichen Bluetooth-Pairing-Prozess. Idealerweise öffnen Sie Ihre AirPod-Hülle und Presto, das AirPods-Paar, und verbinden sich mit Ihrem iPhone oder anderen Geräten.

Beim ersten Einrichten Ihrer AirPods müssen Sie einige Dinge tun. Stellen Sie daher sicher, dass Sie dies tun, bevor Sie mit der erweiterten Fehlerbehebung fortfahren. Melden Sie sich vor dem Einrichten Ihrer AirPods bei Ihrem iCloud-Konto an.

Wenn Sie sich bei iCloud anmelden, sollten Ihre AirPods automatisch für alle unterstützten Geräte eingerichtet werden, die dieser bestimmten Apple ID zugeordnet sind.

Zuerst aufladen!

Stellen Sie vor dem Start sicher, dass Ihre AirPods vollständig aufgeladen sind. Um Ihre AirPods aufzuladen, legen Sie sie in Ihre Tasche und schließen Sie den Deckel. In der AirPods-Hülle können Ihre AirPods mehrfach vollständig aufgeladen werden, sodass Sie unterwegs aufladen können.

Wenn Sie Ihren Koffer zuerst aufladen müssen, verwenden Sie entweder eine Qi-kompatible Ladematte (für den kabellosen AirPods-Ladekoffer) oder stecken Sie das Lightning-Kabel in Ihren Koffer und einen USB-Anschluss oder ein Ladegerät.

Und ja, Sie können den kabellosen Ladekoffer sowohl mit AirPods der ersten und zweiten Generation als auch mit AirPods Pro verwenden!

Der Koffer wird mit oder ohne AirPods aufgeladen.

Die Statusanzeige befindet sich direkt außerhalb Ihres Gehäuses (AirPods Pro & AirPods 2) oder innerhalb des Gehäuses zwischen den beiden Räumen für Ihre AirPods (AirPods 1).

AirPods Pro und 2 bieten einfachen Zugriff auf die Statusanzeige - direkt an der Vorderseite des Gehäuses!
  • Wenn sich Ihre AirPods in diesem Fall befinden, zeigt die Statusanzeige den Ladestatus der AirPods an
  • Wenn sich die AirPods nicht im Gehäuse befinden, zeigt die Statusanzeige den Ladestatus des Gehäuses an
  • Eine grüne Statusanzeige ist voll aufgeladen, während Bernstein bedeutet, dass eine Aufladung erforderlich ist

Informationen zur Akkulaufzeit des AirPod

  1. Ihre AirPods bieten Ihnen bis zu 5 Stunden Hörzeit oder 2 Stunden (AirPods 1. Generation) oder 3-3, 5 Stunden (AirPods Pro & AirPods 2. Generation) Gesprächszeit mit einer einzigen Ladung
  2. Mit mehreren Gebühren in Ihrem Fall bieten Ihre AirPods mehr als 24 Stunden Hörzeit oder bis zu 11 Stunden Gesprächszeit
  3. Wenn Sie Ihre AirPods in Ihrem Fall nur 15 Minuten lang aufladen, erhalten Sie bis zu 3 Stunden Hörzeit oder 1 Stunde Gesprächszeit
  4. Das Batterie-Widget zeigt den Ladestatus Ihrer AirPods und des AirPod-Gehäuses an, sodass die Batterielebensdauer einfach überprüft werden kann

    Mit dem Akku-Widget auf iPhones können Sie den Akkuladestand Ihres AirPods ganz einfach überprüfen

Vor dem Einrichten von AirPods

Überprüfen Sie, ob Ihre AirPods-Statusanzeige weiß blinkt. Dieser Blitz bedeutet, dass Ihre AirPods für die Einrichtung mit einem Ihrer Geräte bereit sind.

Die AirPods-Statusanzeige befindet sich entweder an der Außenseite Ihres Gehäuses (AirPods Pro & AirPods 2) oder bei AirPods 1 innerhalb des Gehäuses zwischen den beiden Räumen für Ihre AirPods.

Wenn die Statusanzeige nicht weiß blinkt, schließen Sie das Gehäuse. Warten Sie 15 bis 20 Sekunden und öffnen Sie den Koffer erneut.

AirPods für iPhones einrichten

  1. Vergewissern Sie sich, dass auf Ihrem iPhone iOS 13.2 (AirPods Pro), ioS ​​12.2 (AirPods 2) oder iOS 10.2 oder höher (AirPods Original) ausgeführt wird.
  2. Entsperren Sie Ihren iPhone-Bildschirm über Face ID, Touch ID oder mit Ihrem Gerätepasscode
  3. Öffnen Sie die Hülle mit Ihren AirPods und halten Sie sie neben Ihr iPhone
  4. Folgen Sie der Setup-Animation
  5. Tippen Sie auf Verbinden
  6. Bei AirPods Pro oder AirPods (2. Generation) werden Sie möglicherweise zum Einrichten von Siri geführt, sofern dies nicht bereits auf Ihrem gekoppelten Gerät eingerichtet ist
  7. Wenn Sie bei iCloud angemeldet sind, werden Ihre AirPods automatisch mit allen unterstützten Geräten eingerichtet, die mit derselben Apple ID bei iCloud angemeldet sind

Einrichten von AirPods mit anderen Geräten

Befolgen Sie diese Schritte, um Ihre AirPods mit einem Gerät einzurichten, das nicht in Ihrem iCloud-Konto angemeldet ist, stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem Apple TV her oder richten Sie AirPods für Geräte ein, die nicht von Apple stammen

  1. Legen Sie Ihre AirPods in den Koffer
  2. Öffne den Deckel
  3. Halten Sie die Setup-Taste auf der Rückseite des Gehäuses gedrückt, bis die Statusanzeige weiß blinkt
  4. Richten Sie Ihre AirPods als Bluetooth-Gerät mit Ihrem iPhone oder iPod touch, Mac, Apple TV oder einem Nicht-Apple-Bluetooth-Gerät ein

AirPods verbinden sich nicht automatisch? Sie sehen die Setup-Animation nicht?

Wenn Sie beim Versuch, Ihre AirPods mit Ihrem iPhone oder anderen iDevices einzurichten, keine Setup-Animation erhalten, schließen Sie die Hülle.

Warten Sie mindestens 15 Sekunden und öffnen Sie das Gehäuse erneut. Überprüfen Sie, ob die Statusanzeige weiß blinkt.

Wenn die AirPods-Statusanzeige immer noch nicht weiß ist, schließen Sie das Gehäuse und drehen Sie es auf die Rückseite

  • Suchen Sie die Setup-Schaltfläche unten auf der Rückseite des AirPod-Gehäuses

    Das Zurücksetzen Ihrer AirPods ist so einfach wie das Halten der Setup-Taste
  • Halten Sie diese Taste gedrückt
  • Öffnen Sie während des Haltens das Gehäuse und prüfen Sie, ob die Statusanzeige jetzt weiß blinkt
  • Wenn nicht, halten Sie diese Setup-Taste gedrückt, bis die Statusanzeige einige Male gelb und schließlich weiß blinkt
  • Sobald die Statusanzeige des AirPod weiß blinkt, können Sie Ihre AirPods einrichten!

Sie sehen kein blinkendes weißes oder bernsteinfarbenes Licht?

Einige unserer Leser konnten ihre AirPods nicht erfolgreich koppeln und sahen nie das weiße oder bernsteinfarbene Licht blinken - selbst bei neuen AirPods!

Dieses Problem scheint darauf hinzudeuten, dass die AirPods keine Verbindung herstellen oder keinen guten Kontakt zu den elektrischen Anschlüssen am Boden des AirPods-Gehäuses haben.

Versuchen Sie nach Möglichkeit, sowohl die AirPods als auch das Innere des AirPods-Gehäuses zu reinigen. Dann testen.

Ein anderer Leser legte ein kleines Stück Papier (oder Plastik) oben auf jeden AirPod, bevor er das Gehäuse schloss. Dies scheint dabei zu helfen, einen guten Kontakt zwischen den AirPods und dem Gehäuse aufrechtzuerhalten.

Wenn einer dieser Tipps für Sie funktioniert, empfehlen wir Ihnen, sich an den Apple Support zu wenden und ihn darüber zu informieren, dass Ihre AirPods keinen guten Kontakt zwischen dem Gehäuse und den Knospen herstellen. Sie können die AirPods, das Gehäuse oder beides ersetzen!

AirPods können keine Verbindung zu einem iPhone oder einem anderen Gerät herstellen?

Wenn einer oder beide Airpods keine Verbindung zu einem Gerät herstellen können, nehmen Sie beide AirPods aus den Ohren und legen Sie sie in die AirPods-Hülle.

Schließen Sie die Hülle und warten Sie 10 bis 20 Sekunden. Nehmen Sie sie dann mit der Hülle direkt neben Ihrem gekoppelten iPhone heraus.

AirPods werden auf Ihrem iDevice nicht automatisch gekoppelt?

  1. Öffnen Sie das Kontrollzentrum
  2. Drücken Sie den Audio-Player tief (oder wischen Sie für iOS 10 von rechts nach links, um das Audio zu steuern).
  3. Tippen Sie auf das AirPlay-Symbol und wählen Sie das gewünschte Gerät aus der Liste aus
  4. Schalten Sie Bluetooth aus und wieder ein
    1. Gehen Sie zu Einstellungen> Bluetooth
    2. Schalten Sie Bluetooth aus
    3. Warten Sie 15-20 Sekunden
    4. Schalten Sie Bluetooth wieder ein

Rechte oder linke AirPods koppeln oder synchronisieren nicht miteinander?

Wenn Sie einen Ihrer AirPods aus irgendeinem Grund ersetzen (verloren, nicht funktionsfähig, defekt usw.) und der neue AirPod jetzt nicht mit dem alten AirPod gekoppelt oder synchronisiert wird, ist es am einfachsten, Ihre iDevices und Macs das vergessen zu lassen alten AirPod und dann BEIDE wie neu reparieren.

Einen AirPod vergessen

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Bluetooth und suchen Sie die alten AirPods.
  • Klicken Sie auf das "i" rechts und wählen Sie "Dieses Gerät vergessen".
    • Wenn es keine Option zum Vergessen gibt, setzen Sie Ihr Netzwerk zurück
    • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Netzwerkeinstellungen zurücksetzen
  • Richten Sie nach dem Vergessen Ihre AirPods (rechts und links) so ein, als wären sie neu

Möchten Sie alle Geräte vergessen, mit denen Ihre AirPods jemals gekoppelt wurden?

Das ist einfach! Sie müssen lediglich den Deckel Ihres AirPod-Gehäuses öffnen und die Taste auf der Rückseite des Gehäuses gedrückt halten, bis das Licht weiß blinkt. Und es ist wieder wie neu!

Synchronisiert es nicht mit Ihrer Apple Watch?

Schalten Sie Ihre Apple Watch für einen Moment in den Flugzeugmodus und dann in den Flugzeugmodus, bevor Sie versuchen, mit den Airpods zu spielen.

Dieser Tipp sollte Ihre Uhr erfolgreich mit Ihren Airpods verbinden.

In diesem Artikel finden Sie weitere Informationen zum Koppeln Ihrer AirPods mit Ihrer Apple Watch.

Setzen Sie Ihre AirPods zurück

  1. Gehen Sie zu den Bluetooth-Einstellungen und vergessen Sie Ihre AirPods
  2. Legen Sie beide AirPods in ihre Tasche und öffnen Sie den Deckel
  3. Halten Sie diese kleine Einstelltaste auf der Rückseite des Gehäuses etwa 10 bis 20 Sekunden lang gedrückt, bis die Statusanzeige gelb zu blinken beginnt (die Statusanzeige befindet sich bei AirPods 2 und AirPods Pro auf der Vorderseite des Gehäuses).

  4. Lassen Sie die Zurück-Taste los, sobald die Statusanzeige dreimal gelb blinkt
  5. Stellen Sie nun Ihre AirPods-Hülle (mit AirPods im Inneren) direkt neben Ihr iPhone und halten Sie die Zurück-Taste erneut gedrückt. Das automatische Pairing sollte initiiert werden. Drücken Sie Verbinden und gehen Sie von dort aus

Setzen Sie alle Einstellungen Ihres iPhones zurück, um Probleme mit der AirPods-Synchronisierung zu beheben

Wenn Sie immer noch kein Glück haben und Ihre AirPods nicht zum Koppeln und Herstellen einer Verbindung mit Ihrem Gerät bringen können, trennen Sie sie erneut und setzen Sie dann alle Einstellungen zurück, indem Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Alle Einstellungen zurücksetzen gehen.

Durch dieses Zurücksetzen werden keine Daten entfernt, aber jede Art von Personalisierung Ihrer Einstellungen wird auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Diese Aktion wirkt sich also auf Änderungen der Eingabehilfen, gespeicherte WLAN-Passwörter, Hintergrundbilder usw. aus.

Führen Sie nach dem Zurücksetzen aller Einstellungen einen weiteren Neustart durch. Versuchen Sie dann erneut, sie zu koppeln.

AirPods werden auf Ihrem Mac nicht automatisch gekoppelt? Tipps zur schnellen Rettung

  • Schalten Sie Bluetooth aus und wieder ein
    • Gehen Sie zu Systemeinstellungen> Bluetooth
    • Schalten Sie Bluetooth aus
    • Warten Sie 20-30 Sekunden
    • Schalten Sie Bluetooth wieder ein
  • Klicken Sie auf das Lautsprechersymbol in der Menüleiste und wählen Sie Ihre AirPods unter Ausgabegerät aus
  • Gehen Sie auf Ihrem Mac zu Systemeinstellungen> Bluetooth
    1. Warten Sie einige Momente, bis Ihr Mac die Suche nach Bluetooth-Geräten abgeschlossen hat, einschließlich der Anzeige Ihrer AirPods in der Liste (als "Nicht verbunden").
    2. Entfernen Sie die AirPods nicht aus der Liste und ergreifen Sie keine anderen Maßnahmen
    3. Klicken Sie auf das Lautstärkesymbol in der Menüleiste und warten Sie einige Momente, bis die Liste vollständig ausgefüllt ist
    4. Wählen Sie Ihre AirPods aus, wenn sie angezeigt werden
    5. Warten Sie, bis der Ton in Ihren AirPods ertönt, und bestätigen Sie die Verbindung
  • Möglicherweise müssen Sie auf Ihrem Mac mehrere Neustarts durchführen, um alte iCloud- und Bluetooth-Caches zu löschen

Probleme mit der AirPod iCloud-Synchronisierung

Wenn Sie Probleme haben, Ihre AirPods und iCloud auf Ihrem Mac oder iDevice zu synchronisieren, melden Sie sich bei iCloud ab und dann wieder bei iCloud an. Diese Aktion löst normalerweise alle Synchronisierungsprobleme.

Zu den weiteren Synchronisierungsproblemen gehört, dass jeweils nur ein AirPod funktioniert. Unsere Leser sagen uns, dass ihre AirPods in den ersten 24-48 Stunden in Ordnung zu sein scheinen, wenn beide funktionieren.

Aber nach diesen kurzen Flitterwochen geraten die AirPods nicht mehr synchron und arbeiten nur noch einzeln.

Einer unserer Leser berichtet, dass es für ihn sehr lange funktioniert hat, die Setup-Taste am Gehäuse gedrückt zu halten.

Halten Sie die Setup-Taste gedrückt, bis das Licht im Gehäuse orange blinkt. Halten Sie diese Taste weitere 20 bis 30 Sekunden lang gedrückt. Nachdem er diese Aktionen ausgeführt hatte, funktionierte alles normal, als er seine AirPods wieder einschaltete.

Probieren Sie es aus, wenn Sie auf Synchronisierungsprobleme stoßen!

So aktualisieren Sie Ihre AirPods-Software

Ihre AirPods werden automatisch im Hintergrund aktualisiert, wenn Folgendes zutrifft:

  • Beide AirPods befinden sich im Ladekoffer
  • Ihr AirPods-Gehäuse ist an die Stromversorgung angeschlossen und wird aufgeladen
  • Sie platzieren eines Ihrer zuvor gekoppelten iDevices in der Nähe der AirPods

Sie können alle Informationen und die Firmware-Version Ihrer AirPods in der Einstellungen-App überprüfen.

  1. Verbinden Sie Ihre AirPods mit Ihrem iDevice
  2. Gehen Sie zu Einstellungen> Info> AirPods
    1. Wenn Ihre AirPods-Firmware nicht automatisch aktualisiert wurde, versuchen Sie, sie über dieses Menü zu aktualisieren

Suchen Sie nach der Modellnummer, der eindeutigen Seriennummer Ihres AirPods und der Hardwareversion.

Warnung: Nicht gleichzeitig

Viele von uns iFolks möchten die Möglichkeit haben, unsere AirPods gleichzeitig auf alles zu koppeln. Wäre das nicht schön?

Leider ist dies derzeit bei AirPods NICHT der Fall. Sie müssen immer noch die Kopplung wechseln, wenn Sie Geräte und Computer verwenden, die nicht von Apple stammen. Es ist keine automatische Paarung.

Sie müssen Ihre AirPods also weiterhin wie jedes andere normale Bluetooth-Gerät verwenden. Das automatische Pairing sollte auf allen Apple-Geräten funktionieren, die die grundlegenden Anforderungen des AirPod erfüllen.

Haben Sie Ihren AirPods-Koffer verloren?

Wenn Sie verlegt, verloren oder entdeckt haben, dass Ihr AirPods-Koffer gestohlen wurde, fürchten Sie sich nicht! Sie können einen Ersatz von Apple erhalten (natürlich gegen Gebühr) und Ihre aktuellen AirPods weiterhin mit diesem Ersatzkoffer verwenden. AirPods sind nicht an das Originalgehäuse gebunden, das mit ihnen geliefert wurde.

Leider funktioniert die Funktion "Meine AirPods suchen" nur für die AirPods selbst (rechts und links), NICHT jedoch für den Fall!

Einpacken

AirPods lassen sich normalerweise sehr schnell mit unseren Apple- und Nicht-Apple-Geräten koppeln. Aber manchmal funktionieren die Dinge nicht wie geplant. Glücklicherweise ist das Beheben dieser Pairing-Probleme in den meisten Fällen relativ einfach.

Die meisten Probleme scheinen bei den Verbindungen zwischen AirPods und Mac-Computern zu liegen, bei denen das Pairing nicht so nahtlos ist wie angekündigt. Unsere Leser berichten, dass sie häufig auf das Lautstärkesymbol klicken und etwas warten müssen.

Wir alle hofften und erwarteten, dass diese Paarung automatisch erfolgt.

Insgesamt sind die meisten unserer Leser von ihren AirPods begeistert! Und natürlich lieben sie es, dass es überhaupt keine Drähte gibt (und keine verwickelten Kabel mehr auswickeln).

Und die Leser sagen uns, dass ihre AirPods ihnen mit dem schlanken und schlanken AirPod-Gehäuse eine hervorragende Audioqualität und eine längere Akkulaufzeit bieten. Außerdem lassen sich AirPods extrem schnell aufladen.

Das Endergebnis ist, dass unsere Leser verdammt zufrieden mit Apples neuestem modernen Zubehör sind - den Apple AirPods.

Lesertipps

  • Bryce verbrachte Stunden damit, seine AirPods wieder anzuschließen. Sobald er den Energiesparmodus ausgeschaltet hatte, schlossen sie sich beim ersten Versuch an!
  • Daniel gibt diese tollen Tipps: Wenn Sie Ihr Telefon angeschlossen und aufgeladen haben (Blitzkabel) und anschließend Ihre AirPods anschließen, kann es vorkommen, dass das Audio des Telefons Ihr Audio nicht korrekt durch die AirPods leitet. Ziehen Sie einfach das Beleuchtungskabel ab, nehmen Sie Ihre AirPods aus Ihren Ohren - und setzen Sie sie wieder ein - und dann funktioniert das AirPod-Audio wieder.