9 Möglichkeiten, iPhone- oder iPad-Apps zu reparieren, die auf ein Update warten

iPhone- oder iPad-Apps bleiben oft hängen und warten auf ein Update oder eine Installation. Sie können die App in diesem Fall nicht verwenden und müssen warten, bis sie fertig ist. Aber da es feststeckt, wird die Aktualisierung oder Installation möglicherweise nie abgeschlossen!

Verwenden Sie diese Anleitung, damit Ihre iPhone- oder iPad-Apps nicht mehr aktualisiert, heruntergeladen oder installiert werden. Sie sollten keine Daten verlieren und es ist normalerweise viel schneller als darauf zu warten, dass sich Ihr Gerät selbst repariert.

So reparieren Sie Ihr iPhone, wenn eine App beim Warten hängen bleibt

  1. Testen Sie Ihre Internetverbindung und stoppen Sie andere Downloads.
  2. Tippen Sie auf die App, um sie anzuhalten, und anschließend erneut, um sie neu zu starten.
  3. Löschen Sie die App und laden Sie sie erneut aus dem App Store herunter.
  4. Melden Sie sich im App Store ab und starten Sie Ihr iPhone neu.
  5. Stellen Sie sicher, dass genügend freier Speicherplatz vorhanden ist.

Wir haben jeden dieser Schritte und mehr im Folgenden ausführlich erläutert.

Schritt 1. Testen Sie Ihre Internetverbindung

Unabhängig davon, ob Sie eine App zum ersten Mal herunterladen oder einen alten Favoriten aktualisieren, benötigt Ihr iPhone eine aktive Internetverbindung, um dies zu tun. Versuchen Sie, ein Video zu streamen, um die Internetverbindung und -geschwindigkeit Ihres iPhones zu testen.

Wenn das Internet langsam erscheint oder überhaupt nicht funktioniert, versuchen Sie es mit den folgenden Tipps:

  • Öffnen Sie das Kontrollzentrum und schalten Sie den Flugzeugmodus ein und aus.
  • Starten Sie Ihren WLAN-Router neu und stellen Sie die Verbindung zu Ihrem Netzwerk wieder her.
  • Gehen Sie zu Einstellungen> Zurücksetzen> Netzwerkeinstellungen zurücksetzen . Dadurch werden Ihre gespeicherten WLAN-Passwörter gelöscht. Notieren Sie sich diese zuerst.

Schalten Sie den Flugzeugmodus ein und aus, um Internetprobleme zu beheben.

Schritt 2. Priorisieren Sie Ihre Warte-App

Möglicherweise wartet Ihre iPhone- oder iPad-App nicht weiter, da das Update derzeit nicht heruntergeladen werden kann. Je mehr Dinge Ihr Gerät gleichzeitig herunterzuladen versucht, desto länger müssen Sie warten, bis einer von ihnen fertig ist.

Tippen und halten Sie das App-Symbol auf dem Startbildschirm und wählen Sie dann im Schnellmenü die Option Download priorisieren. Dadurch wird es an die Spitze der Liste verschoben, vor allem, was Ihr iPhone oder iPad herunterladen möchte.

Tippen Sie auf Download priorisieren, um diese App vor allem anderen zu priorisieren.

Sie können die anderen Downloads auf Ihrem iPhone oder iPad auch manuell anhalten:

  • Wenn andere Apps versuchen, zu aktualisieren oder zu installieren, tippen Sie auf, um sie anzuhalten.
  • Öffnen Sie Apple Music, Books, Podcasts, TV und andere Apps, mit denen Sie Medien herunterladen, und unterbrechen Sie alle aktiven Downloads.
  • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Software-Update, um zu überprüfen, ob Ihr iPhone ein Software-Update herunterlädt.
  • Gehen Sie zu Einstellungen> iTunes & App Store und deaktivieren Sie die automatischen Downloads .

Deaktivieren Sie automatische Downloads für Musik, Apps, Bücher und Hörbücher sowie App-Updates.

Schritt 3. Unterbrechen Sie das Update oder die Installation

Möglicherweise können Sie Ihre feststeckende App starten, indem Sie das Update oder die Installation vorübergehend anhalten und dann erneut starten. Tippen Sie dazu auf Ihrem Startbildschirm auf das App-Symbol, um ein Pausensymbol anzuzeigen.

Warten Sie einige Sekunden und tippen Sie dann erneut darauf, um den Vorgang fortzusetzen. Wenn dies nicht funktioniert, tippen und halten Sie das App-Symbol und wählen Sie dann Pause aus dem angezeigten Schnellmenü. Öffnen Sie das Schnellmenü erneut, um fortzufahren .

Apps aus den Speichereinstellungen entladen, neu installieren oder löschen.

Tippen und halten Sie das App-Symbol auf dem Startbildschirm und wählen Sie dann App aus dem Schnellmenü löschen, um es zu löschen. Nachdem Ihr iPhone oder iPad die App gelöscht hat, öffnen Sie den App Store, um sie erneut herunterzuladen.

Wenn dies nicht funktioniert, gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> iPhone-Speicher und wählen Sie Ihre App aus der Liste aus. Tippen Sie anschließend auf App löschen . Verwenden Sie den App Store erneut, um die App nach dem Löschen neu zu installieren.

Schritt 5. Starten Sie Ihr iPhone oder iPad neu

Ein Neustart Ihres iPhone oder iPad ist eine großartige Möglichkeit, um alle Arten von Problemen zu beheben. Halten Sie die Sleep / Wake- Taste gedrückt und schieben Sie sie zum Ausschalten . Warten Sie mindestens 30 Sekunden, bevor Sie die Taste erneut drücken, um das Gerät neu zu starten.

Zum Ausschalten schieben, wenn Sie auf dem Bildschirm dazu aufgefordert werden.

Wenn es eingefroren ist oder nicht reagiert, befolgen Sie die Anweisungen, um stattdessen einen Neustart Ihres iPhone oder iPad zu erzwingen. Dadurch werden Hintergrundprozesse sofort beendet und Ihr Gerät ausgeschaltet. Warten Sie mindestens 30 Sekunden, bevor Sie es neu starten.

Schritt 6. Melden Sie sich vom App Store ab

Updates und Apps werden über den iOS App Store heruntergeladen. Wenn eine App nicht mehr aktualisiert oder heruntergeladen werden kann, liegt möglicherweise ein Problem beim Herstellen einer Verbindung zu Ihrem App Store-Konto vor.

Gehen Sie zu " Einstellungen"> "iTunes & App Store" und tippen Sie oben auf der Seite auf Ihre Apple ID-Adresse. Wählen Sie im Popup-Fenster die Option Abmelden .

Befolgen Sie die obigen Anweisungen, um Ihr iPhone neu zu starten, bevor Sie zu den iTunes & App Store- Einstellungen zurückkehren, um sich erneut anzumelden .

Tippen Sie auf Anmelden und geben Sie Ihre Apple ID-Daten ein, um sich erneut im App Store anzumelden.

Schritt 7. Erstellen Sie mehr freien Speicherplatz auf Ihrem iPhone

Neue Apps und App-Updates belegen den internen Speicher auf Ihrem iPhone oder iPad. Wenn Ihnen der freie Speicherplatz ausgeht, kann Ihr Gerät keine Apps herunterladen oder aktualisieren.

Der iPhone-Speicherbildschirm zeigt Ihnen Ihren Speicher.

In diesem Fall sollte eine Warnung angezeigt werden, die besagt, dass nicht genügend Speicher vorhanden ist. In beiden Fällen sollten Sie jedoch überprüfen, wie viel interner Speicher noch vorhanden ist.

Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> [iPhone / iPad] Speicher, um zu sehen, wie viel freier Speicherplatz vorhanden ist. Die Tabelle oben auf dem Bildschirm wird aktualisiert, um zu zeigen, wohin Ihr Speicher geht. Befolgen Sie diese Tipps, um mehr Platz für iPhone oder iPad freizugeben.

Schritt 8. Aktualisieren Sie auf die neueste Software

Apple veröffentlicht ständig neue iOS- oder iPadOS-Software-Updates. Wenn auf Ihrem iPhone oder iPad nicht die neueste Software ausgeführt wird, funktionieren neue Apps möglicherweise nicht, da sie nicht mit Ihrem Betriebssystem kompatibel sind.

Verbinden Sie Ihr iPhone oder iPad mit dem Internet und gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Software-Update, um nach neuen Updates zu suchen. Stellen Sie sicher, dass Sie die neuesten verfügbaren Updates für Ihr Gerät herunterladen und installieren.

Installieren Sie die neueste Software, um von Fehlerkorrekturen zu profitieren.

Sie können Ihr iPhone oder iPad auch an einen Computer anschließen und die Software mit Finder oder iTunes aktualisieren. Dies ist wohl eine bessere Option, da ein vollständigeres Software-Update durchgeführt wird als bei Verwendung der Einstellungen.

Schritt 9. Setzen Sie die Einstellungen auf Ihrem iPhone zurück

Ein Problem mit Ihren iPhone- oder iPad-Einstellungen kann der Grund dafür sein, dass neue Apps oder Updates beim Warten hängen bleiben. Sie können diese Probleme häufig beheben, ohne Inhalte von Ihrem Gerät zu verlieren, indem Sie die Einstellungen zurücksetzen.

Wenn dies nicht funktioniert, müssen Sie möglicherweise auch alle Ihre Inhalte löschen.

Erstellen Sie in jedem Fall ein neues Backup Ihres iPhone oder iPad, bevor Sie beginnen.

Um Ihre Einstellungen zurückzusetzen, gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen . Wählen Sie, um alle Einstellungen zurückzusetzen . Geben Sie Ihren Passcode ein und bestätigen Sie, dass Sie alle Einstellungen zurücksetzen möchten.

Durch das Zurücksetzen Ihrer Einstellungen werden keine Inhalte gelöscht.

Wenn Ihre Apps immer noch warten müssen, gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen und wählen Sie Alle Inhalte und Einstellungen löschen . Dadurch wird alles von Ihrem Gerät gelöscht. Wir empfehlen daher, zuerst ein neues Backup zu erstellen.

Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihren Passcode und Ihr Apple ID-Passwort ein und bestätigen Sie, dass Sie Ihr Gerät löschen möchten. Befolgen Sie nach dem Neustart Ihres iPhone oder iPad die Bildschirmeinstellungen, um Daten aus Ihrem Backup wiederherzustellen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Gerät sichern, bevor Sie es löschen.

Erfahren Sie, wie Sie inkompatible Apps herunterladen können

Manchmal sind die Apps, die Sie verwenden möchten, nicht mit der Software auf Ihrem iPhone oder iPad kompatibel. In diesem Fall müssen Sie Ihre Software nicht immer aktualisieren. Stattdessen können Sie ältere Versionen der App herunterladen.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie inkompatible Apps auf Ihr iPhone oder iPad herunterladen und installieren können, ohne Ihre Software zu ändern.