9 Korrekturen für den Fall, dass Ihr Kauf im iTunes- oder App Store nicht abgeschlossen werden konnte

Erhalten Sie die Meldung, dass Ihr Kauf nicht abgeschlossen werden konnte, während Sie versuchen, eine App, einen Titel oder einen Film aus iTunes oder dem App Store herunterzuladen? In der Warnung wird möglicherweise angegeben, dass Sie sich an den iTunes-Support wenden müssen, um die Transaktion abzuschließen.

Wenn ja, bist du nicht allein! Viele Leser sagen uns, dass sie ihre iTunes- oder App Store-Einkäufe aus demselben Grund nicht abschließen können. Wir können Ihnen zeigen, wie Sie das Problem mit den folgenden neun einfachen Schritten beheben können.

Befolgen Sie diese Quick Tips, wenn Ihr Kauf nicht abgeschlossen werden konnte:

  1. Überprüfen Sie die Zahlungsdetails, die Adresse und die Telefonnummer Ihrer Apple ID.
  2. Aktualisieren Sie das Betriebssystem und die Apps auf Ihrem Gerät.
  3. Melden Sie sich von Ihrem Apple ID-Konto ab und dann erneut an.
  4. Wenden Sie sich über die Get Support-Website an Apple.

Unbekannte Fehler: Warum Sie Ihren Kauf nicht abschließen können

Die wahrscheinlichste Ursache für Fehlermeldungen beim Versuch, einen Kauf im iTunes- oder App Store abzuschließen, ist ein Problem mit Ihren Zahlungsdetails. Dies kann auf eine abgelaufene Karte oder eine Nichtübereinstimmung zwischen Ihren registrierten Adressen zurückzuführen sein.

Manchmal gibt Apple Ihnen einen Hinweis auf die Ursache Ihres Problems und sagt, dass Sie Ihre Kontodaten überprüfen müssen. In anderen Fällen - insbesondere auf einem Mac - wird stattdessen möglicherweise einfach die Meldung "Unbekannter Fehler" angezeigt.

Manchmal sagt Ihnen Apple genau, warum der Kauf nicht abgeschlossen werden konnte.

Möglicherweise werden diese Kaufbenachrichtigungen sogar angezeigt, wenn Sie versuchen, kostenlose Apps herunterzuladen. Die Lösungen sind jedoch dieselben.

Wenn Sie Hilfe bei einem früheren Kauf benötigen, z. B. wenn Sie eine Rückerstattung benötigen oder seltsame Gebühren auf Ihrer Rechnung haben, besuchen Sie die Apple Report a Problem-Website.

Andernfalls erfahren Sie, wie Sie Kauffehler in iTunes und im App Store mithilfe der folgenden Schritte zur Fehlerbehebung beheben können. Wir haben Anweisungen für iPhone, Mac und Windows-Computer beigefügt. So können Sie auf jedem Gerät mitmachen.

Schritt 1. Überprüfen Sie Ihre Apple ID-Kontodaten

Der erste Schritt, den Sie unternehmen sollten, wenn Ihr Kauf nicht in iTunes oder im App Store abgeschlossen werden kann, besteht darin, die Details Ihres Apple ID-Kontos zu überprüfen.

Diese Details umfassen Ihre:

  • E-Mail-Addresse
  • Telefonnummer
  • Geburtsdatum
  • Zahlungsmethode
  • Lieferanschrift

Die effektivste Lösung besteht darin, diese Details zu löschen und erneut einzugeben, selbst wenn die vorhandenen Informationen korrekt sind. Dies zwingt Apple, seine Datenbank zu aktualisieren, wodurch Ihr Kauffehler wahrscheinlich behoben wird.

Es ist besonders wichtig, dass Sie Ihre Zahlungsmethode erneut eingeben, einschließlich des Ablaufdatums und der CVV-Nummer von Ihrer Karte.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Zahlungsinformationen von Grund auf neu eingeben.

Weitere Tipps und Tricks unserer Leser sind, sicherzustellen, dass die Lieferadresse Ihrer Zahlungsmethode entspricht, eine Mobiltelefonnummer anstelle eines Festnetzanschlusses zu verwenden und benutzerdefinierte E-Mail-Domains zu vermeiden.

Auf einem iPhone, iPad oder iPod touch:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen und tippen Sie oben auf dem Bildschirm auf [Ihr Name] .
  2. Gehen Sie zu Name, Telefonnummern, E-Mail, um Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum zu aktualisieren.
  3. Gehen Sie zu Zahlung & Versand, um Ihre Zahlungsmethode und Lieferadresse zu aktualisieren.

Auf einem Mac:

  1. Öffnen Sie das Apple- Menü und gehen Sie zu Systemeinstellungen> Apple ID . In älteren Versionen von macOS müssen Sie möglicherweise zu Systemeinstellungen> iCloud gehen .
  2. Wählen Sie in der Seitenleiste Name, Telefon, E-Mail aus, um Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum zu aktualisieren.
  3. Wählen Sie in der Seitenleiste Zahlung & Versand aus, um Ihre Zahlungsmethode und Lieferadresse zu aktualisieren.

Auf einem Windows-PC:

  1. Gehen Sie zur Apple ID-Website und melden Sie sich mit Ihren Apple ID-Daten an.
  2. Klicken Sie im Abschnitt Konto auf Bearbeiten, um Ihr Geburtsdatum, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer zu aktualisieren.
  3. Klicken Sie im Abschnitt Zahlung und Versand auf Bearbeiten, um Ihre Zahlungsmethode und Versandadresse zu aktualisieren.

Schritt 2. Deaktivieren Sie die App Store- und iTunes-Einschränkungen

Apple macht es einfach, Altersbeschränkungen mit iTunes- und App Store-Käufen durchzusetzen. Auf diese Weise können Sie Kinder vor dem Zugriff auf Inhalte für Erwachsene schützen. Dieselben Einschränkungen könnten jedoch erklären, warum Ihr eigener Kauf nicht abgeschlossen werden konnte.

Deaktivieren Sie diese Einschränkungen und versuchen Sie erneut, etwas über iTunes oder den App Store zu kaufen. Wenn es funktioniert, sollten Sie die Einschränkungen dauerhaft lockern.

Deaktivieren Sie Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen in den Einstellungen für die Bildschirmzeit.

Auf einem iPhone, iPad oder iPod touch:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen und gehen Sie zu Bildschirmzeit> Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen .
  2. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihren Bildschirmzeit-Passcode ein, der möglicherweise von Ihrem normalen Passcode abweicht.
  3. Tippen Sie auf die Schaltfläche Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen, um alle Einschränkungen zu deaktivieren.
  4. Alternativ können Sie in den Abschnitten " Käufe im iTunes & App Store" und " Inhaltsbeschränkungen" nachsehen, um Ihre Einstellungen zu optimieren.

Auf einem Mac:

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen und gehen Sie zu Bildschirmzeit> Inhalt und Datenschutz .
  2. Klicken Sie auf Ausschalten, um alle Einschränkungen zu deaktivieren.
  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihren Bildschirmzeit-Passcode ein, der möglicherweise von Ihrem normalen Passcode abweicht.
  4. Alternativ können Sie in die Abschnitte " Inhalt" und " Speicher" eintauchen, um Ihre Einstellungen zu optimieren.

Auf einem Windows-PC:

  1. Öffnen Sie das Windows- Menü und gehen Sie zu Alle Apps .
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf iTunes und wählen Sie Mehr> Als Administrator ausführen .
  3. Bearbeiten Sie Ihre Einschränkungen für iTunes und andere Apple-Dienste. Deaktivieren Sie alle Kontrollkästchen, um die Einschränkungen zu deaktivieren, und klicken Sie dann auf OK .

Schritt 3. Autorisieren Sie Ihren Computer mit Apple Music oder iTunes

Um auf einem Computer auf Ihre iTunes-Filme, Musik und Buchkäufe zugreifen zu können, müssen Sie Ihren Computer zunächst mit Ihrem Apple ID-Konto autorisieren. Mit Apple können Sie nur bis zu fünf Computer gleichzeitig autorisieren.

Es sollte nicht passieren, aber es ist möglich, dass Ihr iTunes-Kauf nicht abgeschlossen werden konnte, weil Sie Ihren Computer nicht autorisiert haben. Sie sollten versuchen, es zur Überprüfung zu autorisieren.

Möglicherweise müssen Sie Ihren Computer für die Verwendung von iTunes, Apple Music oder Apple TV autorisieren.

Dieser Schritt gilt nicht für Benutzer von iPhone, iPad oder iPod touch.

Auf einem Mac oder Windows PC:

  1. Öffnen Sie die Apple Music App. Unter älteren Versionen von macOS oder Windows müssen Sie stattdessen die iTunes- App öffnen.
  2. Wählen Sie in der Menüleiste Konto> Berechtigungen> Diesen Computer autorisieren .
  3. Geben Sie Ihre Apple ID und Ihr Passwort ein, um die Autorisierung zu bestätigen.
  4. Wenn Sie keine weiteren Computer autorisieren können, gehen Sie zu Konto> Mein Konto anzeigen und klicken Sie im Abschnitt Computerberechtigungen auf die Schaltfläche Alle deaktivieren . Versuchen Sie dann erneut, Ihren Computer zu autorisieren.

Schritt 4. Aktualisieren Sie iOS, iPadOS, macOS und iTunes

Wie bei jedem Softwareproblem sollten Sie berücksichtigen, dass Ihre iTunes- oder App Store-Käufe aufgrund eines Softwarefehlers auf Ihrem Gerät nicht abgeschlossen werden können. In dieser Situation können Sie nur warten, bis Apple ein stabileres Update veröffentlicht.

Stellen Sie in der Zwischenzeit sicher, dass alle Ihre Geräte auf dem neuesten Stand sind, um alle von Apple bereits veröffentlichten Software-Patches zu erhalten.

Suchen Sie in Ihren Geräteeinstellungen nach neueren Updates.

Auf einem iPhone, iPad oder iPod touch:

  1. Verbinden Sie Ihr Gerät über WLAN mit dem Internet.
  2. Gehen Sie in der App Einstellungen zu Allgemein> Software-Update .
  3. Laden Sie alle für Ihr Gerät verfügbaren Updates herunter und installieren Sie sie.

Auf einem Mac:

  1. Verbinden Sie Ihren Mac über WLAN oder Ethernet mit dem Internet.
  2. Öffnen Sie das Apple- Menü und gehen Sie zu Systemeinstellungen> Software-Update .
  3. Laden Sie alle für Ihren Mac verfügbaren macOS-Updates herunter und installieren Sie sie.

Auf einem Windows-PC:

  1. Verbinden Sie Ihren Computer über WLAN oder Ethernet mit dem Internet.
  2. Öffnen Sie iTunes und gehen Sie in der Menüleiste zu Hilfe> Nach Updates suchen.
  3. Öffnen Sie alternativ die Microsoft Store- App und rufen Sie die Seite Downloads und Updates auf .
  4. Laden Sie alle verfügbaren Updates für iTunes herunter und installieren Sie sie auf Ihrem PC.

Schritt 5. Schließen Sie jede App und starten Sie Ihr Gerät neu

Ähnlich wie im vorherigen Schritt ist dies ein weiterer Standardvorschlag zur Fehlerbehebung, mit dem eine Reihe von Problemen auf den meisten Geräten behoben werden. Wenn Ihre iTunes- oder App Store-Käufe nicht abgeschlossen werden können, schließen Sie jede App, starten Sie Ihr Gerät neu und versuchen Sie es erneut.

Es ist wichtig, Apps zu schließen, bevor Sie Ihr Gerät neu starten. Andernfalls können dieselben Fehler auftreten, wenn eine App nicht mehr funktioniert.

Schieben Sie Apps vom oberen Bildschirmrand, um sie zu schließen.

Auf einem iPhone, iPad oder iPod touch:

  1. Schieben Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben (oder doppelklicken Sie auf die Schaltfläche Startseite ), um alle geöffneten Apps anzuzeigen.
  2. Schieben Sie jede App vom oberen Bildschirmrand, um sie zu schließen, und tippen Sie dann auf eine leere Stelle, um zum Startbildschirm zurückzukehren.
  3. Halten Sie die Ein- / Aus- Taste mit einer der Lautstärketasten gedrückt und schieben Sie sie dann aus, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  4. Warten Sie 10 Sekunden, bis sich Ihr Gerät ausschaltet, bevor Sie die Ein- / Aus- Taste erneut drücken, um es neu zu starten.

Auf einem Mac:

  1. Drücken Sie Cmd + Q, um Ihre aktive App zu schließen, und wechseln Sie dann mit Cmd + Tab zur nächsten App.
  2. Öffnen Sie nach dem Schließen jeder App (außer Finder ) das Apple- Menü und starten Sie Ihren Mac neu.
  3. Bestätigen Sie, dass Sie neu starten möchten, und warten Sie, bis Ihr Mac erneut gestartet wird.
  4. Möglicherweise möchten Sie Ihren Mac im abgesicherten Modus starten, indem Sie beim Start die Umschalttaste gedrückt halten. Starten Sie einfach erneut, um den abgesicherten Modus zu verlassen, wenn dies nicht hilft.

Auf einem Windows-PC:

  1. Sie müssen nur iTunes schließen . Klicken Sie dazu auf die X- Schaltfläche in der oberen rechten Ecke.
  2. Öffnen Sie das Windows- Menü und klicken Sie auf das Power- Symbol, gefolgt von Neustart .
  3. Bestätigen Sie, dass Sie Ihren PC neu starten möchten, und warten Sie, bis er erneut gestartet wird.

Schritt 6. Melden Sie sich von der Apple ID ab und dann erneut an

Möglicherweise müssen Sie sich vorübergehend von iTunes und dem App Store auf Ihrem Gerät abmelden, um Kaufprobleme zu beheben. Sie können sich von beiden Apps gleichzeitig abmelden, indem Sie Ihr Apple ID-Konto vom Gerät entfernen.

Keine Sorge, Sie verlieren dabei keine Daten.

Wenn Sie sich von Ihrem Apple ID-Konto abmelden, können Sie erst dann auf Ihre iCloud-Daten zugreifen, wenn Sie sich erneut anmelden. Diese Daten sind jedoch weiterhin auf den Servern von iCloud vorhanden und über die iCloud-Website zugänglich.

Melden Sie sich nach dem Abmelden in den Einstellungen erneut bei Ihrer Apple ID an.

Auf einem iPhone, iPad oder iPod touch:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen und tippen Sie oben auf dem Bildschirm auf [Ihr Name] .
  2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Abmelden .
  3. Wählen Sie aus, welche iCloud-Daten auf Ihr Gerät kopiert werden sollen, und bestätigen Sie, dass Sie sich abmelden möchten. Alle Daten, von denen Sie keine Kopie behalten, sind weiterhin in iCloud verfügbar.
  4. Starten Sie Ihr Gerät neu, öffnen Sie die App Einstellungen erneut und melden Sie sich an .

Auf einem Mac:

  1. Öffnen Sie das Apple- Menü und gehen Sie zu Systemeinstellungen> Apple ID . In älteren Versionen von macOS müssen Sie möglicherweise zu Systemeinstellungen> iCloud gehen .
  2. Wählen Sie in der Seitenleiste Übersicht aus und klicken Sie dann auf Abmelden .
  3. Wählen Sie aus, welche iCloud-Daten auf Ihren Mac kopiert werden sollen, und bestätigen Sie, dass Sie sich abmelden möchten. Alle Daten, von denen Sie keine Kopie behalten, sind weiterhin in iCloud verfügbar.
  4. Starten Sie Ihren Mac neu und öffnen Sie die Apple ID- Einstellungen erneut, um sich anzumelden .

Auf einem Windows-PC:

  1. Öffnen Sie iTunes und wählen Sie " Konto"> "Abmelden" in der Menüleiste.
  2. Starten Sie Ihren PC neu, öffnen Sie iTunes erneut und gehen Sie zu Konto> Anmelden .

Verwenden Sie Ihre Apple ID, um sich erneut bei iTunes anzumelden.

Wenn Sie sich erneut bei Ihrem Apple ID-Konto anmelden, stellen Sie sicher, dass Sie für iTunes und den App Store dasselbe Konto verwenden.

Manchmal können Sie eine vorhandene App nicht aktualisieren, da sie mit einem anderen Apple ID-Konto gekauft wurde. Die einzige Möglichkeit, dies zu beheben, besteht darin, sich erneut mit dem ursprünglichen Apple ID-Konto anzumelden. Wenn Sie ein Unternehmensgerät verwenden, müssen Sie möglicherweise mit Ihrer IT-Abteilung sprechen, um Hilfe zu erhalten.

Schritt 7. Setzen Sie Ihre Netzwerkeinstellungen zurück

Möglicherweise konnte iTunes oder der App Store Ihren Kauf aufgrund eines Netzwerkfehlers nicht abschließen. Dies kann der Fall sein, wenn Ihre Internetverbindung unterbrochen wurde oder Ihr Gerät keine Verbindung zu den Servern von Apple herstellen konnte.

Eine schnelle und einfache Lösung für diese Probleme besteht darin, die Netzwerkeinstellungen auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch zurückzusetzen.

Sie müssen Ihre Wi-Fi-Passwörter erneut eingeben, nachdem Sie die Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt haben.

Dieser Schritt gilt nicht für Mac- oder Windows-Computer.

Auf einem iPhone, iPad oder iPod touch:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen und gehen Sie zu Allgemein> Zurücksetzen .
  2. Wählen Sie diese Option, um die Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen . Dadurch werden Ihre gespeicherten WLAN-Kennwörter gelöscht. Fahren Sie daher nur fort, wenn Sie sie kennen.
  3. Bestätigen Sie, dass Sie die Netzwerkeinstellungen zurücksetzen möchten.

Schritt 8. Kaufwarnungen für Apple Music oder iTunes zurücksetzen

Bestimmte Warnmeldungen werden angezeigt, wenn Sie zum ersten Mal Inhalte über Apple Music oder iTunes kaufen. In diesen Nachrichten werden Sie manchmal aufgefordert, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Apple zu akzeptieren.

Wenn aufgrund eines Problems diese Warnmeldungen nicht mehr angezeigt werden, können Sie möglicherweise keine neuen Geschäftsbedingungen akzeptieren. Dies könnte erklären, warum Sie keine Einkäufe abschließen können.

Es ist einfach, diese Warnungen in der Apple Music- oder iTunes-App auf Ihrem Computer zurückzusetzen. Dies könnte die Warnungen beheben und Ihnen die Möglichkeit geben, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen erneut zu akzeptieren.

Nach dem Klicken auf Zurücksetzen sollten weitere Warnungen und Warnungen angezeigt werden.

Dieser Schritt gilt nicht für iPhone, iPad oder iPod touch.

Auf einem Mac oder Windows PC:

  1. Öffnen Sie Apple Music oder iTunes auf Ihrem Computer.
  2. Wählen Sie in der Menüleiste Konto> Mein Konto anzeigen .
  3. Klicken Sie unten auf der Seite auf die Option, um alle Warnungen zum Kaufen und Herunterladen zurückzusetzen .

Schritt 9. Wenden Sie sich direkt an das Apple Support-Team

Die meisten in diesem Beitrag behandelten Fehlermeldungen deuten darauf hin, dass Sie sich an den iTunes- oder Apple-Support wenden, um Ihre Transaktion abzuschließen. Dies ist häufig ein effektiver Weg, um eine Lösung zu finden, da das Apple-Supportteam feststellen kann, was das Problem in Ihrem Konto verursacht hat.

Besuchen Sie die Get Support-Website von Apple, um ein Gespräch mit dem Support-Team zu vereinbaren. Verwenden Sie die Schaltfläche " Musik" bei Problemen mit Apple Music- oder iTunes-Käufen und die Schaltfläche " Apps & Software" bei Problemen mit dem App Store.

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die beste Unterstützung von Apple zu erhalten.

Lassen Sie uns wissen, was Apple in den Kommentaren sagt, damit wir diesen Beitrag mit den neuesten Ratschlägen auf dem neuesten Stand halten können.

Finden Sie heraus, was Sie tun müssen, wenn Ihre Apple ID deaktiviert ist

Apple sollte Ihnen mitteilen, ob dies der Fall ist. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass Sie Ihre iTunes- oder App Store-Einkäufe nicht abschließen können, da Ihr Apple ID-Konto deaktiviert ist.

Apple deaktiviert Konten, von denen sie vermuten, dass sie Opfer von Betrug geworden sind. In unserem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihr deaktiviertes Apple ID-Konto entsperren können. Danach sollten Sie wieder in der Lage sein, Einkäufe zu tätigen.