5G kommt, aber wird Ihr iPhone bereit sein?

Der Staub hat sich also von CES 2018 und MWC 2018 gelegt. Wie geht es weiter? Nun, es wird eine Menge Android-Geräte geben, und es wird wahrscheinlich ein Schlagwort angehängt - 5G.

5G ist die nächste Bewegung in der Welt der Mobilfunknetze und bietet Geschwindigkeiten von mehr als 10 Gigabit pro Sekunde. Vergleichen Sie das mit dem aktuellen LTE-Standard, und wir sehen eine 10-fache Geschwindigkeitssteigerung. Stellen Sie sich das so vor: Das Herunterladen von 5-GB-Filmen dauert nur wenige Sekunden anstatt Minuten.

Auf der MWC 2018 zeigten einige Unternehmen, darunter Qualcomm, die Fähigkeiten von 5G. Dies hat eine Frage nach der Zukunft und dem Stand des iPhone aufgeworfen.

Leider ist das iPhone möglicherweise hinter der Kurve, während Samsung- und Huawei-Geräte bereits mit 5G-Funktionen veröffentlicht werden. Das iPhone X, das erst vor wenigen Monaten auf den Markt kam, kann diese neuen Netzwerkgeschwindigkeiten nicht bewältigen.

Stattdessen müssen Benutzer ein Upgrade durchführen, wenn sie wirklich das Neueste und Beste wollen. Wir haben jedoch schon 4 Tage zuvor einen ähnlichen Schritt gesehen.

VERBUNDEN :

Apples 2018 iPhones im Detail, hier ist was kommt

Folgendes hat Apple für 2018 geplant

Die Geschichte könnte sich wiederholen

Damals wurde die Mobilfunktechnologie von 3G auf 4G / LTE erweitert. Während das iPhone 4 3G verarbeiten konnte, gab es keine Unterstützung für eine Umstellung auf 4G. Viele Experten gingen davon aus, dass das iPhone 4S das erste Gerät sein würde, das mit 4G umgehen würde, aber auch dies sollte nicht der Fall sein.

Stattdessen hielt sich Apple bis zum iPhone 5 zurück, bevor 4G LTE-Netzwerkgeschwindigkeiten in seine Geräte aufgenommen wurden. Wir konnten sehen, dass Apple mit der nächsten Generation von Netzwerkgeschwindigkeiten einen ähnlichen Schritt unternahm. Ein solcher Grund zu der Annahme, dass Apple und Qualcomm sich kürzlich getrennt haben.

Qualcomm war früher der Anbieter von Apples LTE-Chipsätzen, aber Apple entschied sich, mit dem iPhone X in eine andere Richtung zu gehen. Qualcomm reagierte nach der Vorstellung seines X50-Chipsatzes, der das mobile 5G-Breitband revolutionieren soll, sehr positiv.

Könnten Apple und Qualcomm pünktlich zum ersten 5G-fähigen iPhone wieder gut werden? Es ist wahrscheinlich. Zu beachten ist jedoch eines der beliebtesten Zubehörteile von Apple - die Apple Watch.

Die Apple Watch der letzten Generation war die erste ihrer Art mit einer LTE-Antenne. Diese Antenne ist tatsächlich in das Display eingebaut und schafft etwas wirklich Revolutionäres und Einzigartiges.

Ein Wechsel zu 5G bedeutet, dass Apple wahrscheinlich zum Zeichenbrett zurückkehren muss. LTE gibt es schon seit Jahren, was Apple die Zeit gegeben hat, einige Forschungs- und Entwicklungsarbeiten ordnungsgemäß durchzuführen. Es ist unwahrscheinlich, dass 5G so früh im Spiel in die Apple Watch integriert wird.

Stattdessen müssten wir mit Vorfreude warten, da Apple versuchen würde, das Spiel möglicherweise erneut zu ändern. Es wäre unglaublich, in Sekundenschnelle Wiedergabelisten mit Songs und Podcasts auf Ihr Handgelenk herunterladen zu können. Und das beinhaltet nicht, was das iPhone auf den Tisch bringen würde.

Was ist mit der Konkurrenz?

Apples größter Konkurrent Samsung hat gerade sein neuestes Gerät mit dem Galaxy S9 vorgestellt. Diese Iteration war nicht besonders aufregend, abgesehen von einigen kniffligen Funktionen und verbesserten Kameras.

Dies könnte Apple wirklich die Tür öffnen, um das Spiel in diesem Herbst voranzutreiben, und könnte alle überraschen. Wie würden Sie ein iPhone X Plus sehen, das für die Einführung von 5G „zukunftssicher“ ist? Es ist ein unwahrscheinliches Szenario, aber jetzt wäre die Zeit für Apple, Kapital zu schlagen.

Andere OEMs planen bereits für die Zukunft, wobei Huawei eines dieser Unternehmen ist. Auf der MWC 2018 stellte Huawei seinen ersten verbraucherfreundlichen 5G-Chipsatz vor, den Huawei Balong 5G01. Dieser spezielle Chipsatz kann Daten mit 2, 3 Gbit / s herunterladen.

Es ist äußerst unwahrscheinlich, aber Apple könnte sogar Huawei für einige Ressourcen nutzen, um 5G in Zukunft auf das iPhone zu bringen. Dies wird jedoch nicht passieren, da Huawei weiterhin mit der US-Regierung kämpft, nur um mit Carriern zusammenzuarbeiten.

Träger zuerst

5G ist ein Schlagwort, das in den nächsten Jahren ziemlich viel herumwirbeln wird. Mit vielen dieser Erwähnungen werden von Spediteuren zur Verfügung gestellt.

Verizon hat bestätigt, dass es ab Ende 2018 in drei bis fünf Städten mit der Einführung von "kommerziellem" 5G beginnen wird. Tatsächlich hat Big Red die 5G-Netzwerkgeschwindigkeit während des Super Bowl LII heimlich getestet.

AT & T wird voraussichtlich das nächste Unternehmen sein, da das Unternehmen bis Ende des Jahres auch in drei Märkten eingeführt wird. In der Zwischenzeit dürften Sprint und T-Mobile das Paket abrunden.

T-Mobile gab kürzlich bekannt, dass 5G bis Ende dieses Jahres in bis zu 30 verschiedene Städte kommen wird. Dies ist eine ziemliche Leistung, und T-Mobile verfügt definitiv über die Infrastruktur, um mit seinem 600-MHz-Spektrum arbeiten zu können.

Apropos Infrastruktur, es ist nicht alles verloren, nur weil 2018 keine Geräte mit 5G im Schlepptau gestartet werden. Für diese Netzbetreiber wäre es viel besser, die Probleme zu lösen, bevor Geräte eintreffen und Probleme auftreten.

Fazit

Das Problem bei all diesen „Ankündigungen“ ist die Tatsache, dass kein in diesem Jahr veröffentlichtes Smartphone 5G verwenden kann. Dies ist die Gelegenheit, die Apple nutzen und die erste auf dem Markt sein könnte. Wenn nicht, müssen wir bis 2019 warten, bevor wir die wahren Fähigkeiten erkennen können.

5G wird großartig. Wir müssen nur abwarten, wie sich der Markt entwickelt und welchen Blickwinkel Apple einnimmt. Hoffentlich ist dies keine Wiederholung von 2011 und Apple wird einer der ersten auf dem Markt und weist den Weg in die Zukunft.

Lassen Sie uns wissen, was Sie über all diese Gespräche rund um 5G denken und was Apple Ihrer Meinung nach tun wird.