5 kostenlose Apps, um Ihren Mac vor Viren, Malware und unerwünschten Dateien zu schützen

Mac OS X-Besitzer haben das Glück, dass Viren und Malware, die normalerweise auf Windows-Systemen auftreten, normalerweise nicht auf Apple-Hardware treffen. Das heißt aber nicht, dass Sie selbstgefällig sein sollten. Es ist eine gute Richtlinie, vom ersten Moment an, in dem Sie Ihren OS X-Computer erwerben, immer auf dem Laufenden zu sein.

Ebenso wie Windows können sich Mac-Computer ziemlich schnell mit Müll füllen, wenn Sie nicht den Überblick behalten. Im Laufe der Zeit kann sich Ihr System verlangsamen und die Gesamtleistung wird dadurch beeinträchtigt.

Zum Glück gibt es kostenlose Lösungen, die Ihnen bei all diesen Problemen helfen können.

CCleaner

Dies ist wahrscheinlich die bekannteste App, wenn es um die Systemwartung geht. Ursprünglich als "Crap Cleaner" bezeichnet (daher das zusätzliche "C" am Anfang), durchläuft diese plattformübergreifende App die temporären Dateien, Caches und Browserverläufe jedes installierten Browsers. Es beschleunigt auch das Betriebssystem und beseitigt alle unnötigen Verstopfungen, die die Rohre verstopfen, sowie das Entleeren des Papierkorbs.

Es versteht sich jedoch von selbst, dass Sie, wenn Sie sich über eine der Optionen nicht sicher sind, diese NICHT zum Löschen markieren. Es ist besser, etwas aufzubewahren und sicher zu sein, als es in Eile zu löschen und zu beobachten, wie sich Ihr Mac selbst zerstört.

Avira Anti-Virus

Wenn es um die Erkennung von Viren geht, ist das in Deutschland hergestellte Avira Anti-Virus einer der führenden Anbieter auf diesem Gebiet. Auf meinem Windows-PC führe ich es neben AVG aus, und manchmal ist Avira schneller und genauer als AVG.

Bei der Mac-Version von Avira werden neben Viren auch Spyware, Backdoors, Phishing sowie die sogenannte „heuristische Erkennung“ überprüft. Hier untersucht Avira Apps, um nach verdächtigem Code zu suchen.

Aktivieren Sie dies jedoch auf eigenes Risiko, da der Code, den Avira als verdächtig erachtet und den Sie ausführen, möglicherweise nicht ganz derselbe ist. So können legitime Dateien und Apps falsch gekennzeichnet und entfernt werden.

Insgesamt ist Avira jedoch eines der besten Produkte auf dem Gebiet, sodass Fehlalarme nicht sehr häufig auftreten.

AVG Cleaner

Neben der regulären AVG-Antivirensoftware bietet AVG auch ein separates eigenständiges Produkt namens AVG Cleaner an. Wie der Name schon sagt, konzentriert sich diese App überhaupt nicht auf Viren, sondern darauf, unnötige Dateien zu finden und zu entfernen. Und es macht es ziemlich gut.

Die App besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil ist der Disk Cleaner und der zweite Teil der Duplicate Finder. Die Namen sind ziemlich selbsterklärend. Der Disk Cleaner findet und zerstört unnötige Dateien, während der Duplicate Finder doppelte Dateien auf Ihrem System findet und Ihnen die Möglichkeit gibt, diese zu überprüfen und zu löschen.

Dr. Cleaner

Dies ist ein weiteres Reinigungswerkzeug, das ich neben AVG Cleaner verwende. Sie mögen denken, dass zwei Reinigungswerkzeuge extrem übertrieben sind, aber wenn AVG Cleaner sagt, dass es alles gefunden hat, bittet Dr. Cleaner, sich zu unterscheiden. Ich mag es also, wenn konkurrierende Apps den gleichen Job machen. Auf diese Weise kann ich sicher sein, dass alles gefangen wird.

Dr.Cleaner behauptet, "die Nummer eins unter den kostenlosen Mac-Reinigungs-Apps" zu sein. Mit fast 132.000 Bewertungen (zum Zeitpunkt des Schreibens) und fünf Sternen ist es sehr wahrscheinlich, dass Dr.Cleaner führend ist.

Mit der App können Sie den verwendeten Speicher „optimieren“, den nicht verwendeten Speicher von geschlossenen Apps zurückerhalten und erfahren, welche Apps viel Speicherplatz beanspruchen. Auf diese Weise können Sie beurteilen, welche Apps am problematischsten sind, und sie möglicherweise deinstallieren.

Dr.Cleaner bereinigt auch Junk-Dateien, große Dateien (Sie können die Mindestgröße angeben, nach der gescannt werden soll) und doppelte Dateien. Dies ist definitiv eine App für Ihren Mac.

MalwareBytes

Wir beenden mit einem Malware-Scanner, und obwohl Avira Malware und Spyware gut findet, hat MalwareBytes seine eigenen Definitionen und findet ziemlich oft seine eigenen bösen Tiere. Also wieder konkurrierende Apps, besserer Schutz.

Die App funktioniert ziemlich einfach. Kein Handbuch erforderlich. Tatsächlich ist es so einfach, dass die App nicht einmal einen Abschnitt mit Einstellungen enthält. Starten Sie einfach MalwareBytes und klicken Sie auf die Schaltfläche "Scannen". Es wird dann mit der Jagd beginnen und Sie wissen lassen, ob es etwas findet.

Mit diesen fünf Apps bleibt Ihr Mac frei von Viren, Spyware, Malware, Junk-Dateien und Justin Bieber-Musikdateien. Und mit dem Preis kann man auch nicht streiten.

Welche Apps verwenden Sie, um Ihren Mac zippity-zip zu behalten? Lass es uns in den Kommentaren wissen.