10 Schritte zum Beheben von iPhone-E-Mail-Benachrichtigungen, die in der Mail-App nicht funktionieren

Vermissen Sie immer wieder wichtige E-Mails auf Ihrem iPhone, weil die Benachrichtigungen nicht funktionieren? Du bist nicht der einzige; Dieses Problem hat viele Menschen betroffen, die die Mail-App von Apple verwenden.

Wir können Ihnen mit den folgenden zehn einfachen Schritten helfen, das Problem zu beheben.

Warum benachrichtigt mich mein iPhone nicht, wenn ich eine E-Mail erhalte?

Einer der Gründe, warum E-Mail-Benachrichtigungen in der Mail-App auf Ihrem iPhone möglicherweise nicht funktionieren, ist, dass Sie Push nicht verwenden. Gehen Sie zu Einstellungen> Passwörter und Konten> Neue Daten abrufen und aktivieren Sie Push am oberen Bildschirmrand. Dadurch wird sichergestellt, dass E-Mails auf Ihrem iPhone angezeigt werden, sobald jemand sie an Sie sendet.

Im Folgenden werden die Push-E-Mail-Einstellungen und viele andere Schritte zur Fehlerbehebung ausführlicher erläutert. Wenn dieser schnelle Tipp nicht geholfen hat, lesen Sie weiter, um weitere Hilfe zu erhalten.

Benachrichtigungsprobleme auf Ihrem iPhone?

Wenn Sie allgemeine Benachrichtigungsprobleme auf Ihrem iPhone haben, z. B. fehlende Benachrichtigungen oder Benachrichtigungen, und wenn Sie wenig Zeit haben, sehen Sie sich dieses Video an, das viele wichtige Informationen enthält:

Schritt 1. Wählen Sie einen Alarmton für E-Mail-Benachrichtigungen

Standardmäßig ertönen bei neuen E-Mails, die an Ihr iPhone gesendet werden, keine Benachrichtigungen. Es ist möglich, dass Apple E-Mails zum Schweigen bringt, um Ablenkungen zu reduzieren, da die meisten Menschen jeden Tag Dutzende von E-Mails erhalten, aber nur wenige von ihnen sofortige Maßnahmen benötigen.

Wählen Sie in Ihren iPhone-Einstellungen einen Alarmton für neue E-Mail-Benachrichtigungen:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Sounds & Haptik .
  2. Erhöhen Sie die Lautstärke für Klingelton und Warnungen .
  3. Tippen Sie auf Neue Mail .
  4. Wählen Sie einen Alarmton oder Klingelton aus der Liste der Optionen. Ihr gewählter Ton zeigt ein Häkchen daneben.
  5. Tippen Sie auf Vibration, um ein Muster für Benachrichtigungsvibrationen auszuwählen. Die Standardvibration für New Mail auf einem iPhone ist Keine .

Wählen Sie einen Soundeffekt für Benachrichtigungen über neue E-Mails .

Schritt 2. Aktivieren Sie E-Mail-Benachrichtigungen für die Mail-App

Selbst wenn neuen E-Mails ein Alarmton zugewiesen wird, müssen Sie auch die richtige Art von Benachrichtigungen für die Mail-App aktivieren. Sie können die Benachrichtigungen für jedes E-Mail-Konto auf Ihrem iPhone anpassen.

Bearbeiten Sie Ihre E-Mail-Benachrichtigungen in den iPhone-Einstellungen:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Benachrichtigungen .
  2. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Mail .
  3. Tippen Sie auf die E-Mail-Adresse, für die Sie Benachrichtigungen erhalten möchten.
  4. Aktivieren Sie oben auf dem Bildschirm Benachrichtigungen zulassen und dann die Benachrichtigungen, die Sie erhalten möchten: Bildschirm sperren, Benachrichtigungscenter oder Banner .
  5. Tippen Sie auf Sounds und wählen Sie einen Soundeffekt für dieses E-Mail-Konto.
  6. Aktivieren Sie Badges, um ein Badge mit Ihren ungelesenen E-Mails in der Mail-App anzuzeigen.
  7. Gehen Sie zurück in die obere linke Ecke und aktivieren Sie Benachrichtigungen für jedes Ihrer anderen E-Mail-Konten.

Wählen Sie die gewünschten Benachrichtigungen für Mail aus.

Schritt 3. Deaktivieren Sie die Stummschaltung von E-Mail-Thread-Benachrichtigungen

Mit iOS 13 hat Apple die Möglichkeit eingeführt, E-Mail-Threads stummzuschalten, sodass Sie keine Benachrichtigungen erhalten, wenn jemand auf "Allen antworten" klickt. Möglicherweise funktionieren Ihre Mail-App-Benachrichtigungen nicht, weil Sie versehentlich einen E-Mail-Thread stummgeschaltet haben.

Öffnen Sie die Mail-App und suchen Sie nach aktuellen E-Mails mit einem durchgestrichenen Glockensymbol. Dies sind Gespräche, die Sie stummgeschaltet haben.

Suchen Sie nach einem Glockensymbol, um stummgeschaltete E-Mail-Threads anzuzeigen.

Es gibt viele Möglichkeiten, einen E-Mail-Thread stummzuschalten oder die Stummschaltung aufzuheben. Am einfachsten ist es jedoch, in der E-Mail von rechts nach links zu wischen und auf Mehr> Stummschaltung aufheben zu tippen .

Schritt 4. Deaktivieren Sie den Energiesparmodus auf Ihrem iPhone

Wenn sich Ihr iPhone im Energiesparmodus befindet, werden viele Dienste hinter den Kulissen deaktiviert, um die Akkulaufzeit zu verlängern. Einige dieser Dienste sind für das Senden von E-Mail-Benachrichtigungen verantwortlich, die möglicherweise erklären, warum sie nicht funktionieren.

Überprüfen Sie, ob sich Ihr iPhone im Energiesparmodus befindet, indem Sie auf das Akkusymbol oben rechts auf dem Bildschirm klicken. Wenn es gelb ist, ist der Energiesparmodus aktiviert.

Um den Energiesparmodus auszuschalten, gehen Sie zu Einstellungen> Akku> Energiesparmodus .

Schalten Sie den Energiesparmodus in den Akkueinstellungen Ihres iPhones aus.

Schritt 5. Aktivieren Sie Push-Daten für Ihre E-Mail-Konten

Es gibt zwei Protokolle, mit denen Ihr iPhone neue E-Mails empfängt: Abrufen und Drücken. Mit Fetch sucht Ihr iPhone zu festgelegten Zeiten auf dem Server nach neuen E-Mails. Mit Push überträgt der Server neue E-Mails auf Ihr iPhone, sobald sie eingehen.

Wenn Ihre Mail-App-Benachrichtigungen nicht funktionieren oder Ihre E-Mails verzögert sind, ändern Sie das E-Mail-Konto in Push:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Passwörter und Konten .
  2. Einschalten Drücken Sie oben auf dem Bildschirm.
  3. Tippen Sie auf jedes E-Mail-Konto und setzen Sie den Zeitplan auf Push, wenn Sie können.
  4. Wenn Sie stattdessen Abrufen wählen, wählen Sie am unteren Bildschirmrand einen Zeitplan aus.

Aktivieren Sie Push für jedes Ihrer E-Mail-Konten.

Schritt 6. Lassen Sie die Mail-App im Hintergrund aktualisieren

Eine der verschiedenen Einstellungen, die im Energiesparmodus auf dem iPhone deaktiviert sind, ist das Aktualisieren der Hintergrund-App. Wenn diese Option deaktiviert ist, kann Mail nicht nach neuen Nachrichten suchen, ohne dass Sie die App öffnen.

Selbst ohne den Energiesparmodus haben Sie möglicherweise die Hintergrund-App-Aktualisierung ohnehin deaktiviert.

Aktivieren Sie die Hintergrund-App-Aktualisierung für E-Mails in Ihren iPhone-Einstellungen:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Hintergrund-App aktualisieren .
  2. Tippen Sie auf Hintergrund-App aktualisieren .
  3. Aktivieren Sie es entweder für Wi-Fi oder Wi-Fi & Cellular Data .

Wählen Sie aus, wann Sie die Aktualisierung der Hintergrund-App aktivieren möchten.

Schritt 7. Entfernen Sie Ihre E-Mail-Konten und fügen Sie sie erneut hinzu

Einige Benutzer konnten ihre Probleme mit Mail-App-Benachrichtigungen beheben, indem sie ein E-Mail-Konto entfernten und es dann erneut hinzufügten. Wenn Sie dies tun, verlieren Sie möglicherweise alle Nachrichten, die darauf warten, von Ihrem Postausgang gesendet zu werden.

Wenn Sie POP-E-Mail-Konten verwenden, werden durch Entfernen des Kontos auch alle Nachrichten gelöscht, die Sie vom Server heruntergeladen haben. Möglicherweise können Sie sie nicht erneut wiederherstellen. Sichern Sie daher zuerst Ihr iPhone.

So entfernen Sie E-Mail-Konten von Ihrem iPhone und fügen sie erneut hinzu:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Passwörter und Konten .
  2. Tippen Sie auf die E-Mail-Adresse, die Sie entfernen möchten, und anschließend auf Konto löschen .
  3. Bestätigen Sie, dass Sie das Konto löschen möchten.
  4. Tippen Sie im Bildschirm Kennwörter und Konten auf Konto hinzufügen .
  5. Wählen Sie Ihren Kontotyp und geben Sie den Benutzernamen und das Passwort ein, um ihn hinzuzufügen.
  6. Wählen Sie nach der Anmeldung die Synchronisierung von E- Mail, Kontakten, Kalendern oder Erinnerungen . Tippen Sie anschließend auf Speichern .
  7. Wiederholen Sie diese Schritte für jedes Ihrer E-Mail-Konten.

Löschen Sie Ihr E-Mail-Konto, um Probleme zu beheben.

Schritt 8. Löschen Sie die Mail-App und installieren Sie sie erneut

Mit der Veröffentlichung von iOS 10 hat Apple es möglich gemacht, einige der Standard-Apps von Ihrem iPhone zu entfernen. Dies ist ideal, um Probleme zu beheben, bei denen Ihre E-Mail-Benachrichtigungen nicht funktionieren, da Sie die Mail-App neu installieren können, um das Problem zu beheben.

Tippen und halten Sie das Mail-App-Symbol auf Ihrem Startbildschirm, um die Option App löschen anzuzeigen. Tippen Sie darauf, um die App zu entfernen, und starten Sie Ihr iPhone neu.

Verwenden Sie Force Touch oder tippen und halten Sie, um eine App zu löschen.

Laden Sie nach dem erneuten Start Ihres iPhones Mail aus dem App Store herunter.

Möglicherweise müssen Sie auch zu den Einstellungen für Kennwörter und Konten zurückkehren, um Mail für jedes Ihrer E-Mail-Konten erneut zu aktivieren.

Schritt 9. Trennen Sie Ihre Apple Watch vorübergehend vom Computer

Eines der großartigen Dinge an einer Apple Watch - falls Sie eine haben - ist, dass Sie damit Benachrichtigungen überprüfen können, ohne Ihr iPhone berühren zu müssen. Dieser Vorteil kann aber auch der Grund sein, warum Mail-App-Benachrichtigungen auf Ihrem iPhone nicht funktionieren.

Testen Sie dies, indem Sie Ihre Apple Watch für eine Weile ausschalten. Wenn Ihre iPhone-E-Mail-Benachrichtigungen wieder funktionieren, bearbeiten Sie die Benachrichtigungseinstellungen für Ihre Apple Watch oder setzen Sie Ihre Apple Watch vollständig zurück.

Ändern Sie Ihre Apple Watch-Benachrichtigungen von Ihrem iPhone aus:

  1. Öffnen Sie die Apple Watch App.
  2. Gehen Sie zur Registerkarte Beobachten und tippen Sie auf Benachrichtigungen .
  3. Suchen Sie die Mail- App und bearbeiten Sie die Benachrichtigungen nach Ihren Wünschen.

Wählen Sie, ob Sie Ihr iPhone spiegeln oder benutzerdefinierte Benachrichtigungseinstellungen erstellen möchten.

Schritt 10. Aktualisieren Sie Ihr iPhone auf die neueste Version von iOS

Bei iOS-Updates treten häufig neue Probleme auf Ihrem iPhone auf. Es ist bekannt, dass frühere iOS-Updates Probleme mit E-Mail-Benachrichtigungen verursachen, die in der Mail-App auf iPhones nicht funktionieren.

In diesem Fall veröffentlicht Apple in den nächsten Wochen normalerweise ein neues Update, um das Problem zu beheben. Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von iOS verwenden, damit Sie von den Reparatur-Patches von Apple profitieren.

So aktualisieren Sie Ihre iPhone-Software:

  1. Verbinden Sie Ihr iPhone mit einem funktionierenden Wi-Fi-Netzwerk.
  2. Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Software-Update .
  3. Warten Sie, bis Ihr iPhone nach neuen Software-Updates gesucht hat.
  4. Laden Sie alle verfügbaren iOS-Updates herunter und installieren Sie sie.

Installieren Sie die neueste Software, um Benachrichtigungen zu korrigieren.

Finden Sie heraus, wie Sie alle Ihre E-Mail-Probleme beheben können

Hoffentlich funktionieren Mail-Benachrichtigungen jetzt für neue E-Mails auf Ihrem iPhone. Wenn ja, lassen Sie uns wissen, was es in den Kommentaren behoben hat! Andernfalls lesen Sie diesen anderen Artikel, um herauszufinden, wie Sie andere Mail-Probleme in iOS beheben können.